Anzeige:
 
Anzeige:

217,57 km/h: Weltrekord mit JCB Fastrac Two

Info_Box

Artikel eingestellt am:
04.12.2019, 7:29

Quelle:
JCB Deutschland GmbH
www.jcb.com

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Der JCB Fastrac Two wurde mit einer Geschwindigkeit von 217,57 km/h offiziell von den Guinness World Records zum schnellsten Traktor der Welt gekürt. Der Weltrekord wurde auf dem Elvington Airfield in York aufgestellt; mit dem Motorrad-Rennfahrer und Lkw-Mechaniker Guy Martin am Steuer.

Nachdem JCB im Juni in Elvington seinen ersten Guinness-Weltrekord für den schnellsten Traktor mit dem Fastrac One aufstellte (mit einer Geschwindigkeit von 166,73 km/h) und Guy Martin als Fahrer, startete das Unternehmen den ehrgeizigen Plan, den eigenen Rekord zu brechen und entwickelte den Fastrac Two. Dieser ist 10 % leichter und noch stromlinienförmiger ist als sein kleiner Bruder. Der Fastrac Two erreichte eine erstaunliche Spitzengeschwindigkeit von 247,47 km/h und eine Durchschnittsgeschwindigkeit 217,57 km/h in Elvington. Beide Traktoren basieren auf einem handelsüblichen JCB Fastrac, wie er weltweit verkauft wird. Ein Team von JCB Ingenieuren hat in den letzten Monaten an dem Projekt zur Weiterentwicklung des Traktors gearbeitet.

„Das war eine gewaltige Aufgabe, ich bin nur ein kleines Zahnrad in dieser Maschinerie. Aber dieses kleine Zahnrad zu sein, war eine große Ehre für mich. Also vielen Dank an JCB und das gesamte Entwicklungsteam, das diesen Traktor so auf den Punkt hinbekommen hat. Und es ist immer noch ein funktionierender Traktor, also hätte er direkt auf das nächste Feld gehen können, um dort seine Arbeit zu machen“, betont Fahrer Guy Martin.

JCB Chairman Lord Bamford lobt die erstaunliche Leistung: „Als wir im Sommer mit dem Fastrac 166,73 km/h erreicht haben, war ich überzeugt, dass wir noch schneller fahren könnten. Das JCB Team hat sich der Herausforderung gestellt und diesen neuen Rekord aufgestellt. Es ist eine erstaunliche Leistung, die von einem jungen und enthusiastischen Ingenieurteam erbracht worden ist. Alle Beteiligten können sehr stolz darauf sein, die britische Ingenieurskunst vom Feinsten zu zeigen.“

Der rekordverdächtige Versuch wurde von Guinness World Records überwacht, der bestätigte, dass der JCB Fastrac zwei Läufe absolvierte, in beide Richtungen durch eine 1 km voneinander entfernte Radarfalle, innerhalb der vorgegebenen Zeit, um den Rekord von 217,57 km/h aufzustellen.

JCB Chief Innovation and Growth Officer Tim Burnhope sagte: „Fastrac One hat uns wirklich bewiesen, dass es keine Grenzen gibt, was ein junges und dynamisches Ingenieurteam erreichen kann. So haben wir Grenzen und Ideen überschritten und alle Aspekte des Projekts betrachtet, um Lösungen zu finden und Verbesserungen vorzunehmen. Zu den größten Herausforderungen gehörten Aerodynamik, Gewichtsreduzierung und Leistungssteigerung – einen fünf Tonnen schweren Traktor dazu zu bringen, diese hohe Geschwindigkeit sicher zu erreichen und wieder anzuhalten, ist keine leichte Aufgabe. Aber wir sind alle so stolz darauf, diese Ziele nicht nur erreicht, sondern sogar übertroffen zu haben.“

Um den schnellsten Traktorrekord der Welt zu sichern, kehrte das Engineering-Team von JCB an das Reißbrett zurück, um den stark verbesserten Fastrac Two zu produzieren. Angetrieben wird der Renn Traktor vom JCB eigenen 7,2-Liter-Sechszylinder-Dieselmax-Motor, der in der JCB Power Systems-Fabrik in Derbyshire gefertigt wird. Die gemessene Spitzenleistung liegt nach Unternehmensangaben bei 1.016 PS bei einem Drehmoment von über 2.500 Nm.

Trotz der hohen Leistung von 747/1.016 kW/PS benötigte der Fastrac laut JCB nur wenig Kraftstoff, um die Highspeed-Fahrten zu absolvieren. Und obwohl er mit Pflanzenöl betrieben werden kann, wurde eine spezielle Formulierung von Hochleistungs-Renndiesel verwendet.

Um eine Zielgeschwindigkeit von 240 km/h zu erreichen, musste Fastrac Two noch mehr Gewicht verlieren. Es ist 10 % leichter als Fastrac One und profitiert gleichzeitig von einer höheren Materialfestigkeit und zusätzlicher Rationalisierung. Mit Hilfe von wichtigen Industriepartnern lieferte das JCB Engineering-Team einen Traktor, der in der Lage ist, einen neuen Weltrekord für den schnellsten Traktor (modifiziert) aufzustellen, für den Guy Martin unbestreitbar stolz darauf ist, das Lenkrad gehalten zu haben.

Es war Lord Bamfords Idee, einen Traktor mit einer hohen Straßengeschwindigkeit zu entwickeln, der für Feldarbeiten geeignet war, und der jetzt erzielte Geschwindigkeitsweltrekord kam 28 Jahre nachdem das erste Serienmodel vom Band gelaufen ist.

JCB ist kein Unbekannter für Hochgeschwindigkeitsrekorde. Im Jahr 2006 stellte das Stromlinienfahrzeug Dieselmax, ausgestattet mit zwei JCB Dieselmax Motoren, einen neuen Geschwindigkeitsrekord für dieselbetriebene Landfahrzeuge auf. Er erreichte 563,42 km/h auf Bonneville Salt Flats in den USA – ein Rekord, der bis heute ungebrochen ist.

Übrigens: Der JCB Fastrac One (166,73 km/h) brach den Weltrekord von Nokian Reifen und Valtra von 2015; dieser lag bei 130,165 km/h. Der neue Rekord des Fastrac Two spielt mit seiner Spitzengeschwindigkeit von 247,47 km/h in einer komplett anderen Liga...



Mehr über JCB auf landtechnikmagazin.de:

JCB folgt britischem Aufruf zur Produktion von Beatmungsgeräten [10.4.20]

Wie JCB mitteilt, steht das Unternehmen kurz davor, die Produktion in einer wegen der Coronavirus-Krise geschlossenen Fabrik wieder aufzunehmen, um dort Beatmungsgeräte herzustellen. JCB bekam nach eigenen Angaben Anfang des Monats einen direkten Aufruf von [...]

Neue Umbauoption macht’s möglich: JCB Fastrac 4000 jetzt autobahntauglich [29.3.19]

Ab Werk liefert JCB den Fastrac 4000 bislang und auch weiterhin mit einer maximalen Höchstgeschwindigkeit von 40, 50 oder 60 km/h – Kraftfahrstraßen und Autobahnen bleiben ihm so verwehrt. Abhilfe schafft hier jetzt eine neue Umbauoption, die den JCB Fastrac 4000 fit [...]

Neue JCB Teleskoplader 538-60, 532-70, 542-70 und 536-95 mit Command Plus Kabine [11.2.19]

JCB zeigt die neue Teleskoplader-Serie III, bestehend aus den Modellen 538-60, 532-70, 542-70 und 536-95, die sich durch mehr Hubkapazität, die leisere und geräumigere Command Plus Kabine sowie ein überarbeitetes Design auszeichnet. Vier Modelle der neuen JCB [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Oldtimer-Traktorentreffen im Salzburger Freilichtmuseum – ein Fest für die ganze Familie [16.8.09]

Es gibt wohl kaum einen Ort, der eine bessere Kulisse für ein Treffen historischer Traktoren abgeben würde als ein Bauernhofmuseum. So dachten wohl viele und sorgten für einen regelrechten Ansturm auf das 5. Oldtimer-Traktorentreffen im Salzburger Freilichtmuseum am 12. [...]

Massey Ferguson komplettiert mit neuer Baureihe MF 6700 die Global Series [13.4.16]

Auf der Techargo 2016 in Brünn in der Tschechischen Republik präsentierte Massey Ferguson die neue Baureihe MF 6700, bestehend aus den zwei Modellen MF 6712 und MF 6713. Die Modelle richten sich nach Unternehmensangaben an Landwirte, die einen robusten, unkomplizierten [...]

Steyr erweitert stufenlose Traktoren-Baureihe um 6145 Profi CVT [10.12.18]

Mit dem neuen 6145 Profi CVT, der seit November verfügbar ist, präsentiert Steyr den ersten 6-Zylinder-Motor in der Profi CVT Serie, die neben dem neuen Modell auch die 4-Zylinder-Traktoren 4135 Profi CVT und 4145 Profi CVT umfasst. Der neue Steyr 6145 Profi CVT wird [...]

LongFibre Fräswalze als neue Option für selbstfahrende SILOKING SelfLine Futtermischwagen [26.11.18]

Auf der EuroTier 2018 präsentierte die SILOKING Mayer Maschinenbau GmbH als neue Option für die Futtermischwagen-Selbstfahrer der Produktlinie SelfLine die neue LongFibre Fräswalze. Unter anderem bei langfaserigem Futter erreicht die LongFibre Fräswalze laut SILOKING [...]

Krone präsentiert Vielmesser-Schneidwerk VariCut [20.7.16]

Das für die Großpackenpressen Krone BiG Pack 1270 VC und Krone BiG Pack 1290 HDP VC neu vorgestellte VariCut Schneidwerk mit 51 Messern in sechs Gruppen zeichnet sich vor allem durch seine Vielseitigkeit aus. Der neu verbaute Vierstern-Rotor soll den Durchsatz erhöhen, [...]