Anzeige:
 
Anzeige:

Aus einer Hand: Steyr präsentiert neue Frontlader-Baureihe S

Info_Box

Artikel eingestellt am:
24.9.2021, 7:28

Quelle:
ltm-ME, Bild: CNH Industrial Deutschland GmbH
www.steyr-traktoren.com

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Steyr stellt die neue Frontlader-Baureihe S vor, die 20 Modelle in den zwei Modellreihen U und T für Steyr Traktoren vom Kompakt S bis zum Absolut CVT umfasst. Nach Unternehmensangaben sollen die neuen Frontlader ab Ende September erhältlich sein – einige Arbeits- respektive Anbaugeräte können direkt zusammen mit Traktor und Frontlader bestellt werden.

Die neue Frontlader-Modellreihe U mit mechanischer Parallelführung wurde Steyr zufolge für alltägliche Laderarbeiten konzipiert und legt den Fokus auf Vielseitigkeit sowie Robustheit. Die Hydraulikleitungen der zehn Varianten verlaufen im Rahmen der Frontlader. Steyr beziffert die maximale Hubhöhe mit 3,50 bis 4,50 m und die maximale Hubkraft mit 1.210 bis 2.230 kg.
Bei den ebenfalls zehn Typen der Frontladerreihe T liegt das Hauptaugenmerk auf anspruchsvollen Materialumschlagarbeiten, weswegen das hydraulische Parallelführungssystem durch integrierte, mit hydraulischen Gerätekippzylindern verbundene Kompensationszylinder ergänzt wird, um hohe Genauigkeit und schnellere Zykluszeiten zu realisieren. Der maximale Hubhöhenbereich wird von Steyr mit 3,75 bis 4,70 m benannt und der maximale Hubkraftbereich mit 1.390 bis 2.720 kg – beides liegt höher als bei der T-Serie. Auf Wunsch lässt sich die Frontlader-Modellreihe T mit dem AUTO-UNLOAD System ausrüsten, das eine Schaufel-Greifer-Synchronisation (Öffnung des Greifers/Auskippen der Schaufel) umfasst. Selbstverständlich wurden auch bei der Premium-Frontlader-Reihe T die Hydraulikleitungen gut geschützt im Rahmen und Querträger des Frontladers verlegt.
Die Benennung der neuen Steyr Frontladerbaureihe S gibt Aufschluss über die Leistungsfähigkeit der einzelnen Modelle. Beispielsweise verfügt der S4020T über eine maximale Hubhöhe von 4,0 m , eine Hubkraft von 2,0 t und gehört zur Modellreihe T. Die Serienausstattung der Frontlader-Modellreihen U und T umfasst neben einem robusten Querträger für mehr Stabilität das Stoßdämpfersystem SHOCK Eliminator, das bei Straßenfahrten für hohen Fahrkomfort sorgen soll. Das automatische FITLOCK 2+ System erleichtert nach Unternehmensangaben das An- und Abkoppeln der Frontladerschwinge. Optional sind integrierte Motorhaubenschutzvorrichtungen erhältlich.

Bei der Traktorenbestellung bietet Steyr das werkseitig installierte Loader Ready Kit an, das eine Konsole und MACH System Mehrfachschnellkupplung für den schnellen Anbau von Hydraulik und Elektrik umfasst. Gesteuert wird der Frontlader über die Steuergeräte des Traktors und Joysticks mit hydraulischer dritter oder vierter Funktion.

Zusammen mit der neuen Frontlader-Baureihe S hat Steyr eine Konfigurations-Software für den Steyr-Handel entwickelt, um der Kundschaft die Möglichkeit zu eröffnen, die perfekte Traktor/Lader-Kombination zu finden und lokal zu bestellen. Steyr betont, dass für die Modelle der neuen Frontlader-Baureihe die gleichen Garantie- und Produktsupportbedingungen wie bei einem Steyr Traktor gelten und auch in Bezug auf Lagerhaltung und Support für Frontlader-Ersatzteile seitens des Handels und von Steyr selbst die gleichen hohen Standards wie bei Steyr Traktoren Anwendung finden.

Autorin:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Steyr auf landtechnikmagazin.de:

Steyr zeigt voll funktionsfähigen Prototyp des Hybrid CVT [25.2.24]

Der Prototyp des Steyr Hybrid CVT, der auf dem 6175 Impuls CVT aufbaut, umfasst eine Vielzahl neuer Konzepte, die die Effizienz und Leistungsfähigkeit des Traktors steigern sollen. Der Steyr Hybrid CVT wurde übrigens im Rahmen des Innovation Award Agritechnica 2023 mit [...]

Facelift für Steyr Expert CVT Traktoren [8.1.23]

Steyr verbessert die Expert CVT Traktoren für das Modelljahr 2023 im Hinblick auf das Getriebe, ermöglicht bis zu vier elektrohydraulische Hecksteuergeräte und optimiert die Kabine. Die erste Neuerung der Steyr Traktoren Expert CVT betrifft die Nomenklatur: Während [...]

Steyr stellt neues Bedienterminal S-Tech 700 Plus vor [21.12.22]

2023 werden die Steyr Traktoren Impuls CVT, Profi S-Control 8 und Profi CVT mit dem neuen S-Tech 700 Plus Touchscreen Monitor ausgestattet, der den S-Tech 700 ersetzt. Für diese Baureihen ist außerdem der neue GPS-Empfänger Steyr 392 erhältlich. Der S-Tech 700 Plus [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Major Equipment zeigt neuen Sichelmäher Contoura [31.5.18]

Mit dem Contoura stellt Major Equipment ein gezogenes Mähwerk mit drei unabhängigen Mäheinheiten für Rasenflächen und Golfplätze vor, dessen Stärke in der Bodenanpassung liegt. Der neue Sichelmulcher Major Contoura, Modellbezeichnung MJ75-360, bietet 3,60 m [...]

Horsch zeigt Update für Scheibenegge Joker CT [3.4.23]

Horsch spendiert der bekannten Joker CT Scheibenegge für den 3-Punkt-Anbau ein Update, das einige Optimierungen im Detail beinhaltet. Erhalten geblieben sind nach Herstellerangaben die grundsätzlichen Eigenschaften der Joker CT. Laut Horsch zeichnet sich die Joker CT [...]

Miedema führt neue Single- und Duo-Förderbänder der MC-Serie ein [6.3.16]

Die neue Generation der Single- und Duo-Förderbändern, die Miedema als MC-Serie präsentiert, sollen sich durch besondere Zuverlässigkeit und Anwenderfreundlichkeit auszeichnen. MC ist übrigens die Abkürzung für Miedema Conveyor, was schlicht und ergreifend Miedema [...]

Neuer Oxbo Gülle-Selbstfahrer AT5104 gewinnt Red Dot Design-Award [23.4.23]

Wie der niederländische Hersteller Oxbo mitteilt, wurde der neue Gülle-Selbstfahrer AT5104 als Gewinner des renommierten Red Dot Award: Product Design 2023 ausgezeichnet. Der AT5104 ist das jüngste Mitlied in der Oxbo Gülle-Selbstfahrer-Familie. „Wir freuen uns, [...]

Pöttinger führt neue Pflug-Baureihe SERVO 45 M ein [12.8.18]

Pöttinger löst mit den Pflügen der neuen Baureihe SERVO 45 M die Pflüge der bisherigen Serie SERVO 45 ab. Die neuen SERVO 45 M Pflüge sind in 4-, 5- und 6-schariger Ausführung erhältlich und wurden laut Pöttinger für die Traktoren-Leistungsklasse von 140 bis 240 PS [...]

Facelift für die Claas CORTO Trommelmähwerke [30.7.17]

Zu den Neuheiten, die Claas im Grünlandbereich auf der Agritechnica 2017 vorstellen wird, gehört auch ein Update der CORTO-Trommelmähwerke in Heck- und Frontanbau, das neben einer neuen Nomenklatur die ein moderneres Design umfasst. Die CORTO-Baureihe besteht zukünftig [...]