Anzeige:
 
Anzeige:

Claas erneuert AXION 800 Traktoren

Info_Box

Artikel eingestellt am:
10.11.2017, 7:27

Quelle:
CLAAS KGaA mbH
www.claas.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Claas präsentiert die sechs AXION 800 Traktoren (AXION 800, 810, 830, 840, 850 und 870) im Leistungsbereich von 205 bis 295 PS (nach ECE R 120) mit erweiterten Ausstattungsvarianten wie der neuen CEBIS Ausstattung mit farbigem Touchdisplay und CMOTION Multifunktionsgriff, die neue Ausstattungsvariante CIS+ und eine Druckluftbremsanlage mit Lufttrockner.

Neben der CIS Basisausstattung sind die neuen AXION 800 Modelle nun auch mit CIS+ und CEBIS erhältlich. Die CIS+ Ausstattung zeichnet sich laut Claas wie CEBIS durch eine besonders einfache Bedienbarkeit aus, bietet aber eine reduzierte Komplexität bei hohem Komfortniveau. Zu den Ausstattungsmerkmalen von CIS+ gehören unter anderem das CIS Farbdisplay und die Multifunktionsarmlehne mit ELECTROPILOT Kreuzhebel und DRIVESTICK zur Bedienung des Getriebes.
Zur neuen CEBIS Ausstattung gehören unter anderem das neue, hochauflösende CEBIS Terminal mit 12-Zoll-Touchdisplay und die ergonomische Armlehne mit CMOTION Multifunktionsgriff, der eine komfortable Bedienung aller wichtigen Funktionen per Daumen, Zeige- und Mittelfinger ermöglicht. Zudem bietet die Armlehne jetzt insgesamt zehn frei belegbare Funktionstasten. Davon sind acht Tasten direkt am Multifunktionsgriff und beispielsweise mit verschiedenen ISOBUS Funktionen belegbar. Die intuitive Bedienstruktur baut auf der bekannten CEBIS Generation auf und wurde nach herstellerangaben für die Nutzung per Touchdisplay weiter optimiert. Dazu gehört beispielsweise die Möglichkeit zur Schnelleinstellung häufig genutzter Traktorfunktionen per DIRECT ACCESS, die einfach über das Antippen der Maschinensilhouette auf dem CEBIS Touchdisplay erfolgen kann. Bei Arbeiten in unebenem Gelände können alle Einstellungen weiterhin über den Drehtaster mit ESC-Taste vorgenommen werden.

Alle Traktoren der neuen Claas AXION 800 Baureihe sind nach Firmenangaben mit einem neuen Universal-Anhängebock ausgestattet, der die ISO 500 Norm erfüllt. So können Zugeinrichtungen der neuen AXION 900 Traktoren und anderer Hersteller mit kompatibler Norm verwendet werden. Darüber hinaus verfügt der Anhängebock standardmäßig über eine lange Rasterschiene und einen Einschub für Zugeinrichtungen im Zugpendel. Damit sind bis zu sechs unterschiedliche Zugeinrichtungsvarianten möglich. Durch Bohrungen im Einschub der Zugpendelvarianten lässt sich der Abstand zwischen Hinterachse und Anhängepunkt variieren. Die eingeschobene Anhängung soll für mehr Fahrkomfort bei Straßentransporten mit höherer Stützlast durch Stützlastverlagerung Richtung Hinterachse sorgen, die ausgezogene Anhängung soll beispielsweise bei Feldarbeiten den Wenderadius des Gespanns durch Verlagerung des Drehpunktes nach hinten reduzieren. Claas betont, dass die zulässige Stützlast von maximal 4 t dabei voll erhalten bleibe.

Die serienmäßige Druckluftbremsanlage aller Claas AXION 800 Modelle arbeitet mit einem Lufttrockner. Vorhandenes Kondenswasser wird damit automatisch aus der Druckluft gefiltert, bevor sie in den Speichertank gelangt. Dadurch soll verhindert werden, dass Ventile, Zylinder und Luftbehälter vorzeitig korrodieren oder durch gefrierendes Wasser beschädigt werden.

Die neue Generation der AXION 800 Traktoren in der CEBIS Ausstattung sind laut Claas serienmäßig mit einem LED-Fahrlicht mit Signaturbeleuchtung ausgestattet, das auch für die Ausstattungsvarianten CIS und CIS+ erhältlich ist. Außerdem umfasst die Serienausstattung aller neuen AXION 800 Modelle neue Weitwinkelrückspiegel mit zwei getrennt einstellbaren Sichtfeldern, die vor allem im Straßenverkehr optimale Sicherheit bieten sollen. Auch ein Lederpaket für Fahrer- und Einweisersitz ist jetzt für alle Modelle optional erhältlich.

Claas zeigt sie neuen AXION 800 Traktoren und weitere Neuheiten auf der Agritechnica 2017 in Halle 13, C02.

Mehr über Claas auf landtechnikmagazin.de:

Claas debütiert mit Bandschneidwerken CONVIO und CONVIO FLEX [17.8.18]

Mit den neuen CONVIO und CONVIO FLEX präsentiert Claas dem deutschen Markt erstmalig Draper-Schneidwerke für den LEXION in den zwei Arbeitsbreiten 10,8 und 12,3 m; die existierende 13,8-m-Version ist für den europäischen Markt Claas zufolge nicht von Interesse. Claas [...]

Claas erweitert TUCANO Mähdrescher nach oben und stellt TUCANO MONTANA vor [10.8.18]

Die neue Generation der TUCANO Mähdrescher hat einiges zu bieten: Neben dem neuen Topmodell TUCANO 580, erweitert Claas die Serie um fünf Modelle mit Hangausgleich MONTANA, vergrößert das Korntankvolumen, stellt mit AUTO CROP FLOW sowie AUTO SLOPE Fahrerassistenzsysteme [...]

Claas baut Logistikzentrum in Hamm aus [29.7.18]

Volker Claas und Vertreter der Geschäftsführung gaben mit dem ersten Spatenstich den offiziellen Startschuss für die Bauarbeiten am zentralen Claas-Logistikzentrum für Ersatzteile in Hamm an der A2., wo ein neues Hochregallager entsteht. Das Investitionsvolumen des [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

New Holland verbessert Plantagenschlepper TD4F durch neue Motoren [27.3.17]

New Holland stattet die Spezialtraktoren TD4F mit leistungsstärkeren Motoren aus, bietet eine neue Hochleistungshydraulikpumpe an und optimiert das Design, ohne Änderungen an den kompakten Maßen der Baureihe durchzuführen; auch die neue TDF4-Serie richtet sich an die [...]

Strautmann erneuert VS-Universalstreuer 2005 [10.5.16]

Mit dem überarbeiteten VS-Universalstreuer 2005, dem größten Modell der Serie, kündigt Strautmann die Generalüberholung der kompletten Baureihe in naher Zukunft an. Der neue VS 2005 wurde mit einem neuentwickelten Streuwerk und einem neuen Fahrgestell ausgestattet. [...]

Überarbeitetes 4-Schüttler-Modell TC 4.90 in der TC-Mähdrescher-Baureihe von New Holland [10.8.14]

New Holland verbessert in seiner Mittelklasse-Mähdrescher-Baureihe auch das 4-Schüttler Modell TC 4.90 und ändert im Zuge dessen die Typenbezeichnungen der drei auf der Agritechnica 2013 vorgestellten überarbeiteten 5-Schüttler-Modelle. Alle vier Modelle der [...]

Hatz startet Serienproduktion von 3-Zylindermotor 3H50TIC [11.7.18]

Der Produktionsstart der flüssigkeitsgekühlten 4-Takt-Dreizylinder-Industriemotoren 3H50TIC in Ruhstorf an der Rott in Südostbayern bietet für Hatz einen guten Anlass, die komplette H-Serie (Leistungssegment: 18,4 bis 62 kW) in den Fokus zu rücken und zusätzlich [...]

Ziegler-Harvesting entwickelt neues Soja-Schneidwerk Sojachampion [24.5.15]

Ziegler-Harvesting beschäftigt sich derzeit intensiv mit der Entwicklung eines neuen Soja-Schneidwerkes. Der erste einsatzfähige Prototyp wurde nach Unternehmensangaben im Mai fertig gestellt. In der kommenden Saison soll der Erntevorsatz mit unterschiedlichen [...]

Aebi stellt VT450 Vario Transporter mit Raupenfahrwerk vor [15.3.15]

Mit dem neuen Aebi VT450 Vario Raupen stellt Aebi seinen mehrfach ausgezeichneten VT450 Vario Transporter nun auch mit einem demontierbaren Raupenlaufwerk vor. Bei Schnee oder feuchten Böden wie beispielsweise der Pflege von Feuchtwiesen stoßen Rad-Transporter oft an ihre [...]