Anzeige:
 
Anzeige:

Class zeigt neuen AXION 800 CMATIC mit stufenlosem Getriebe

Info_Box

Artikel eingestellt am:
22.12.2013, 7:53

Quelle:
CLAAS KGaA mbH/ltm-KE
www.claas.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Auf der Agritechnica 2013 präsentierte Claas die stufenlose Variante AXION 800 CMATIC und verfügt damit nach eigenen Angaben über das derzeit breiteste Leistungsangebot an stufenloser Traktorentechnik am Markt – von 140 bis 530 PS. Der neue AXION 800 CMATIC mit den drei Modellen 810, 830 und 850 ist mit dem neuen stufenlosen Terramatic Getriebe von ZF ausgerüstet.

Das kleinste Modell, der AXION 810 CMATIC bietet eine Nennleistung (bei 2.150 U/min) von 151/205 kW/PS, eine maximale Leistung (bei 1.800 U/min) von 158/215 kW/PS und ein maximales Drehmoment von 941 Nm. Beim AXION 830 CMATIC beziffert Claas die Nennleistung mit 165/225 kW/PS, die Maximalleistung mit 173/235 kW/PS und das maximale Drehmoment mit 1016 Nm. Das größte Modell, der AXION 850 CMATIC verfügt über eine Nennleistung von 184/250 kW/PS, eine maximale Leistung von 194/264 kW/PS und ein maximales Drehmoment von 1132 Nm (alle Leistungsangaben sind Herstellerangaben nach ECE R 120).

Die AXION 800 CMATIC Modelle sind mit modernen Sechszylindermotoren von FPT (6,7 l Hubraum) der Abgasstufe Stage IV (Tier 4) ausgestattet. Die Abgasreinigung erfolgt zweistufig über einen Diesel-Oxydations-Katalysator (DOC/Oxi Kat), kombiniert mit einem SCR-Katalysator. Dieses Abgasreinigungssystem kommt ohne externe Abgasrückführung und ohne zusätzlichen Dieselpartikelfilter (DPF) aus. Beim neuen AXION 800 CMATIC sowie beim AXION 800 HEXASHIFT gibt es keinen zusätzlichen Boost, so dass die volle Motorleistung jederzeit zur Verfügung steht.

Dank der typischen ZF Kinematik mit vier mechanischen Fahrstufen verfügt das neue Terramatic Getriebe über eine hohe mechanische Kraftübertragung. Die vier Fahrstufen werden über Lammellenkupplungen automatisch geschaltet. Dies sorgt für hohen Fahrkomfort und reibungslose Beschleunigung von 0,05 km/h bis 40 bzw. 50 km/h. Das CMATIC Getriebe ist wahlweise mit 40 km/h oder 50 km/h Endgeschwindigkeit verfügbar. 50 km/h erreicht der AXION 800 nach Herstellerangaben bei Kraftstoff sparenden 1.600 U/min. Das stufenlose Terramatic Getriebe zeichnet sich für das Leistungssegment über 200 PS nach Unternehmensangaben durch einen ausgezeichneten Wirkungsgrad aus und fügt sich damit perfekt in das Claas POWER SYSTEMS (CPS) Konzept ein. CPS steht bei Claas für die optimale Kombination von neuentwickelten Komponenten und Technologien im Antriebsstrang.

Ebenfalls neu ist die optional verfügbare Motorstaudruckbremse. Zieht der Fahrer den CMOTION Multifunktionsgriff nach hinten, wird durch das intelligente Getriebemanagement die Getriebeübersetzung reduziert und damit die Motordrehzahl angehoben. Die Motorstaudruckbremse wird bei Bedarf automatisch zugeschaltet. Es ist kein weiteres Eingreifen des Fahrers nötig. Dadurch kann laut Claas die Motorbremswirkung bei Straßenfahrten um das bis zu 2,5-fache verstärkt werden und die Betriebsbremse wird geschont.

Claas setzt in der CMATIC Bedienung Baureihen übergreifend auf das komfortable und einfach zu handhabende CEBIS Konzept (Claas Elektronisches Bordinformationssystem) mit CEBIS Terminal, intelligentem Vorgewende- und Gerätemanagement sowie allen Anschlussmöglichkeiten für ISOBUS Geräte. Funktionen von Traktor und Arbeitsgerät werden bequem über Funktionstasten in der Armlehne bzw. über den Multifunktionsgriff CMOTION angesteuert. Er ist das Herzstück der Bedienung bei allen CMATIC Traktoren. Der Fahrer wählt per Knopfdruck während der Fahrt die Fahrmodi und fährt über Pedal oder CMOTION Multifunktionsgriff. Das CMATIC Getriebe erlaubt in beiden Fahrtrichtungen drei einstellbare Geschwindigkeitsbereiche mit Tempomatfunktion, die der Fahrer je nach Arbeitssituation während der Fahrt wählen kann.

Das großzügige Kabinenkonzept mit 4-Pfosten, 4-Punkt-Kabinenfederung, Schwingungstilgung der Heck- und Fronthubwerke und Vorderachsfederung wurde beibehalten. Dank einteiliger Frontscheibe ohne Querstreben und gewölbter Heckscheibe hat der Fahrer freien Blick nach vorn und hinten auf die angebauten Arbeitsgeräte.

Mit dem neuen AXION 800 CMATIC bietet Claas in der Leistungsklasse zwischen 205 bis 264 PS nun drei Varianten an: Den AXION 800 CIS mit Lastschaltgetriebe HEXASHIFT, Claas Information System (CIS) und mechanischen Steuergeräten, den AXION 800 CEBIS mit Lastschaltgetriebe HEXASHIFT, Claas Elektronisches Bordinformationssystem (CEBIS), Vorgewendemanagement und elektronischen Steuergeräten und den den AXION 800 CMATIC mit stufenlosem Getriebe ZF Terramatic, CEBIS, Vorgewendenanagement und elektronischen Steuergeräten. Mehr zu AXION CIS und CEBIS erfahren Sie im Artikel „Die vier neuen Modelle der Claas Traktoren-Serie AXION 800“.

Der Serienstart des neuen AXION 800 CMATIC wird nach Firmenangaben Mitte 2014 erfolgen.

Veröffentlicht von:

Mehr über Claas auf landtechnikmagazin.de:

Claas präsentiert sieben neue DISCO Schmetterlingsmähwerke [8.7.24]

Claas zeigt Grünfutter-Erntetechnik-Neuheiten für die Saison 2025 [27.6.24]

Claas-Stiftung feiert 25. Geburtstag [15.6.24]

Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Massey Ferguson führt neue Traktoren-Serie MF 4700 M ein [21.6.20]

Schwenkbares Dreipunkt-Hubwerk für Güllewagen und neue Gülle-Injektoren von Kotte [18.1.12]

John Deere erweitert 6R Serie um vier Modelle 6R 140, 6R 150, 6R 165 und 6R 185 [15.11.21]

Miedema stellt neue ML Hallenfüller vor [13.6.16]

Kotte stellt neuen garant Gülleaufbau mit GFK-Behälter für den Claas XERION 4000 SADDLE TRAC vor [2.7.14]