Anzeige:
 
Anzeige:

Deutz-Fahr Serie 6: Vier neue Agrotron-Modelle mit SCR-Technik

Info_Box

Artikel eingestellt am:
18.11.2011, 11:55

Quelle:
ltm-KE/SAME DEUTZ-FAHR DEUTSCHLAND GmbH
www.deutz-fahr.com

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Mit der neuen Serie 6 hält bei Deutz-Fahr die SCR-Technik zur Abgasnachbehandlung jetzt auch im Leistungsbereich von 150 bis 190 PS Einzug. Die Serie 6 besteht aus den Modellen 6150 Agrotron, 6170 Agrotron, 6180 Agrotron sowie 6190 Agrotron, die sowohl mit 4-fach Lastschaltgetriebe, als auch mit stufenlosem TTV-Getriebe angeboten werden.

Angetrieben werden die Traktoren der Deutz-Fahr Serie 6 von DEUTZ TCD 6.1-Liter-Turbodiesel-Motoren mit SCR-Abgasnachbehandlung und AdBlue-Einspritzung zur Einhaltung der Abgasnorm Euro 3b respektive Tier 4i. Die „homologierte“ Leistung nach 2000/25 EC gibt Deutz-Fahr mit 104/141 kW/PS für den 6150 Agrotron, 115/156 kW/PS für den 6170 Agrotron, 123/167 kW/PS für den 6180 Agrotron sowie 135/184 kW/PS für den 6190 Agrotron an. Die Maximalleistung beziffert Deutz-Fahr – ohne Angabe einer Norm – mit 113/153 kW/PS für den 6150 Agrotron, 122/166 kW/PS für den 6170 Agrotron, 129/176 kW/PS für den 6180 Agrotron und 142/193 kW/PS für den 6190 Agrotron an.

Lieferbar sind die neuen Agrotron-Modelle der Serie 6 wie eingangs erwähnt entweder mit dem 4-fach Lastschaltgetriebe mit sechs Gängen und wahlweiser Kriechganggruppe oder mit dem stufenlosen TTV-Getriebe mit PowerComV-Bedienmanagement. Beide erreichen eine maximale Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h. Die 4-fach Zapfwellenausstattung (540/540E/1.000/1.000E) ist serienmäßig.

Auch die übrige Ausstattung der neuen Agrotron-Modelle ähnelt der in den – nach wie vor angebotenen – Agrotron-Typen ohne SCR-Technik. So gibt es auch in den neuen Deutz-Fahr Traktoren der Serie 6 ein Hydrauliksystem mit Zahnradpumpe oder Load-Sensing (Serie beim TTV), letztere mit einer Fördermenge von 120 l/min. Die neue Serie 6 kann mit bis zu sieben elektrischen Steuergeräten ausgestattet werden und verfügt nach Herstellerangaben über eine Hubkraft von 9,2 t im Heck und 4,0 t an der Fronthydraulik. Selbstverständlich stattet Deutz-Fahr den neuen 6150 Agrotron, 6170 Agrotron, 6180 Agrotron und 6190 Agrotron mit der S-Class-Kabine aus.

Neues gibt es bei der Bereifung. Hier kann der 6190 Agrotron optional mit 42-Zoll-Bereifung hinten und 30-Zoll-Bereifung vorne ausgerüstet werden, so dass beispielsweise ein 710/60 R 42 oder 650/65 R 42 auf der Hinterachse laut Deutz-Fahr problemlos montiert werden kann.

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Deutz-Fahr auf landtechnikmagazin.de:

Deutz-Fahr Spezialtraktoren 5 DF TTV jetzt neu mit ActiveSteer Allrad-Lenkung [12.9.19]

Deutz-Fahr präsentiert auf der Agritechnica 2019 mit der ActiveSteer Allrad-Lenkung eine neue Ausstattungsoption für die 5 DF TTV Schmalspurtraktoren. Die zu beginn des Jahres eingeführten Modelle 5090, 5090.4, 5100, 5105 und 5115 DF TTV mit Motornennleistungen von 83 [...]

Neues Design für Deutz-Fahr Serie 5D Traktoren [17.6.19]

Deutz-Fahr verpasst der Serie 5D eine Motorhaube im aktuellen Design und bringt die so überarbeiteten Kompakttraktoren unter der Bezeichnung „Serie 5D Neu“ (Schweiz: „Serie 5D MY19“) ab Mitte des Jahres auf den Markt – technisch praktisch unverändert. Die [...]

Neues limitiertes Sondermodell: Deutz-Fahr legt Agrotron 6215 TTV Warrior auf [19.5.19]

Auf Grund des großen Erfolges der beiden 2017 erschienenen Sondermodelle im schwarzen Lackkleid Agrotron 9340 TTV und 7250 TTV Warrior bietet Deutz-Fahr nach eigenen Angaben jetzt mit dem neuen Agrotron 6215 TTV Warrior ein weiteres Traktoren-Modell mit dieser [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Drei neue Modelle bei den John Deere 8000 Feldhäckslern [11.3.16]

Mit den neu vorgestellten Modellen 8300, 8700 und 8800 ergänzt John Deere die selbstfahrenden Feldhäcksler der Baureihe 8000 um ein Modell in der Mitte und zwei Modelle, die die Serie nach oben erweitern; die Serie umfasst jetzt insgesamt acht Typen. Der neue John [...]

Oehler präsentiert neuen Gülle-Pumptankwagen PPT 185 – GFK mit leichtem GfK-Tank [16.12.18]

Neben den bekannten Vakuum- und Pumptankwagen mit vollverzinktem Stahltank bietet Oehler jetzt auch Pumptankwagen mit GfK-Behälter an. Stellvertretend für die neue Baureihe wurde auf der EuroTier 2018 der Tandem-Pumptankwagen PPT 185 – GFK mit nach Herstellerangaben [...]

Neuer Schuitemaker Pumptankwagen Robusta 155 WK [18.4.16]

Mit dem neuen Robusta 155 WK zeigt Schuitemaker einen Pumptankwagen, der speziell für die Anforderungen des deutschen Marktes entwickelt wurde. Wie alle Robusta Gülletankwagen ist auch der neue 155 WK sowohl in einer reinen Dünge-Ausführung, in einer reinen [...]

Neue Universal-Drillmaschine Gaspardo Corona 300 [3.5.16]

Mit der neuen Universal-Drillmaschine Corona 300 bekommt die Gaspardo Corona 600 eine 3-m-Variante zur Seite gestellt. Beibehalten wurde der groß dimensionierte Saattank mit einem Fassungsvermögen von 3.500 l und die gesamte Rahmenkonstruktion. Maschio sieht die Corona [...]

Amazone rüstet selbstfahrende Feldspritze Pantera 4502 mit neuem Motor aus [13.4.17]

Für das Modelljahr 2017 stattet Amazone den Selbstfahrer Pantera 4502 mit einem anderen Motor aus, steigert die Saugleistung und erweitert die LED-Beleuchtungspakete, das Tankvolumen von 4.500 l bleibt unverändert. Auch zukünftig treiben 6-Zylinder-Deutz-Motoren [...]

Kverneland erweitert Turbo Grubber Baureihe um fünf angebaute Modelle [28.3.18]

Kverneland hat die Grubber Baureihe Turbo durch die fünf neuen, angebauten Ausführungen Turbo 3000 und 3500 (starr) sowie Turbo 4000F, 5000F und 6000F (klappbar) von zwei aufgesattelten auf jetzt sieben Modelle mit Arbeitsbreiten von 2,82 bis 7,68 m erweitert. Mehr zur [...]