Anzeige:
 
Anzeige:

Deutz-Fahr präsentiert neue 4-Zylinder-Modelle der Serie 6 und neue Warrior Sondermodelle

Info_Box

Artikel eingestellt am:
12.11.2017, 11:07

Quelle:
ltm-KE und ltm-ME

5 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Mit großer Geheimniskrämerei bereitete Deutz-Fahr seinen Messeauftritt vor – heute wurden die Neuheiten enthüllt. Gezeigt werden die Modelle 6120, 6130 und 6140 PS/TTV, die neuen Sondermodelle 7250 und 9340 TTV WARRIOR, der neue Mähdrescher C9306 TS sowie eine neue High-Flow-Hydraulik für die Serie 5 DS / DV / DF.

Die neuen Deutz-Fahr 4-Zylinder-Modelle 6120, 6130 und 6140 erweitern die Serie 6 nach unten und sind im Leistungsbereich von 126 bis 136 PS angesiedelt. Der Deutz-Motor mit 3,6 l Hubraum erfüllt die Abgasnorm der EU Stufe IV/Tier 4f und leistet (nach ECE R120) 88/120 kW/PS im 6120, 95/130 kW/PS im 6130 und 100/136 kW/PS im 6140 PS/TTV (Nennleistungen laut Hersteller). Die drei neuen Modelle sind mit TTV- oder Powershift-Getriebe (30- oder 60-Gang-Version) bestellbar. Als RCShift werden sie hingegen nicht angeboten. Mehr zu diesen neuen Deutz-Fahr Serie-6-Traktoren erfahren Sie übrigens im Artikel „Deutz-Fahr erweitert Serie 6 Agrotron um 4-Zylinder 6120, 6130 und 6140”.

Bei den neuen 7250 und 9340 TTV WARRIOR handelt es sich um umfassende Designpakete – brilliantschwarze Lackierung, Auspuff mit Edelstahlblende, Klimaautomatik, schwarze Fußmatten und mehr – die in limitierter Stückzahl angeboten werden. Der 7250 TTV WARRIOR bietet nach Herstellerangaben eine Nennleistung (ECE R120) von 169/230 kW/PS, der 9340 TTV WARRIOR 232/316 kW/PS.

Hydraulikleistung ist bei Schmalspur- respektive Spezialtraktoren immer gefragt. Deutz-Fahr rüstet die Serie 5 DV / DS / DF deshalb mit einer neuen Hochleistungshydraulik aus. Diese bietet bis zu 131 l/min Förderleistung, einen elektronischen Joystick und bis zu 18 Ölanschlüsse.

In der Serie C9000 präsentieren die Lauinger die vier neuen 5- beziehungsweise 6-Schüttler-Mähdrescher C9305 TS, C9305 TSB, C9306 TS, C9306 TSB. Angetrieben werden alle Modelle von Mercedes-Benz-Motoren mit Nennleistungen von 235/320 kW/PS respektive 290/363 kW/PS. Neu bei diesen Mähdreschern ist eine Armlehne mit Commander-Stick-Bedienhebel und iMonitor.

Ausführliche Artikel zu diesen Neuheiten folgen in Kürze.

AutorIn:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Deutz-Fahr auf landtechnikmagazin.de:

Meyer Agrartechnik eröffnet neue Filiale in Sottrum [18.6.22]

Nach langer Planungs- und Bauphase eröffnete die Firma Meyer Agrartechnik am 8. Mai 2022 ihren zweiten Standort in Sottrum. Mit der neuen Filiale der Rudolf Meyer Agrartechnik GmbH & Co. KG in Sottrum baut Deutz-Fahr nach eigenen Angaben das Vertriebs- und Servicenetz im [...]

Deutz-Fahr mit AGROSHOW 2022 in Deutschland unterwegs [17.5.22]

Deutz-Fahr kündigt eine einzigartige Show an und tourt durch Deutschland. Die große Deutz-Fahr Agroshow22 macht an verschiedenen Locations in ganz Deutschland mit einer Liveshow Station. Geboten wird laut Veranstalterin ein unterhaltsames Programm, das einen Blick in [...]

Alessandro Sapio neuer COO bei Deutz-Fahr [10.5.22]

Wie die Same Deutz-Fahr Deutschland GmbH mitteilt, besetzt das Unternehmen die vakante Position des zweiten Geschäftsführers mit Alessandro Sapio, der als Chief Operating Officer (COO) die Verantwortung für die Bereiche Produktion, Forschung und Entwicklung, [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

ArmaTrac erweitert Lux-Baureihe mit 1254 LUX CRD4 nach oben [20.1.19]

Der neue ArmaTrac 1254 LUX CRD4 des türkischen Herstellers Erkunt Traktör setzt mit Deutz-Motor und ZF-Power-Shuttle-Getriebe auf Komponenten deutscher Hersteller und richtet sich, auch durch die Erfüllung der aktuellen Abgasnorm, an europäische Landwirte. Vorgestellt [...]

Gelber Riese: Ropa euro-Tiger V8-3 XL beeindruckt auch als 1:32-Siku-Modell [21.2.10]

Voll in’s Schwarze getroffen hat Ropa ganz offensichtlich mit dem 1:32-Siku-Modell seines Rübenroders euro-Tiger V8-3 XL. Bereits nach wenigen Messetagen war die zur Agritechnica 2009 aufgelegte und auf 1.111 Stück limitierte Sonderedition ausverkauft. Das letzte [...]

Kverneland erweitert Säkombination u-drill um neue Arbeitsbreiten und Funktionen [7.4.16]

Die 2013 vorgestellte Säkombination Kverneland Accord u-drill bekommt Zuwachs: Einerseits präsentiert Kverneland die Dünger-Saat-Version u-drill plus, anderseits zeigt Kverneland die u-drill in neuen Arbeitsbreiten. Zusätzlich hat Kverneland ein neues Dosiergerät [...]

Silageballen effizient bergen mit dem neuen selbstladenden Anderson Ballentransporter RBM2000 Pro [14.11.17]

Der kanadische Landmaschinen-Hersteller Anderson stellt auf der Agritechnica 2017 den neuen selbstladenden Ballentransporter RBM2000 Pro vor. Der neue RBM2000 Pro wurde insbesondere dafür konstruiert, gewickelte Silage-Rundballen schonend und ohne Beschädigung der Folie [...]

Agrifac Condor Endurance mit neuem HydroFillPlus auf der Agrotechniek Holland [5.9.14]

Agrifac stattet den erst auf der Agritechnica 2013 vorgestellten Agrifac Condor Endurance nun mit dem System HydroFillPlus aus, das insbesondere das Befüllen besonders großer Spritzbrühebehälter beschleunigen und vereinfachen soll. Auf der Agrotechniek Holland 2014 (10. [...]

Dewulf präsentiert neue Feld-Überladestation Field Loader 240 [21.8.18]

Auf dem Aardappeldemodag 2018 wird Dewulf auf Stand 148 mit dem Field Loader 240 eine neue Feldüberladestation vorstellen, die sich einerseits für den Straßentransport eignet und anderseits durch einen optionalen Dieselgenerator unabhängig von einer externen [...]