Anzeige:
 
Anzeige:

Drei neue 4-Zylinder-Traktoren erweitern Deutz-Fahr Serie 6 nach unten

Info_Box

Artikel eingestellt am:
01.8.2013, 18:22

Quelle:
ltm-KE/SAME DEUTZ-FAHR DEUTSCHLAND GmbH
www.deutz-fahr.com

4 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Mit den drei neuen Modellen 6120.4, 6130.4 und 6140.4 erweitert Deutz-Fahr die Serie 6 nach unten. Die neuen Traktoren sind wahlweise mit 4fach-Lastschaltgetriebe oder als TTV mit stufenlosem Getriebe erhältlich.

Angetrieben werden alle drei neuen Modelle von einem 4-Zylinder Deutz-Motor mit 4.038 cm³ Hubraum und Common-Rail-Einspritzung mit bis zu 1.600 bar Einspritzdruck. Die Abgasnachbehandlung erfolgt mittels SCR-Kat und AdBlue-Einspritzung. Die Maximalleistung des Motors nach ECE R120 gibt Deutz-Fahr mit 87/118 kW/PS beim 6120.4, 94/128 kW/PS beim 6130.4 und 99/135 kW/PS beim 6140.4 an. Der 6140.4 verfügt zudem über einen Boost, der die Maximalleistung nach ECE R120 auf 106/144 kW/PS erhöht.

Wie eingangs erwähnt, sind die neuen Deutz-Fahr Traktoren 6120.4, 6130.4 und 6140.4 sowohl mit 4fach-Lastschaltgetriebe als auch mit stufenlosem Getriebe als TTV erhältlich. Beim Lastschaltgetriebe greift Deutz-Fahr nicht wie bei den größeren Typen der Serie 6 auf ein ZF-Getriebe der Baureihe T-7200, sondern auf eines der ZF-Baureihe T-7100 zurück. Demnach gibt es nur vier statt sechs synchronisierte Gänge, ebenfalls vier Lastschaltstufen und zusätzlich zwei elektronisch geschaltete Gruppen, so dass sich insgesamt 32 Gänge ergeben, die sich dank lastschaltbarer Wendeschaltung vorwärts wie rückwärts nutzen lassen. Optional sind Kriechgänge und dann nach Herstellerangaben insgesamt 48 Gänge erhältlich. Das Getriebe bietet vier Zapfwellendrehzahlen und 40 oder 50 km/h Endgeschwindigkeit, die beide bei reduzierter Motordrehzahl erreicht werden.
Die TTV-Modelle stattet Deutz-Fahr mit dem stufenlosen ZF-Eccom-Getriebe aus. Dieses verfügt unter anderem über zwei Tempomatfunktionen und drei verschiedene Fahrmodi. Zudem bietet es eine reduzierte Motordrehzahl bei Transportarbeiten, so dass die Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h bereits bei einer Motordrehzal von 1.750 U/min erreicht wird.

Für optimale Sicht auch bei Dunkelheit können die neuen Serie 6 4-Zylinder-Traktoren mit bis zu 20 Scheinwerfern bestückt werden, wobei Xenon-Scheinwerfer für eine weite Ausleuchtung, LED-Scheinwerfer mit tagähnlichem Licht oder Halogenscheinwerfer für eine kurze Ausleuchtung verfügbar sind. Die übrige Ausstattung der neuen Deutz-Fahr Traktoren 6120.4, 6130.4 und 6140.4 orientiert sich an der der größeren Modelle der Serie 6. So sind die Typen mit Schaltgtriebe mit der S-Class²-Kabine ausgestattet und in der einfacheren Basic-Version oder der umfangreicher ausgestatteten P-Version erhältlich. Die TTV-Modelle verfügen hingegen über die neue MaxiVision Kabine mit überarbeitetem Interieur, neuer Multifunktionsarmlehne inklusive neuem PowerCom V Bedienhebel und optionalem iMonitor sowie neuer Frontkonsole mit verstellbarem Lenkrad und Anzeigedisplay.

Mit den drei neuen 4-Zylinder-Modellen stellt Deutz-Fahr übrigens auch Updates für die komplette Serie 6 vor. So verfügen ab sofort auch die Schaltschlepper der Serie 6 über die Motorhaube mit neu gestalteter Frontpartie, die bislang den TTV-Modellen vorbehalten war. Ab Ende des Jahres gibt es zudem einen neuen iMonitor, der schwenkbar am B-Holm der Kabine montiert wird und auch als Nachrüst-Kit erhältlich sein wird.

Tipp: Lesen Sie für weitere Informationen zu den Traktoren der Deutz-Fahr Serie 6 auch die Artikel „Stufenloser Deutz-Fahr Serie 6 TTV Agrotron kommt mit neuem Design“, „Zwei 4-Zylinder-Modelle ergänzen neue Deutz-Fahr Serie 6“ und „Deutz-Fahr Serie 6: Vier neue Agrotron-Modelle mit SCR-Technik“ hier auf landtechnikmagazin.de.

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Deutz-Fahr auf landtechnikmagazin.de:

Deutz-Fahr führt neue Serie 6.4 und Serie 6 Agrotron Traktoren ein [5.2.23]

Deutz-Fahr präsentierte auf der EIMA in Bologna die neuen Traktoren 6130.4, 6140.4 und 6150.4 der Serie 6.4 Agrotron, die wahlweise mit stufenlosem TTV-Getriebe oder dem neuen Quasi-Volllastschaltgetriebe RVshift erhältlich sind. Darüber hinaus führt Deutz-Fahr die neue [...]

MTO GmbH erhält A-Händler-Status von Deutz-Fahr im Märkischen Oderland und Barnim [26.7.22]

Wie Deutz-Fahr mitteilt, übernimmt die MTO GmbH das ehemalige Vertriebsgebiet der ESB Agrartechnik GmbH & Co. KG im märkischen Oberland, Barnim und Teile der Uckermark und erhält dafür von Deutz-Fahr den A-Händler-Status. Die 2019 mit 5 Mitarbeitenden gegründete [...]

Meyer Agrartechnik eröffnet neue Filiale in Sottrum [18.6.22]

Nach langer Planungs- und Bauphase eröffnete die Firma Meyer Agrartechnik am 8. Mai 2022 ihren zweiten Standort in Sottrum. Mit der neuen Filiale der Rudolf Meyer Agrartechnik GmbH & Co. KG in Sottrum baut Deutz-Fahr nach eigenen Angaben das Vertriebs- und Servicenetz im [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Neuer gezogener Ein-Schnecken-Futtermischwagen Strautmann Verti-Mix 125-L [11.1.21]

Mit dem Verti-Mix 125-L kündigt Strautmann eine Überarbeitung der bisherigen Futtermischwagen Verti-Mix-L (L für engl. low = tief) Generation an, die sich durch ein „Rahmenloskonzept“ auszeichnet und damit deutlich kompakter ausfällt. Die 0-Serie der [...]

Neue angebaute Riemenlegemaschine Dewulf Structural 30 [22.2.19]

Auf der SIMA 2019 (24. bis 28.2., Paris) wird Dewulf die angebaute, 3-reihige Riemenlegemaschine Structural 30 enthüllen. Dewulf betont, die weltweit erste angebaute, 3-reihige Riemenlegemaschine vorzustellen. Die neue Dewulf Structural 30 kombiniert kartoffelschonende [...]

Horsch hackt und striegelt! [19.7.19]

Horsch präsentierte diese Woche seine Neuheiten zur Agritechnica 2019. Mit dem Striegel Cura ST, dem Hackgerät Transformer VF und dem Finer LT zeigte das Unternehmen erstmals eine neue Produktline, die insbesondere auf die Bedürfnisse der Hybrid- und Biolandwirtschaft [...]

Krone fährt mit neuer kleiner Profi-Mähwerks-Baureihe ActiveMow vor [12.10.15]

Mit den neuen seitlich angelenkten Mähwerken ActiveMow lanciert Krone 5 Modelle in Arbeitsbreiten von 2,05 bis 3,61 m. Die neuen ActiveMow Mähwerke wurden trotz ihrer geringen Größe mit Profi-Ausstattungen wie Mähholm mit SmartCut-Effekt, Mähholmsicherung SafeCut, [...]

John Deere stattet Kompakttraktoren der 5R Serie mit neuen Motoren aus [2.4.18]

Die von John Deere als echte Bauernschlepper konzipierte Kompakt-Traktorenserie 5R wurde 2016 mit Motoren vorgestellt, die lediglich die Abgasnorm IIIB erfüllten – nicht unerwartet folgt daher für den 5090R, 5100R, 5115R und 5125R jetzt die Umrüstung auf [...]