Anzeige:
 
Anzeige:

Facelift für den Spezialtraktor Landini Rex

Info_Box

Artikel eingestellt am:
21.8.2016, 7:28

Quelle:
ltm-ME, Bild 1 +2: ltm-KE, Bild 3: Argo GmbH
www.argotractors.com

3 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Landini hat Motorhaube und Frontpartie der Spezialtraktoren-Serie Rex komplett neu aus witterungsresistenten Polymerwerkstoffen gestaltet. Das neue Design passt sich nicht nur der Familien-Optik an, sondern zeichnet sich nach Herstellerangaben auch durch hohe mechanische Härte aus.

Die umfangreiche Landini Serie besteht nach wie vor aus sieben Modellen, die alle in den zwei verschiedenen Versionen F und GE erhältlich sind; die 4-Zylinder-Modelle zusätzlich in der Version GT. Die Modelle Rex 70 und Rex 85 arbeiten mit 3-Zylinder-Perkinsmotoren (1103D-33TA), die über 3,3 l Hubraum verfügen und 50/68 und 58/79 kW/PS maximale Leistung bieten. In den restlichen Modellen kommt ein 4-Zylinder-Perkinsmotor (1104D-44T) mit 4,4 l Hubraum zum Einsatz, der im Rex 80 54,5/74 kW/PS, im Rex 90 61/83 kW/PS, im Rex 100 68/92,5 kW/PS, im Rex 110 75/102 kW/PS und im Rex 120 81/110,2 kW/PS maximale Leistung aufweist (alle Leistungsangaben sind Herstellerangaben ohne Angabe einer Norm). Alle Motorisierungen erfüllen laut Landini die EU Abgasnorm Stufe IIIA/Tier 3.

Die kleineren Landini Rex Spezialtraktoren (70, 80, 85, 90) können entweder mit dem mechanischen Wendegetriebe Synchro Shuttle oder dem hydraulischen Wendegetriebe Power Shuttle ausgerüstet werden, die Modelle Rex 100, 110 und 120 sind immer mit dem Power Shuttle Getriebe ausgestattet. Serienmäßig verfügen beide Varianten über 15 Vorwärts- und 15 Rückwärtsgännge, die sich optional beim Synchro Shuttle auf 20 und beim Power Shuttle auf bis zu 40 Vorwärts- und 40 Rückwärtsgänge steigern lassen.
Die elektrohydraulisch zuschaltbare Zapfwelle arbeitet serienmäßig mit den Drehzahlen 540/750 U/min; optional mit 540/1000 U/min.

Die Versionen F, GE und GT der Landini Rex Traktoren unterscheiden sich durch verschiedene Außenbreiten: Landini empfiehlt die Version Modell F für Obstanlagen mit engem Reihenabstand, die Version GE, wenn zusätzlich eine niedrige Bauhöhe erforderlich ist und die Version GT für Feldarbeiten und Obstanlagen mit breitem Reihenabstand.

Die Neugestaltung der Frontpartie der Rex Spezialtraktoren umfasst neben der Motorhaube und dem Kühlergrill auch zwei neue runde Scheinwerfer und die seitlich an der Motorhaube angebrachten Aufkleber mit dem 2012 eingeführten neuen Markenlogo. Auch der Fahrerplatz wurde optisch überarbeitet: Die Kunststoffteile des Armaturenbrettes sowie der Seitenkonsolen erhielten eine neue Farbe und bei der Kabinenversion wurde zusätzlich der Dachhimmel in einem neuen ansprechenden Farbton gestaltet.

Autorin:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Landini auf landtechnikmagazin.de:

Landini stellt neue Serie 6RS Traktoren vor [3.4.22]

Mit der neuen Serie 6RS (Robo-Six) bringt Landini jetzt die Nachfolger der Serie 6C mit Lastschaltgetriebe auf den Markt. Die aus den drei Modellen 6-135 RS, 6-145 RS und 6-155 RS bestehende und von Grund auf neu konstruierte Traktoren-Baureihe deckt einen Leistungsbereich [...]

Neue Serie 5 Traktoren von Landini [15.8.21]

Landini stellt mit der neuen Serie 5 Stufe V die drei Traktoren 5-100, 5-110 und 5-120 im Leistungssegment von 95 bis 115 PS vor, die sich von den Vorgängern sowohl in Sachen Motor als auch im Bezug auf das Design deutlich unterscheiden. Die Motoren der neuen Landini [...]

Landini kündigt neues Traktor-Modell 5-085 an [2.5.21]

Landini avisiert mit dem Modell 5-085 einen neuen Traktor, der zwischen den bestehenden Landini Baureihen Serie 4 und Serie 5 angesiedelt ist. Wie Argo mitteilt, wird der neue Landini Kompaktschlepper zeitnah auch als McCormick X5.85 folgen. Der Antrieb des neuen Landini [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Claas Quaderballenpresse QUADRANT 3300 jetzt auch als Fine Cut Variante [10.9.14]

Claas bietet für die Saison 2015 jetzt auch die Quaderballenpresse QUADRANT 3300 FC an. Damit ist die Festkammerpresse QUADRANT 3300 für das Ballenmaß 1,20 x 0,90 m nun mit vier verschiedenen Zuführungssystemen, nämlich ROTO FEED, ROTO CUT, SPECIAL CUT sowie FINE CUT, [...]

Überarbeitete John Deere Spezialtraktoren der Serie 5G [2.11.14]

John Deere hat die vier Baureihen 5GF (Fruit), 5GN (Narrow), 5GV (Vineyard) und 5GL (Low) der Spezialtraktoren-Serie 5G überarbeitet. Neben anderen Motorleistungen und anderen Ausstattungsoptionen verfügen die Traktoren 5GF, 5GN, 5GV und 5GL jetzt auch über ein neues [...]

Claas präsentiert neue TORION Radlader für die Landwirtschaft [22.2.18]

Die neue Baureihe der Claas TORION Radlader, die aus sieben Modellen besteht und im Leistungsspektrum von 63 bis 228 PS rangiert, ist ein Resultat der noch jungen Kooperation mit Liebherr. Claas betont die sofortige Verfügbarkeit der neuen TORION Radlader und die [...]

Solis präsentiert neue Traktoren: Nova NX 110 HP, C-Serie, Solis 26 HST [5.4.20]

Der indische Hersteller International Tractors Ltd. produziert Traktoren der Marke Solis im Segment von 20 bis 120 PS und nutzte die Agritechnica 2019 um das Taktorensortiment für Europa deutlich zu erweitern. So gewährte Solis einen Ausblick auf die neuen Nova NX [...]