Anzeige:
 
Anzeige:

John Deere präsentiert vollautonomen 8R 410 als Serien-Traktor

Info_Box

Artikel eingestellt am:
23.1.2022, 7:26

Quelle:
ltm-ME, Bild: John Deere Walldorf GmbH & Co. KG
www.deere.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

John Deere zeigte auf der CES 2022 in Las Vegas den 8R 410 als serienreifen, vollautonomen Traktor in Kombination mit einem John Deere Grubber, der über eine spezielle Tiefenführung und ein GPS-Leitsystem verfügt. Die ersten Modelle sollen im Laufe des Jahres an Kundschaft in Nordamerika ausgeliefert werden — eine Markteinführung in Europa ist nach Unternehmensangaben aktuell nicht vorgesehen.

Angetrieben wird auch der neue, autonome John Deere 8R 410 von einem John Deere PowerTech PSS Motor mit 9 l Hubraum, der die EU-Abgasnorm der Stufe V erfüllt und nach ECE-R120 eine Nennleistung von 302/410 kW/PS bietet. Mehr zur 8R-Baureihe im Artikel „Rad, Raupe oder Doppel-Raupe: John Deere präsentiert neue 8R, 8RT und 8RX Traktoren“. Die eigentlichen Highlights des Traktors betreffen die Steuerung und Überwachung: So verfügt der neue autonome John Deere 8R 410 über sechs Stereo-Kamera-Paare, um einerseits eine Rundum-Hinderniserkennung zu realisieren und andererseits die Entfernung zum Hindernis zu berechnen. Die aufgenommenen Bilder der Stereo-Kameras werden durch ein neuronales Netzwerk klassifiziert und analysiert (John Deere gibt an, jedes Pixel werde in 100 Millisekunden ausgewertet), um etwaige Hindernisse zu bemerken und den Traktor gegebenenfalls zu stoppen. Gleichzeitig prüft der autonome John Deere 8R 410 ständig seine Position in Hinblick auf die Feldgrenzen, um sicherzustellen, dass der richtige Acker bearbeitet wird. Die ständige Positionsermittlung erlaubt außerdem eine präzise Spurführung.

Die autonome Arbeit des neuen John Deere 8R 410 beginnt auf dem Feld — dort angekommen können die Bedienenden über das John Deere Operations Center Mobile per Smartphone oder iPad die Feldarbeit des Traktors starten, sich selbst entfernen und anderen Aufgaben zuwenden. Selbstredend besteht die Möglichkeit, aus der Ferne zu kontrollieren, was der Traktor gerade macht: Livevideos, Bilder, Daten und Einstellungen sind im John Deere Operations Center Mobile abrufbar. Bei Störungen oder Qualitätseinbußen wird eine Benachrichtigung versandt. Als Reaktion darauf können per Fernzugriff Einstellungen wie die Geschwindigkeit oder die Arbeitstiefe angepasst werden.

John Deere betont, dass der neue, autonome John Deere 8R 410 aktuell in Kombination mit einem speziellen John Deere Grubber verfügbar sei, eine Markteinführung in Europa aktuell aber nicht vorgesehen sei, da sicherheitstechnische Vorgaben den Einsatz von autonomen Fahrzeugen derzeit nicht zulassen würden.

Autorin:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über John Deere auf landtechnikmagazin.de:

John Deere Vertriebspartner Wagener vergrößert Verantwortungsbereich [2.6.22]

Wie John Deere mitteilt, übernimmt die Firma Hermann Wagener Land-, Forst- und Gartentechnik mit Wirkung zum 01.05.2022 das Vertragsgebiet der Bernhard Schütte GmbH. Der John Deere Vertriebspartner vergrößert sein Verkaufsgebiet durch die Übernahme des Standorts in [...]

Neue 5 G Spezialtraktoren von John Deere [22.5.22]

Die in den vier Ausführungen GV, GN, GF und GL für unterschiedliche Anforderungen in Sonderkulturen erhältliche John Deere 5 G Spezialtraktoren-Serie wird am oberen Ende erweitert. Zudem gibt es ein Update inklusive neuem Getriebe für alle Modelle über 75 PS [...]

Nachhaltige Landwirtschaft im Farming-Simulator 22 mit John Deere [26.4.22]

Moderne Technologien für die Präzisionslandwirtschaft werden für die nachhaltige Landbewirtschaftung immer wichtiger. Mit der neuesten Version des Farming-Simulators ist diese Technologie jetzt auch für die breite Öffentlichkeit verfügbar. Spielerisch lässt sich mit [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Präzisere Mineraldüngung mit der Rauch App-Erweiterung WindMeter [4.9.20]

Bei windigen Verhältnissen leidet die Genauigkeit der Mineraldüngung mit Scheibenstreuern erheblich. Je nach Windgeschwindigkeit sowie -richtung und abhängig vom Dünger gilt es abzuwägen, ob die Düngung durchgeführt werden kann oder besser unterbleiben sollte. Mit [...]

Der neue EasyWrap 150: Krone jetzt auch mit Solo-Ballenwickler [19.4.21]

Mit dem neuen EasyWrap 150 erweitert Krone das Programm um einen Solowickler für Rundballen. Der EasyWrap 150 ist nach Herstellerangaben für Ballen mit einem Durchmesser von 1,00 bis 1,50 m geeignet. Krone schließt nach eigenen Angaben nicht aus, dass dem bislang [...]

Strautmann Rollbandwagen Aperion: Neues Modell Aperion 2101 und neue Ausstattungsvarianten [26.2.17]

Strautmann erweitert die zur Agritechnica 2015 vorgestellte Rollbandwagen-Baureihe Aperion mit dem neuen Modell Aperion 2101 nach unten und führt gleichzeitig neue Ausstattungsvarianten für diese Anhänger-Serie ein. Zusätzlich zu den bisherigen Typen Aperion 2401 und [...]

MaterMacc zieht Bilanz: Umsatzwachstum 2015 [19.1.16]

Nach dem ersten Jahr unter dem neuen Foton Lovol Management bei MaterMacc SpA ziehen der neue Geschäftsführer Massimo Zubelli und der neue Präsident Andrea Bedosti positive Bilanz: Trotz des schwierigen Marktumfeldes verliefen die Geschäfte positiv und MaterMacc [...]

Neue Behältergröße und neue Lenkdeichsel für Kuhn Pflanzenschutzspritze Lexis [23.3.20]

Mit einem neuen Behältermodell und einer neuen Lenkdeichsel erweitert Kuhn die Ausstattungsmöglichkeiten bei der gezogenen Pflanzenschutzspritze Lexis um unterschiedlichen Anforderungen aus der Praxis gerecht zu werden. Die gezogene Kuhn Lexis Feldspritze war bislang [...]

Neue Claas AXION 900 Traktoren mit neuem Top-Modell AXION 960 [9.7.17]

Claas hat die Baureihe der AXION 900 Traktoren nicht nur in Bezug auf Leistung und Getriebeeffizienz verbessert, sondern präsentiert mit dem AXION 960 außerdem ein neues Modell, das den Leistungsbereich der Serie auf 320 bis 440 PS erweitert. Zusätzlich bietet Claas nun [...]