Anzeige:
 
Anzeige:

John Deere präsentiert vollautonomen 8R 410 als Serien-Traktor

Info_Box

Artikel eingestellt am:
23.1.2022, 7:26

Quelle:
ltm-ME, Bild: John Deere Walldorf GmbH & Co. KG
www.deere.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

John Deere zeigte auf der CES 2022 in Las Vegas den 8R 410 als serienreifen, vollautonomen Traktor in Kombination mit einem John Deere Grubber, der über eine spezielle Tiefenführung und ein GPS-Leitsystem verfügt. Die ersten Modelle sollen im Laufe des Jahres an Kundschaft in Nordamerika ausgeliefert werden — eine Markteinführung in Europa ist nach Unternehmensangaben aktuell nicht vorgesehen.

Angetrieben wird auch der neue, autonome John Deere 8R 410 von einem John Deere PowerTech PSS Motor mit 9 l Hubraum, der die EU-Abgasnorm der Stufe V erfüllt und nach ECE-R120 eine Nennleistung von 302/410 kW/PS bietet. Mehr zur 8R-Baureihe im Artikel „Rad, Raupe oder Doppel-Raupe: John Deere präsentiert neue 8R, 8RT und 8RX Traktoren“. Die eigentlichen Highlights des Traktors betreffen die Steuerung und Überwachung: So verfügt der neue autonome John Deere 8R 410 über sechs Stereo-Kamera-Paare, um einerseits eine Rundum-Hinderniserkennung zu realisieren und andererseits die Entfernung zum Hindernis zu berechnen. Die aufgenommenen Bilder der Stereo-Kameras werden durch ein neuronales Netzwerk klassifiziert und analysiert (John Deere gibt an, jedes Pixel werde in 100 Millisekunden ausgewertet), um etwaige Hindernisse zu bemerken und den Traktor gegebenenfalls zu stoppen. Gleichzeitig prüft der autonome John Deere 8R 410 ständig seine Position in Hinblick auf die Feldgrenzen, um sicherzustellen, dass der richtige Acker bearbeitet wird. Die ständige Positionsermittlung erlaubt außerdem eine präzise Spurführung.

Die autonome Arbeit des neuen John Deere 8R 410 beginnt auf dem Feld — dort angekommen können die Bedienenden über das John Deere Operations Center Mobile per Smartphone oder iPad die Feldarbeit des Traktors starten, sich selbst entfernen und anderen Aufgaben zuwenden. Selbstredend besteht die Möglichkeit, aus der Ferne zu kontrollieren, was der Traktor gerade macht: Livevideos, Bilder, Daten und Einstellungen sind im John Deere Operations Center Mobile abrufbar. Bei Störungen oder Qualitätseinbußen wird eine Benachrichtigung versandt. Als Reaktion darauf können per Fernzugriff Einstellungen wie die Geschwindigkeit oder die Arbeitstiefe angepasst werden.

John Deere betont, dass der neue, autonome John Deere 8R 410 aktuell in Kombination mit einem speziellen John Deere Grubber verfügbar sei, eine Markteinführung in Europa aktuell aber nicht vorgesehen sei, da sicherheitstechnische Vorgaben den Einsatz von autonomen Fahrzeugen derzeit nicht zulassen würden.

Autorin:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über John Deere auf landtechnikmagazin.de:

John Deere erweitert Spezialtraktoren-Programm mit neuer Serie 5ML [20.11.22]

Auf der EIMA 2022 in Bologna zeigte John Deere die aus den drei Modellen 5105ML, 5120ML und 5130ML bestehende neue Spezialtraktoren-Serie 5ML. Mit einer Außenbreite von mindestens 1,55 m sind die neuen John Deere 5ML als klassische Plantagenschlepper ausgelegt. Das [...]

John Deere überarbeitet Feldhäcksler der Serie 8000 und 9000 [21.8.22]

Für das Modelljahr 23 hat John Deere bei den kleinen Selbstfahr-Feldhäcksler der 8000er Serie (8100, 8200 und 8300) die Leistung erhöht und die Modelle einem Facelift unterzogen, den John Deere 9700 mit einem anderen Motor ausgerüstet und stellt mit der Kemper 30R eine [...]

John Deere AutoTrac für gemischte Flotten mit TIM Aktivierung jetzt noch einfacher nutzen [6.7.22]

Die neue AutoTrac TIM (Traktor-Geräte-Management) Aktivierung für die Universellen Generation 4 Displays ermöglicht es jetzt laut John Deere, das bewährte AutoTrac Spurführungssystem auf Traktoren anderer Hersteller einzusetzen. Die Nutzung von AutoTrac kann dabei auf [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Flexibler Reihenabstand: Monosem präsentiert neue MIXED Einzelkorn-Sämaschinen TFC2 und Monoblock2 [16.3.17]

Monosem zeigte auf der SIMA 2017 die Einzelkorn-Sämaschinen MIXED TFC2 und MIXED Monoblock2, die durch die Verwendung des neuen EasySlide-Systems für verschiedene Kulturen mit unterschiedlichen Reihenabständen eingesetzt werden können. Die Säelemente der neuen [...]

Optimale Bodenanpassung bei den neuen Vicon EXTRA 700 Heck-Scheibenmähwerken [19.5.17]

Eine optimale Bodenanpassung durch die neue QuattroLink Mähwerksaufhängung verspricht Vicon bei den Aufbereiter-Heck-Scheibenmähwerken der Serie EXTRA 700. Die neue Baureihe besteht derzeit aus den vier Modellen EXTRA 732T, EXTRA 732R, EXTRA 736T FIX und EXTRA 736 VARIO. [...]

Pfanzelt stellt neuen Systemschlepper Pm Trac 2380 vor [12.12.13]

Pfanzelt Maschinenbau präsentierte auf der Agritechnica 2013 die dritte Generation des Systemschleppers Pm Trac. Der neue Pm Trac 2380 ist nun eine komplette Pfanzelt-Eigenentwicklung. Neu beim Pm Trac 2380 sind insbesondere die Pfanzelt XXL-Kabine sowie das von Pfanzelt [...]