Anzeige:
 
Anzeige:

John Deere stattet Kompakttraktoren der 5R Serie mit neuen Motoren aus

Info_Box

Artikel eingestellt am:
02.4.2018, 7:28

Quelle:
ltm-ME, Bild: John Deere GmbH & Co. KG
www.johndeere.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Die von John Deere als echte Bauernschlepper konzipierte Kompakt-Traktorenserie 5R wurde 2016 mit Motoren vorgestellt, die lediglich die Abgasnorm IIIB erfüllten – nicht unerwartet folgt daher für den 5090R, 5100R, 5115R und 5125R jetzt die Umrüstung auf Stufe-IV-Motoren. Mehr zur Einführung der 5R-Traktoren erfahren Sie übrigens hier: „Bauernschlepper: John Deere präsentiert neue Kompakttraktoren der Serie 5R“.

John Deere setzt bei den 4-Zylindermotoren weiterhin auf seine Nur-Diesel-Strategie und baut John Deere PWX 4,5-Liter-Motoren ein, die die Abgasnorm der EU Stufe IV/Tier 4f durch den Einsatz einer gekühlten Abgasrückführung (EGR), eines Dieseloxydationskatalysators (DOC) und eines Dieselpartikelfilters (DPF) erfüllen. Im 5090R bietet der Motor nach wie vor laut John Deere nach 978/68/EG eine Nennleistung von 67/90 kW/PS, im 5100R 74/100 kW/PS, im 5115R 85/115 kW/PS und im 5125R 92/125 kW/PS – ebenfalls unverändert ist die Verwendung des Transport Managament Systems (TPM), das bei Transporteinsätzen 10 zusätzliche PS generiert.

Auch die drei Möglichkeiten der Getriebeausstattung sind unverändert: CommandQuad-Schaltgetriebe, CommandQuad-Getriebe mit Auto-Funktion und Command8-Getriebe mit Auto- und ECO-Funktion; die Höchstgeschwindigkeit liegt immer bei 40 km/h.
Bei der Hydraulik bieten die neuen Stufe-IV-5R beim offenen Hydrauliksystem eine Standardpumpe mit einer Förderleistung von 96 l/min statt der ursprünglichen 73 l/min. Optional ist auch weiterhin druck- und mengengesteuerten PFC-Hydraulik mit einer Förderleistung von 117 l/min erhältlich.

Die neuen Motoren kommen naturgemäß auch in der schmalen Version der John Deere 5R Traktoren, der Serie 5RN, zum Einsatz, die sich mit ihrer geringen Breite von 1,7 m besonders für enge Reihenkulturen, andere Sonderkulturen und Weingüter eignet. Die Modelle 5090RN, 5100RN, 5115RN und 5125RN verfügen über eine schmale Kabine und einen mechanischen Frontantrieb.

Autorin:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über John Deere auf landtechnikmagazin.de:

John Deere und DeLaval gründen Milk Sustainability Center [3.10.23]

Das digitalen Ökosystem Milk Sustainability Center (MSC), für das John Deere und DeLaval ihre Krädte bündeln, soll Milchviehbetriebe bei der Umsetzung einer effizienteren und nachhaltigeren Produktion unterstützen. Das System ist für weitere Partnerschaften offen und [...]

John Deere Pflanzenöltraktor für Praxistest an Bayerisches Staatsgut Schwarzenau übergeben [23.8.23]

Das europäische Forschungs- und Demonstrationsprojekts „ResiTrac“ verfolgt das Ziel, unabhängig von Kraftstoffimporten zu sein und klimafreundlich Nahrungsmittel zu produzieren. John Deere entwickelt dafür zukunftsweisende Traktoren der Abgasstufe V, die mit [...]

John Deere Vertrieb: Porst Landtechnik vervollständigt S&L Connect [12.8.23]

John Deere teilt mit, dass das operative Geschäft der Porst Landtechnik GmbH zum 1. August 2023 an die S&L Connect GmbH überging. Damit folgt Porst den ehemaligen John Deere Vertriebspartnerbetrieben Schlieper für Landmaschinen, Landmaschinenvertrieb Deuben und Bartling [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Pöttinger stellt neue Press-Wickelkombinationen IMPRESS 125 FC PRO und 155 VC PRO vor [1.3.19]

Pöttinger ergänzte zur SIMA 2019 die Pressenbaureihe IMPRESS um die Press-Wickelkombinationen IMPRESS 125 FC PRO mit fester Kammer und IMPRESS 155 VC PRO mit variabler Kammer. Pöttinger betont, das leistungsfähige Wickelkonzept auf den hohen Durchsatz der Presse [...]

Yamaha präsentiert neues ATV Grizzly 700 EPS 2016 [25.8.15]

Zum Modelljahr 2016 zeigt Yamaha das Flagschiff seiner ATV, den Grizzly 700, mit stärkerem Motor, neuem Design, effizienterer Beleuchtung und einem vollständig verkleideten Unterboden. Besonders für Einsätze in der Land- und Forstwirtschaft wurden sowohl Zuladung als [...]

Claas stellt neue Generation der Profi-Kombiwagen CARGOS 9000 vor [5.7.15]

Claas hat den CARGOS 9000 komplett überarbeitet und führt zur Saison 2016 eine neue Generation des bekannten Kombiwagens ein. Die weiterhin aus den drei Modellen CARGOS 9400, 9500 und 9600 bestehende CARGOS-Baureihe zeichnet sich neben dem neuen, bereits im vergangenen [...]

Schuitemaker kündigt Vorstellung des neuen Kombiladewagens Rapide an [9.9.23]

Schuitemaker kündigt die Lancierung der neuen Generation des bekannten Kombiladewagens Rapide auf der Agritechnica 2023 an. Das neue Rapide Modell befindet sich nach Unternehmensangaben derzeit noch in der Entwicklung. Einige Details über die Neuerungen – die insgesamt [...]