Anzeige:
 
Anzeige:

Martialisch: Deutz-Fahr stellt limitiertes Sondermodell 7250 TTV WARRIOR vor

Info_Box

Artikel eingestellt am:
30.3.2015, 7:26

Quelle:
ltm-ME/Bildmontage: landtechnikmagazin.de/restliche Bilder: SAME DEUTZ-FAHR DEUTSCHLAND GmbH
www.deutz-fahr.com

4 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Auf der SIMA 2015 zeigte Deutz-Fahr mit dem Sondermodell 7250 TTV WARRIOR eine limitierte Edition des Flagschiffs der Serie 7 TTV mit brillantschwarzer Lackierung, exklusiver Sonderausstattung und 3 Jahren Gewährleistung. Deutz-Fahr richtet sich nach eigenen Angaben mit dieser Edition an Agrarunternehmer mit höchsten Technologie-, Design- und Qualitätsansprüchen.

Angetrieben wird auch das Sondermodell 7250 TTV WARRIOR nach Herstellerangaben durch einen Deutz-Motor mit 194/263 kW/PS Höchstleistung mit Boost nach ECE R-120 und das stufenlose TTV-Getriebe soll fein dosierbare Fahr- und Arbeitsdynamik garantieren.

Offensichtlichstes Merkmal des Deutz-Fahr 7250 TTV WARRIOR sind die brillantschwarze Sonderlackierung und der Auspuff mit Edelstahlblenden, die dem 7250 TTV WARRIOR diesen kriegerischen Look verleihen. Optional lässt sich das Sondermodell aber auch im üblichen Deutz-Fahr-Grün bestellen.

Zur erwähnten exklusiven Sonderausstattung gehört das WARRIOR Beleuchtungspaket mit LED-Arbeitsscheinwerfern der neuesten Generation von Hella und XENON-Rundumlicht, ein Teilledersitz, die schwarze WARRIOR-Fußmatte und ein Radio mit Bluetooth- und USB-Schnittstelle. Ebenfalls Teil der Sonderausstattung sind laut Deutz-Fahr elektrische Steuergeräte, PowerBeyond-Anschluss, hydraulischer Oberlenker und eine ISOBUS-Signaldose.

Statt der branchenübliche Gewährleistung und gesetzlichen Verpflichtung bietet Deutz-Fahr den 7250 TTV WARRIOR nach eigenen Angaben ohne Aufpreis mit 3 Jahren Gewährleistung und will damit soviel Einsatzsicherheit wie noch nie bieten.

Autorin:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Deutz-Fahr auf landtechnikmagazin.de:

Neues Design für Deutz-Fahr Serie 5D Traktoren [17.6.19]

Deutz-Fahr verpasst der Serie 5D eine Motorhaube im aktuellen Design und bringt die so überarbeiteten Kompakttraktoren unter der Bezeichnung „Serie 5D Neu“ (Schweiz: „Serie 5D MY19“) ab Mitte des Jahres auf den Markt – technisch praktisch unverändert. Die [...]

Neues limitiertes Sondermodell: Deutz-Fahr legt Agrotron 6215 TTV Warrior auf [19.5.19]

Auf Grund des großen Erfolges der beiden 2017 erschienenen Sondermodelle im schwarzen Lackkleid Agrotron 9340 TTV und 7250 TTV Warrior bietet Deutz-Fahr nach eigenen Angaben jetzt mit dem neuen Agrotron 6215 TTV Warrior ein weiteres Traktoren-Modell mit dieser [...]

Neue Deutz-Fahr Schmalspurtraktoren mit Stufenlosgetriebe 5 DV und 5 DF TTV [5.5.19]

Bereits 2018 hatte Deutz-Fahr die neuen 5 DS Schmalspurtraktoren mit stufenlosem TTV-Getriebe eingeführt. Jetzt folgen die neuen Ausführungen 5 DV und 5 DF, die im Vergleich zum 5 DS TTV mit einer geringeren respektive größeren Außenbreite aufwarten, so dass Deutz-Fahr [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Neue stufenlose Fendt-Raupenschlepper: Fendt 900 Vario MT [12.12.17]

Fendt präsentiert mit dem Vario 938 MT, 940 MT und 943 MT die drei stufenlosen Raupen-Traktoren der neu entwickelten Baureihe Fendt 900 Vario MT, die von der Kombination der Challenger-Raupen mit den Fendt-Vario-Getrieben profitieren sollen und im Leistungsbereich von 380 [...]

Bulldogreptilien versammelten sich in Übersee [31.7.16]

Bereits zum zehnten Mal fand dieses Jahr das Bulldog- und Oldtimertreffen der Freunde alter Bulldogreptilien Übersee-Feldwies e.V. statt. Was einst als Treffen einiger Bulldog-begeisterter Überseer*Innen und Feldwieser*Innen begann, hat sich im Laufe der Jahre zu einem [...]