Anzeige:
 
Anzeige:

Massey Ferguson erweitert Traktoren-Baureihe MF 8700 mit neuem MF 8740 nach oben

Info_Box

Artikel eingestellt am:
01.3.2017, 7:24

Quelle:
ltm-ME, Bilder: AGCO Deutschland GmbH/Massey Ferguson
www.masseyferguson.com

4 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Auf der SIMA 2017 in Paris präsentierte Massey Ferguson mit dem neuen stufenlosen MF 8740 das aktuell leistungsstärkste Modell seines Sortiments. Der neue MF 8740 ergänzt die Flaggschiff-Baureihe MF 8700 auf mittlerweile sechs Traktoren, die in einem Maximalleistungsbereich (ohne EPM – Engine Power Managment) von 270 bis 400 PS rangieren.

Auch der neue MF 8740 wird von einem AGCO POWER 6-Zylinder-Motor mit 8,4 l Hubraum angetrieben, der durch den Einsatz eines hydraulischen Ventilspielausgleiches besonders wartungsarm ist. Durch das wartungsfreie Abgasreinigungssystem der neusten Generation (SCR und DOC) erfüllt auch das neue Spitzenmodell die Abgasnorm der EU Stufe VI/Tier 4f. Die Maximalleistung (ohne EPM) des neuen MF 8740 beziffert Massey Ferguson mit 294/400 kW/PS nach ISO, womit das neue Modell 30 PS mehr als der nächstkleinere Typ bietet. Mit EPM stehen beim neuen MF 8740 fünf PS mehr Leistung zur Verfügung. Besonders stolz ist Massey Ferguson auf das Leistungsgewicht von 27 kg/PS (Eigengewicht: 10,8 t), das deutlich unter dem vergleichbarer Mitbewerber liegen soll und Massey Fergusons Ziel verdeutlicht, einen möglichst leichten und wendigen, trotzdem aber leistungsstarken Schlepper anzubieten. Das maximale Drehmoment gibt Massey Ferguson mit 1.540 Nm (ohne EPM) respektive 1.600 Nm (mit EPM) an, die Zapfwellenleistung mit 355 PS.

Von der Einführung des neuen MF 8740 profitiert selbstredend die komplette MF 8700er Baureihe, die durch neue Detaillösungen und Ausstattungsoptionen glänzt. So ist die pneumatische Anhängerbremse nun serienmäßig, und kann optional mit einem ABS-Signal ergänzt werden. Für alle Modelle gibt es ein neues LED-Beleuchtungspaket, neue Weitwinkelaußenspiegel und einen neuen, zusätzlichen auf dem Kraftstofftank montierten Werkzeugkasten, der einfach ab- und mitgenommen werden kann. Der Kabinenaufstieg wurde durch neue gestaltete Handläufe und neue, vollintegrierte klappbare Trittstufen verbessert und optional ist ein neuer Ledersitz erhältlich.
Wahlweise kann die MF 8700 Baureihe jetzt ab Werk mit dem Michelin AxioBib 2 VF 650/85 R42 bereift werden, der höchste Traktion bei reduzierter Bodenverdichtung verspricht.
Auf Wunsch bietet Massey Ferguson außerdem ein komplett neues ISOBUS-fähiges 9-Zoll-Touchscreen-Terminal im Tablet-Design, Datatronic 5, an, das ab Werk ein umfangreiches Precision-Farming-Paket inkludiert. Das Precision-Farming-Paket umfasst Auto-Guide (Spurführungssystem mit GPS, EGNOS oder RTK), AgControl (variable Ausbringungsmengensteuerung und automatische Teilbreitenschaltung), TaskDoc (Auftragsmanagement) und AgCommand (Telemetriesystem). Zusätzlich hat das Unternehmen ein neues Massey Ferguson Manager Service- und Gewährleistungsverlängerungsprogramm erarbeitet, das maximale Kostentransparenz und -planbarkeit erzielen soll.

Autorin: Magdalena Esterer

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Massey Ferguson auf landtechnikmagazin.de:

Massey Ferguson führt die neuen MF 3700 Spezialtraktoren ein – neue Variante WF erweitert Einsatzspektrum [22.1.18]

Massey Ferguson ersetzt mit den neuen MF 3700 Spezialtraktoren die bisherige Serie MF 3600 Xtra. Mit den vier Modellen MF 3707, MF 3708, MF 3709 sowie MF 3710 deckt die neue Baureihe einen Leistungsbereich von 75 bis 105 PS ab und bietet nicht nur neue Ausstattungsmerkmale [...]

ALLES neu: Massey Ferguson präsentiert MF IDEAL Mähdrescher [1.12.17]

Mit der neuen Baureihe MF IDEAL zeigt Massey Ferguson die drei Rotormähdrescher MF IDEAL 7, MF IDEAL 8 und MF IDEAL 9, die sich nach Herstellerangaben vor allem durch ihre Effizienz auszeichnen. Massey Ferguson betont, diese Arbeitsleistung durch den größten fest [...]

Neue Dreizylinder-Traktoren MF 5708 und MF 5709 mit Dyna-4-Getriebe ergänzen Baureihe MF 5700 Global [1.10.17]

Einfache Schlepper zu vernünftigen Preisen – so kann man die Philosophie hinter den Massey Ferguson Global Series Traktoren zusammenfassen. Doch es gibt auch anspruchsvollere Märkte, wie etwa den deutschen, wo die Kunden mehr erwarten. Zur Agritechnica 2017 erweitert [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Wannenkipper und Zubringerfass kombiniert – Krampe stellt neues Wechselsystem vor [28.11.16]

Die Krampe Fahrzeugbau GmbH präsentierte auf der EuroTier 2016 erstmals ihr neues Transportsystem, bei dem ein Wannen- oder Zweiseiten-Kipper sowie ein Zubringerfass für den Gülletransport wechselweise auf einem Fahrgestell eingesetzt werden können. Krampe betont die [...]

Facelift für die Claas CORTO Trommelmähwerke [30.7.17]

Zu den Neuheiten, die Claas im Grünlandbereich auf der Agritechnica 2017 vorstellen wird, gehört auch ein Update der CORTO-Trommelmähwerke in Heck- und Frontanbau, das neben einer neuen Nomenklatur die ein moderneres Design umfasst. Die CORTO-Baureihe besteht zukünftig [...]

Kuhn erweitert Futtermischwagen EUROMIX I um Modelle mit drei Vertikalschnecken [20.1.15]

Zur EuroTier 2014 erweiterte Kuhn seine Futtermischwagen-Baureihe EUROMIX I um vier Modelle mit drei Vertikalschnecken. Die Modelle EUROMIX I 2870, 3370, 3970 und 4570 verfügen über Behältervolumen von 28 m³ für die Fütterung von nach Unternehmensangaben 140 bis 225 [...]

Sauerburger kündigt neuen Zweiachs-Hanggeräteträger Grip4-50 an [22.10.17]

Sauerburger kündigt zur Agritechnica 2017 die Vorstellung eines Prototypen des neuen Zweiachs-Hanggeräteträgers Grip4-50 an. Als leichtes und kompaktes Fahrzeug mit etwa 50 PS Motorleistung soll er sich überall dort für den Einsatz eignen, wo handgeführte Einachser zu [...]

Updates für selbstfahrende Mähaufbereiter Big M 420 und Big M 500 von Krone [1.6.12]

Bereits zur Agritechnica 2011 hatte Krone den neuen selbstfahrenden Mähaufbereiter Big M 420 mit neuer Kabine und SCR-Abgasnachbehandlung vorgestellt. Jetzt gibt es diese Neuerungen auch für den Big M 500. Darüber hinaus ist für die Big M Selbstfahrer jetzt eine [...]