Anzeige:
 
Anzeige:

Massey Ferguson erweitert neue Traktorenbaureihe MF 5600 um drei neue Vierzylinder-Modelle

Info_Box

Artikel eingestellt am:
11.8.2013, 7:25

Quelle:
ltm-KE/AGCO Deutschland GmbH – Massey Ferguson
www.masseyferguson.com

3 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Nach der erfolgreichen Markteinführung der Modelle MF 5608, MF 5609 und MF 5610 mit Dreizylinder-Motor im vergangenen Jahr, erweitert Massey Feruson die Baureihe MF 5600 mit den drei Vierzylinder-Modellen MF 5611, MF 5612 und MF 5613, die auf der Agritechnica 2013 ihr Publikumsdebüt feiern werden.

Die neuen Traktoren der Baureihe MF 5600 ergänzen das Produktportfolio zwischen den MF 5600 3-Zylinder Modellen und den größeren Traktoren der Serie MF 6600. Bei den neuen Traktoren MF 5611 mit 80,9/110 kW/PS, MF 5612 mit 88,3/120 kW/PS und MF 5613 mit 95,6/130 kW/PS (jeweils Maximalleistung laut Hersteller ohne Angabe einer Norm) kombiniert Massey Ferguson nach eigenen Angaben das einzigartige Freisichtdesign mit bewährten, jedoch weiter verfeinerten Eigenschaften der Vorgängerserien MF 5400 und 6400 sowie einigen innovativen Neuerungen.

Die Tier-4i-Motoren mit SCR 2 Technologie wurden nach Herstellerangaben speziell von AGCO POWER für diese drei neuen Traktoren der Serie MF 5600 entwickelt und exakt auf die Anforderungen und das Gesamtkonzept der Fahrzeuge abgestimmt. Dabei standen laut Massey Ferguson, neben dem entsprechenden Maß an Umweltfreundlichkeit, Leistungsstärke, Wirtschaftlichkeit und Zuverlässigkeit im Fokus.

Wahlweise können die neuen Vierzylinder-Traktoren der Baureihe MF 5600 mit dem Dyna-4 oder mit dem vollautomatischen Dyna-6 Getriebe ausgestattet werden, womit Massey Ferguson sein 2011 mit der Baureihe MF 7600 eingeführtes Prinzip, von verschiedenen Ausstattungspaketen – es stehen die Varianten „Essential“ und „Effizient“ zur Wahl – auf das untere Leistungssegment adaptiert. Diesem Prinzip folgend kann auch die Hydraulikausstattung individuellen Kundenanforderungen angepasst werden. So gibt es wahlweise eine Konstantstrompumpe mit 58 oder 100 l/min Förderleistung oder eine Closed-Center-Loadsensing-Hydraulik mit 110 l/min Förderleistung. Darüber hinaus besteht die Wahlmöglichkeit zwischen einem mechanischen oder einem elektronisch gesteuerten Multifunktionsjoystick mit integrierter Getriebesteuerung, wobei der Joystick insbesondere für die Steuerung des Fronladers optimiert wurde. Die maximale Hubkraft des Heckhubwerkes gibt Massey Ferguson übrigens 5,2 t an.

Die Vierzylinder-Modelle bieten nach Herstellerangaben eine komplett neue, von Massey Ferguson konstruierte Vorderachsfederung, die komplett in die Blockbauweise des Rahmens integriert wurde, wodurch Bodenfreiheit, Lenkeinschlag, der Öffnungswinkel der Vorderachsschwinge sowie der Fahrkomfort im Allgemeinen, weiter gesteigert werden konnten.

Auch bei der Kabine bietet Massey Ferguson verschiedene Versionen und Ausstattungen zur Auswahl. So gibt es die Kabine mit niedriger oder normaler Position mit Standard-, Flach- oder Glasdach, Kabinenfederung, für optimalen Fahrkomfort oder als Panoramic Kabine mit durchgezogener Seitenscheibe, beispielsweise für kommunale Anwendungen.

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Massey Ferguson auf landtechnikmagazin.de:

Updates bei Massey Ferguson Schmetterlingsmähwerk und Vierkreiselschwader [28.9.22]

Massey Ferguson führt einen neuen Rollen- sowie einen neuen Zinkenaufbereiter als Option für das Schmetterlingsmähwerk MF DM 8612 TL ein und führt beim Vierkreiselschwader MF RK 1404 TRC-PRO Gen2 einige Neuerungen ein, die insbesondere die Haltbarkeit sowie den [...]

Neue Funktionen und Optionen bei Massey Ferguson Ballenpressen der Serie RB [26.8.22]

Massey Ferguson führt eine Reihe neuer Funktionen und Optionen bei den Rundballenpressen der Baureihe MF RB ein. Neben neuen Exclusive-Ausstattungspaketen sind dies auch ein neues Touchscreen-Bedienterminal als Teil der Grundausstattung, neue Anzeigen für alle Terminals, [...]

Massey Ferguson führt neue Hochdruckpresse MF 1842 S ein [18.7.22]

Massey Ferguson ist einer der wenigen Hersteller, die nach wie vor Hochdruckpressen anbieten – und auch weiterentwickeln. Zusätzlich zur MF 1840 kommt in Deutschland jetzt die neue MF 1842 S auf den Markt. Massey Ferguson bezeichnet das neue Modell als [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Kubota überrascht mit autonomer Traktorentechnologie [8.10.17]

Zu den meist diskutierten Themen der letzten Jahre gehören autonome Traktoren – überraschend ist, dass Kubota statt einer futuristischen Studie ein praxisreifes Konzept vorstellt. Kubotas pragmatischer Ansatz verzichtet dabei auf den Versuch, den Straßenverkehr ohne [...]

Neue Quaderballen-Presse Claas QUADRANT 5300 RF, RC und FC [11.9.16]

Mit der Einführung der neuen Quaderballen-Presse QUADRANT 5300 ersetzt Claas das Modell QUADRANT 3300 und stattet auch diese Presse mit Hochleistungsknoter, automatischer Pressdruckregelung und hydraulischem Einzug aus. Die QUADRANT 5300 produziert Ballen mit dem Maß 90 x [...]

SIMA Innovation Awards 2011: 33 innovative Neuheiten ausgezeichnet (Teil 1) [13.2.11]

Im Vorfeld der SIMA 2011 wurden im Rahmen des SIMA Innovation Awards 2011 33 innovative Neuheiten ausgezeichnet, davon drei mit einer Goldmedaille und neun mit einer Silbermedaille. Hinzu kommen weitere 21 Neuheiten die mit Bronze in Form einer Lobenden Erwähnung geehrt [...]

SIP zeigt neuen Frontanbau Pickup-Bandschwader AIR 300 F [14.1.20]

Der slowenische Hersteller SIP präsentiert mit dem neuen AIR 300 F einen Frontanbau Pickup-Bandschwader mit festen Schwadtüchern, der einerseits besonders sauberes Grünfutter und anderseits ein sehr gleichmäßiges Schwad erzeugen soll. Die Arbeitsbreite des neuen SIP [...]

Gründlich überarbeitet: Die Proxima Serie von Zetor [26.5.08]

Nach etlichen schwierigen Jahren mit stark rückläufigen Verkaufszahlen geht es bei Zetor wieder aufwärts: Alleine 2007 ist die Produktion um acht Prozent auf 7.000 Traktoren angestiegen. Bis 2010 will der tschechische Traktorenbauer die Fertigung nach und nach auf 10.000 [...]