Anzeige:
 
Anzeige:

Mehr Bedienkomfort: Steyr Kompakt Traktoren jetzt auch mit Multicontroller erhältlich

Info_Box

Artikel eingestellt am:
14.12.2015, 7:25

Quelle:
ltm-KE/Bilder: CNH Deutschland GmbH Vertrieb Case IH & Steyr
www.steyr-Traktoren.com

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Steyr präsentierte als Neuheit auf der Agritechnica 2015 die Traktoren der Serie Kompakt in der Ausführung Multicontroller, die sich – der Name verrät es – durch Ausstattung mit dem gleichnamigen, aus der Steyr Multi-Serie bekannten Bedienhebel auszeichnen. Insbesondere Landwirte aus dem süddeutschen Raum möchte Steyr nach eigenen Angaben mit dieser komfortablen Zusatzausstattung vom Kauf eines Steyr Kompakt überzeugen.

Verfügbar ist die Multicontroller-Ausstattung für die „großen“ Kompakt-Modelle, also für den 4075 Kompakt, 4085 Kompakt, 4095 Kompakt, 4105 Kompakt und 4115 Kompakt, mit Motor-Nennleistung (Herstellerangaben nach ECE R120) von 55/75 bis 84/114 kW/PS. Design und Layout des Multicontrollers bei den Kompakt-Traktoren entsprechen der Multi-Baureihe, so dass er auch bei diesen Modellen die wichtigsten Bedienelemente, etwa für Powerclutch (Kupplungsbetätigung ohne Kupplungspedal), Powershift-Lastschaltung sowie für Front- und Heckhydraulik, beinhaltet. Sind die Steyr Kompakt Traktoren mit dem, seit 2014 optional verfügbaren, elektronisch gesteuerten Fronthubwerk EHF ausgestattet (siehe hierzu auch Artikel „Steyr überarbeitet Kompakt Ecotech und erweitert Baureihe“), so kann auch diese über den Multicontroller bedient werden. Laut Steyr gibt es hierfür auf der Rückseite des Multicontrollers einen Schalter, der das Umschalten zwischen der Betätigung von Front- und Heckkraftheber erlaubt. Eine gleichzeitige Bedienung von Front- und Heckkraftheber ist so leider nicht, eine versehentliche Betätigung des falschen Hubwerkes wohl leider durchaus möglich – wenn die Stellung des (nicht im Blickfeld liegenden) Schalters missachtet wird.

Eine weitere Neuerung, die Steyr bei den Traktoren 4075 Kompakt bis 4115 Kompakt einführt, sind übrigens jetzt wahlweise für die Hinterachse erhältliche 34-Zoll-Reifen. Sie sollen für mehr Zugkraft sorgen und so die Eignung der Steyr Kompakt Serie für den Einsatz im Ackerbau erhöhen.

Autor: Klaus Esterer

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Steyr auf landtechnikmagazin.de:

Der Dritte im Bunde: New Holland T7 HD und Case IH Optum CVX kommen auch als Steyr Terrus CVT [16.11.15]

Gulasch schmeckt, das weiß man natürlich gerade in Österreich, aufgewärmt besonders gut – sofern man es nicht anbrennen lässt. Nun, Case IH/Steyr lässt nichts anbrennen, würzt nur etwas nach (Design, Farbe, Namensgebung) und köchelt nach diesem Grundsatz auf [...]

Steyr mit Neuheiten auf der demopark 2015 [16.6.15]

Neben dem bekannten Kommunal-Programm wird Steyr auf der diesjährigen demopark nach eigenen Angaben auch einige Neuheiten erstmals auf einer Fachmesse vorstellen. Insgesamt bietet der Traktorenhersteller in diesem Jahr sechs Traktoren-Baureihen an, die speziell für [...]

Steyr überarbeitet Kompakt Ecotech und erweitert Baureihe [10.12.14]

Steyr führt die neue Generation des Kompakt Ecotech mit neuem Getriebe und einigen technischen Änderungen ein. Darüber hinaus wird die Steyr Kompakt Serie mit dem neuen 4075 nach unten und dem neuen 4115 nach oben erweitert. In der Steyr Kompakt Serie stehen nun mehr [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Fliegl zeigt neues Gülleverteil-Gestänge SlurryJib mit Ultraschall-Steuerung [25.10.15]

Fliegl stellt mit dem neuen SlurryJib ein aktives Gestänge vor, dass bodennahe Gülle-Ausbringung mittels Schleppschuhtechnik in einer neuen Form ermöglichen soll. Fliegl unterstreicht besonders die Höhenführung via Ultraschall, den Stahlfachwerk-Aufbau, die Dämpfung [...]

Schmidt zeigt neue Kompaktkehrmaschine Swingo 200+ Koanda [18.5.17]

Die neue Kompaktkehrmaschine Swingo 200+ Koanda von Schmidt, einem Teil der Aebi Schmidt Holding, zeichnet sich vor allem durch ihre Umweltfreundlichkeit aus. Die Kombination aus Druckwasser-Umlauf- und Koanda-Umluftsystem soll den Feinstaub-Ausstoß um bis zu 95 % [...]

Neue Universal-Drillmaschine Gaspardo Corona 300 [3.5.16]

Mit der neuen Universal-Drillmaschine Corona 300 bekommt die Gaspardo Corona 600 eine 3-m-Variante zur Seite gestellt. Beibehalten wurde der groß dimensionierte Saattank mit einem Fassungsvermögen von 3.500 l und die gesamte Rahmenkonstruktion. Maschio sieht die Corona [...]