Anzeige:
 
Anzeige:

Neue Hydraulik-Optionen bei den Deutz-Fahr Spezialtraktoren 5 DS, 5 DV und 5 DF

Info_Box

Artikel eingestellt am:
25.2.2019, 7:24

Quelle:
ltm-KE
www.deutz-fahr.com

4 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Im Wein- und Obstbau werden viele Traktor-Anbaugeräte traditionell hydraulisch angetrieben – teils mit hohen Anforderungen an die Hydraulikanlage des Schleppers. Deutz-Fahr begegnet dieser Tatsache mit einer neuen, modular aufgebauten Hydraulikanlage für die Spezialtraktoren 5 DS, 5 DV und 5 DF, die mit den drei Varianten Setting-Flow, Power-Flow und High-Flow verschiedene Kundenanforderungen an die Traktorhydraulik bedient.

Die umfassendste, für die Deutz-Fahr 5 DS, 5 DV und 5 DF Spezialtraktoren verfügbare Hydraulik-Ausstattung, ist die High-Flow-Variante. Sie bietet zwei separate Tandempumpen mit gemeinsam 131 l/min Durchflussmenge laut Hersteller sowie eine zusätzliche Einzelpumpe mit laut Deutz-Fahr 45 l/min Förderleistung für die Lenkung. In Fahrtrichtung betrachtet stehen bei der High-Flow-Hydraulik an der rechten Vorderseite der Kabine vier doppeltwirkende Steuergeräte mit Durchflussregelung zur Verfügung. Gesteuert werden diese Steuergeräte über einen neuen Joystick auf der ebenfalls neuen Bedienkonsole in der Kabine. Mehrere Gerätefunktionen können so gleichzeitig bequem gesteuert werden und die Ölmenge wird nach Herstellerangaben präzise auf alle Verbraucher verteilt. Auf der linken Kabinenseite (ebenfalls vorne und in Fahrtrichtung betrachtet) bietet die High-Flow-Ausführung zwei proportionale, elektronische, doppeltwirkende Steuergeräte mit hoher Durchflussmenge sowie zwei drucklose Rückläufe. Diese Steuergeräte sind mengen- und zeitsteuerbar, inklusive Dauerfluss, Schwimmstellung und Kickout-Funktionen.

Die Power-Flow-Variante entspricht bei der Pumpenausstattung und bei den Steuergeräten respektive Hydraulikanschlüssen auf der linken Fahrzeugseite der High-Flow-Version. Rechts verfügt die Power-Flow-Hydraulik jedoch über einen Power-Beyond-Anschluss und einen drucklosen Rücklauf.

Gewissermaßen die Hydraulik-Basis-Ausstattung bei den Deutz-Fahr Spezialtraktoren 5 DS, 5 DV und 5 DF ist die Setting-Flow-Variante. Auf der rechten Fahrzeugseite entspricht die Setting-Flow-Hydraulik der Version High-Flow. Links bietet sie jedoch lediglich einen einfachwirkenden Hydraulikanschluss mit einem freien Rücklauf. Auch bei der Version Setting-Flow gibt es separate Hydraulikkreisläufe beziehungsweise -pumpen für Lenkung und Arbeitsgeräte, allerdings steht hier für die Arbeitsgeräte laut Deutz-Fahr nur eine Durchflussmenge von 64 l/min zur Verfügung.

Tipp: Weitere, ausführliche Informationen zu den Deutz-Fahr 5 DS, 5 DV und 5 DF Spezialtraktoren gibt es im landtechnikmagazin.de-Artikel „Deutz-Fahr führt neue Spezialtraktoren 5 DS / DV / DF und 5 DF Ecoline ein“.

Autor: Klaus Esterer

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Deutz-Fahr auf landtechnikmagazin.de:

Deutz-Fahr führt neue Kompakttraktoren 5D Keyline ein [14.1.19]

Deutz-Fahr erweitert mit der aus den vier neuen Modellen 5070D Keyline, 5080D Keyline, 5090D Keyline und 5100D Keyline bestehenden Serie 5D Keyline sein Angebot an Kompaktschleppern im Leistungsbereich bis 100 PS. Dass Deutz-Fahr diese Traktoren als einfach ausgestattete [...]

Neuer Deutz-Fahr C5305 Mähdrescher der Serie C5000 für die Eigenmechanisierung [15.10.18]

Deutz-Fahr präsentiert den neuen, kompakten 5-Schüttler-Mähdrescher C5305 der Baureihe C5000, der von der Motorleistung und der Korntankgröße deutlich unter dem 2015 vorgestellten C6205 angesiedelt ist, und richtet sich mit diesem Modell erneut an Landwirte, die bei [...]

Neue Serie 5G TB Plattformtraktoren von Deutz-Fahr [9.7.18]

Deutz-Fahr löst mit der aus den zwei Modellen 5105G TB und 5115G TB bestehenden neuen Serie 5G TB die bisherigen Agrofarm TB Traktoren ab. Wie ihre Vorgänger sind die neuen Serie 5G TB Traktoren ausschließlich als Plattformschlepper ohne Kabine mit offenem Fahrerstand [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Amazone stellt neuen Pflanzenschutz-Selbstfahrer Pantera 4502 vor [5.9.13]

Mit dem neuen Pantera 4502 führt Amazone bei seinem Pflanzenschutz-Selbstfahrer zum Modelljahr 2014 viele neue Eigenschaften ein. Das Behältervolumen des Pantera hat Amazone auf ein Nenn-Volumen von 4.500 l (Ist-Volumen 4.800 l) erhöht. Mit der Verlagerung des [...]

Zetor präsentiert neue PROXIMA Traktoren [6.11.16]

Die neue Baureihe der PROXIMA Traktoren stellte Zetor bei der feierlichen Eröffnung der neuen Firmenzentrale von ZETOR POLSKA Sp. z o.o. vor. Die neuen Zetor PROXIMA agieren im Leistungsbereich von 80 bis 120 PS und erfüllen größtenteils die aktuelle Abgasnorm. Die [...]

Claas steigt mit neuem CARGOS 700 bei Häckseltransportwagen ein [9.2.16]

Bislang konnte Claas für den Häckseltransport lediglich die bekannten Kombiwagen anbietet. Das ändert sich jetzt mit der ersten Claas-eigenen reinen Häckseltransportwagen-Baureihe CARGOS 700, die erstmals auf der Agritechnica 2015 vorgestellt wurde und zur Ernte 2016 [...]

Update für MF 7700 S Traktoren: Massey Ferguson zeigt neue MF 7716 S, MF 7718 S und MF 7719 S [10.3.19]

Auf der SIMA 2019 stellte Massey Ferguson mit den verbesserten MF 7716 S und MF 7718 S sowie dem neuen Modell MF 7719 S drei Traktoren der Baureihe MF 7700 S vor, die die EU-Abgasnorm der Stufe V erfüllen, einen neuen hydraulischen Ventilspielausgleich und die Möglichkeit [...]