Anzeige:
 
Anzeige:

Neue New Holland T4S Kleintraktoren

Info_Box

Artikel eingestellt am:
16.4.2018, 7:26

Quelle:
ltm-ME, Bilder: CNH Deutschland GmbH
www.newholland.com/de

4 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Mit der neuen T4S Baureihe, die aus den Modellen T4.55S, T4.65S und T4.75S besteht, zeigt New Holland vielseitige Traktoren im Leistungssegment von 55 bis 75 PS mit neuen Motoren und neugestalteter Vier-Pfosten-Kabine.

In der neuen New Holland T4S-Traktorenserie kommen FPT-3-Zylindermotoren mit 2,9 l Hubraum zum Einsatz, die die Abgasnorm der EU Stufe IIIB/Tier 4i erfüllen. New Holland unterstreicht die hohe Leistung und das hohe Drehmoment (bis zu 32 % Drehmomentreserve) in Verbindung mit äußerst sparsamem Kraftstoffverbrauch der Motoren. Die verwendeten S8000 Motoren verfügen über Turbolader und Ladeluftkühler und erreichen laut New Holland im T4.55S eine Nennleistung von 40/55 kW/PS, von 48/65 kW/PS im T4.65S und 55/75 kW/PS im T4.75S.

Das serienmäßige Schaltgetriebe der neuen New Holland T4S-Kompakttraktoren bietet 8 Vorwärts- und 8 Rückwärtsgänge, wobei vier synchronisierte Gänge auf eine hohe und eine niedrige Ganggruppe verteilt sind. Auf Wunsch können die T4S-Traktoren auch mit einem 12/12-Getriebe mit hydraulischer Wendeschaltung ausgestattet werden, der Wendeschalthebel ist an der Lenksäule montiert. Ein ebenfalls optionales Kriechgetriebe ermöglicht nach Herstellerangaben sehr geringe Geschwindigkeiten von bis zu 0,108 km/h.
Die Serienausstattung der T4S-Traktoren umfasst eine 2fach-Zapfwelle (540/540E) mit zwei Drehzahloptionen, die mit einem servounterstützten Hebel betätigt wird. New Holland betont die modulierte Sanftanlauf-Einkupplung, die für den Schutz von Traktor und Anbaugeräten sorgen soll. Eine Wegzapfwelle ist als Sonderausstattung erhältlich.

Besonders stolz ist New Holland auf die Heckhubkraft der T4S von 3.000 kg, die durch zwei Zusatzhubzylinder realisiert ist und die höchste dieser Traktorenklasse sein soll. Der T4S kann mit bis zu drei Zusatzsteuergeräten und mit einer Pumpe mit einer Ölförderleistung von bis 48 l/min ausgestattet werden, um auch bei Frontladerarbeiten, Futter- und Heuwerbung genügend Hydraulikleistung zur Verfügung zu haben.

New Holland beziffert den Radstand der neuen T4S Traktoren mit 2.130 mm und die Gesamthöhe mit nicht mehr als 2.520 mm. Die Außenbreite am Heck variiert je nach Reifen und Felgen zwischen 1.440 und 1.950 mm.

Die speziell für die neuen T4S-Traktoren entwickelte 4-Pfosten-Kabine empfängt den Fahrer mit einem bequemen Einstieg und einem flachen Kabinenboden. Eine Dachluke, die sich öffnen lässt verbessert die Sicht bei Frontladerarbeiten und eine leistungsstarke Heiz- und Klimaanlage steigert den Komfort bei jedem Wetter.

Autorin:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über New Holland auf landtechnikmagazin.de:

New Holland kündigt neue Pro-Belt Premium-Ballenpresse an [30.5.22]

New Holland kündigt eine Programm-Erweiterung im Bereich der Rundballenpressen in Form der neuen Pro-Belt-Baureihe mit variabler Presskammer an. New Holland bezeichnet die Pro-Belt als Premium-Rundballenpresse, die „bei jedem Erntegut und unter allen Erntebedingungen [...]

Neues vollautomatisches Strohmanagement System für Mähdrescher von New Holland gewinnt Agritechnica 2022 Silbermedaille [17.1.22]

New Holland Agriculture hat für sein neues vollautomatisches Strohmanagement für Mähdrescher mit 2D-Radar und patentiertem Regelungsalgorithmus im Rahmen des Innovation Award Agritechnica 2022 eine Silbermedaille erhalten (siehe Artikel „Innovation Award Agritechnica [...]

New Hollands Automatisierungssystem für Ballenpressen mit Agritechnica 2022 Silbermedaille ausgezeichnet [22.12.21]

Das Automatisierungssystem für Ballenpressen von New Holland ist eine Branchenneuheit und stellt, so der Hersteller, einen wichtigen Schritt hin zu einem autonomen Betrieb dar. Das System verbindet automatische Spurführung entlang der Schwade mit Lenkautomatik und einer [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

400 PS: AUGA-Gruppe debütiert mit klimafreundlichen Traktor M1 [10.10.21]

Der Bio-Produzent AUGA präsentiert mit dem AUGA M1 einen ersten Traktor, der durch die Kombination aus einem Gasmotor mit Elektro-Radmotoren sowie einem großen Biomethan-Vorrat nach Unternehmensangaben etwa die Leistung eines 400-PS-Dieseltraktors erreichen soll. Die [...]

Claas steigt mit neuem CARGOS 700 bei Häckseltransportwagen ein [9.2.16]

Bislang konnte Claas für den Häckseltransport lediglich die bekannten Kombiwagen anbietet. Das ändert sich jetzt mit der ersten Claas-eigenen reinen Häckseltransportwagen-Baureihe CARGOS 700, die erstmals auf der Agritechnica 2015 vorgestellt wurde und zur Ernte 2016 [...]

Holmer stellt neuen Rübenreinigungslader Terra Felis 3 evo vor [3.10.19]

Holmer verpasst dem vor zwei Jahren vorgestellten Rübenreinigungslader Terra Felis 3 zur Agritechnica 2019 ein Update – der Namenszusatz „evo“ kennzeichnet die neue Generation. Der Terra Felis 3 evo zeichnet sich durch einen neuen Motor, das Telemetrie-System [...]