Anzeige:
 
Anzeige:

Neue Reifendruckregelanlage für John Deere 8R Traktoren

Info_Box

Artikel eingestellt am:
10.9.2021, 7:28

Quelle:
John Deere GmbH & Co. KG
www.johndeere.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Wie John Deere mitteilt, bietet das Unternehmen ab sofort für 8R Traktoren eine vollintegrierte Reifendruckregelanlage ab Werk an, die durch optimierte Reifeninnendrücke auf Feld und Straße für mehr Leistungsstärke und Effizienz sorgen soll.

John Deere erläutert, dass ein niedriger Reifendruck im Feld Bodenschadverdichtungen vermeide, das Bodengefüge durch weniger Schlupf schütze, den kraftstoffzehrenden Bulldozing-Effekt reduziere und eine höhere Zugleistung bewirke. Dagegen habe ein hoher Reifendruck auf der Straße viele Vorteile, da sich das Fahrverhalten verbessere, Rollwiderstand und Reifenverschleiß sinken. Zusätzlich sei der Kraftstoffverbrauch auf dem Feld und auf der Straße deutlich geringer. Die Umwelt profitiere von einem geringeren CO2 Ausstoß und die landwirtschaftlichen Betriebe von höheren Erträgen und geringeren Betriebskosten.

Bei der neuen John Deere Reifendruckregelanlage erfolgt die Verstellung nach Herstellerangaben bequem und übersichtlich auf dem CommandCenter Display. Einzigartig sind John Deere zufolge die kurzen Befüll- und Ablasszeiten: In nur 6,4 Minuten lässt sich der Innendruck einer großvolumigen Reifenkombination (710/75R42 mit 650/60R34) von 0,8 auf 1,8 bar erhöhen. Für das Ablassen würden lediglich 3,9 Minuten benötigt. Dafür zeichnen die um 33 % größeren Innendurchmesser der Befüll-Leitungen verantwortlich. Noch schneller geht es laut John Deere mit dem externen Druckluftanschluss, der zusätzlich Luft, beispielsweise vom Güllefasskompressor, zum Traktor fördert. Bei Bedarf könnten zusätzlich auch Druckluftpistolen zum Reinigen angeschlossen werden. Statt den oftmals klassischen Kunststoffleitungen, kommen hochrobuste Gewebeschläuche zum Einsatz die nach Unternehmensangaben gut geschützt zum Vorder- und Hinterreifen verlegt sind.

Gleichzeitig reagiert John Deere nach eigenen Angaben auf die Kundschaftswünsche nach leistungsfähigeren Reifen und bietet vermehrt VF Reifen an. Somit könne auch bei hoher Ballastierung mit niedrigsten Reifendrücken gearbeitet werden.



Mehr über John Deere auf landtechnikmagazin.de:

John Deere erweitert 6R Serie um vier Modelle 6R 140, 6R 150, 6R 165 und 6R 185 [15.11.21]

John Deere präsentierte heute die neuen Modelle 6R 140 und 6R 150 mit 2.580 mm Radstand sowie 6R 165 und 6R 185 mit 2.765 mm Radstand online. Die neuen Traktoren sind ab sogort bestellbar und sollen in der Mitte des Sommers 2022 ausgeliefert werden. John Deere wird nicht [...]

Doppelsieg für John Deere beim Tractor of the Year Award 2022 [28.10.21]

Im Rahmen des diesjährigen Tractor of the Year Award (TOTY) wurde John Deere zweimal ausgezeichnet: Der 7R 350 AutoPowr belegte Platz 1 in der Kategorie Tractor of the Year und der 6120M AutoPowr punktete in der Klasse Best Utility. Bei den sehr strengen Anforderungen [...]

Autonome Landmaschinen: John Deere übernimmt Bear Flag Robotics [21.9.21]

John Deere hat nach eigenen Angaben das Silicon-Valley-Startup-Unternehmen Bear Flag Robotics für 250 Mio. US-$ übernommen und steigt damit noch stärker in die Bereiche Automatisierung und Autonomisierung ein. Bear Flag entwickelt Technologien für das autonome Fahren, [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Pöttinger zeigt neue Mantelfolienbindung für Press-Wickelkombinationen IMPRESS FC/VC PRO [6.9.20]

Pöttinger hat für die Press-Wickelkombinationen IMPRESS FC/VC PRO eine neue Multifunktions-Bindeeinheit entwickelt, mit der sich Netz und Mantelfolie verarbeiten lässt. Die neue Multifunktions-Bindeeinheit wird von Pöttinger als Wunschausstattung für die IMPRESS 155 [...]

Horsch zeigt neue gezogene Pflanzenschutzspritze Leeb GS ECO, CCS und CCS Pro [3.12.17]

Mit den neuen Ausstattungsvarianten ECO, CCS und CCS Pro erweitert Horsch die Variabilität der Horsch Leeb GS Familie, der Profispritzen mit Edelstahltank, und führt im Zuge dessen neue Horsch Software ein. Die neuen Leeb 6 GS (6.000 l), Leeb 7 GS (7.000 l) und Leeb 8 GS [...]

Dünger sparen mit dem neuen FreeLane-System beim Rauch Pneumatikdüngerstreuer AGT [17.1.18]

Rauch führt mit dem neuen FreeLane-System beim Pneumatikdüngerstreuer AGT eine technisch eigentlich einfache Lösung mit großer Wirkung ein: FreeLane spart beim Düngen die Fahrspuren der Fahrgassen aus und ermöglicht so nicht zu unterschätzende Düngereinsparungen. [...]

Kuhn mit neuer pneumatischer Feinsaateinrichtung SH 600 für Bodenbearbeitungsgeräte [26.6.16]

Mit der neuen Baureihe SH 600 mit 600 L Tankinhalt stellt Kuhn pneumatische Feinsaateinrichtungen vor, die auf die Bodenbearbeitungsgeräte PERFORMER, CULTIMER L 1000 und DISCOLANDER aufgebaut werden können. Kuhn will damit den Zwischenfruchtanbau weiter forcieren. Die [...]