Anzeige:
 
Anzeige:

Neue luftgefederte Vorderachse AIRES für Valtra N-Serie

Info_Box

Artikel eingestellt am:
28.4.2019, 7:27

Quelle:
ltm-KE, Bild: AGCO Deutschland GmbH / Valtra
www.valtra.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Valtra führt für einen Teil der N-Serie Traktoren jetzt die luftgefederte Vorderachse AIRES als neue Ausstattungsoption ein – bislang gab es für alle Modelle der Valtra N-Serie die, von Fendt übernommene, hydropneumatisch gefederte Vorderachse.

Die luftgefederte Valtra Vorderachse AIRES ist bekannt von den Schleppern der T-Serie und – da einzigartig – eine Besonderheit auf dem Traktorenmarkt. Hauptvorteil der Luftfederung im Vergleich zur hydropneumatischen Federung, ist ihre höhere Funktionssicherheit auch bei tiefen Temperaturen. Insbesondere im Valtra-Heimatmarkt Skandinavien wohl ein schlagkräftiges Argument. Dennoch gab es für die N-Serie bislang lediglich eine hydropneumatisch gefederte Vorderachse als Wunschausstattung. Da die Tractor Mother-Regulation eine grundsätzliche Ausstattung der N-Serie mit Druckluftkompressor für die Anhänger-Bremse mit sich bringt, liegt es natürlich nahe, auch diese Traktoren mit der exklusiven Luftfederung an der Vorderachse auszurüsten. Bei der N-Serie setzt Valtra hierbei auf ein System mit geschobener Längsschwinge, einem einzelnen vorne mittig angeordneten Luftbalg und jeweils einem Stoßdämpfer seitlich. Die luftgefederte AIRES Vorderachse ist selbstnivellierend und soll laut Valtra – neben der Kälte-Eignung – auch Vorteile beim Einsatz von Frontlader und schweren Frontanbaugeräten durch ein feinfühligeres Ansprechverhalten und ein besseres Dämpfungsniveau bieten.

Die neue AIRES Vorderachsfederung wird als Wunschausstattung schrittweise für die der Abgasnorm EU Stufe V entsprechenden Traktoren der N-Serie eingeführt. Seit dem Frühjahr kann demnach der N174 mit dieser Option bestellt werden, ab Herbst 2019 soll sie dann auch für den N134 und den N154 verfügbar sein. Alle übrigen Modelle der N-Serie können weiterhin mit der hydropneumatisch gefederten Vorderachse ausgerüstet werden.

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Valtra auf landtechnikmagazin.de:

Valtra präsentiert neue A5-, N5- und T5-Serien – Daten und Details [18.4.21]

Anlässlich des 70-jährigen Jubiläums der Marke führt Valtra die Traktoren der neuen A5-, N5-, und T5-Serien ein. Mit diesem Artikel liefern wir wie angekündigt weitere Daten und Details zu den neuen Valtra Baureihen nach. Mit der neuen A-Serie, die die sieben [...]

Valtra führt 5. Generation der A- N- sowie T-Serie ein und kündigt neue S-Serie an [13.4.21]

Auch wenn Valtra in Deutschland erst seit den frühen 1990er Jahren in Erscheinung tritt, kann die Marke auf eine 70-jährige Geschichte zurückblicken. Das Jubiläum nimmt der Hersteller zum Anlass, nahezu das komplette Programm zu überarbeiten. Vorgestellt wurden jetzt [...]

Valtra startet mit eigenem Farming-Simulator-League-Team in den E-Sport [21.11.20]

Valtra tritt in die Welt des E-Sports ein und startet mit einem eigenen Team in die kommende FSL-Saison 3, die Ende November 2020 beginnt. Das Team besteht aus sechs Spielern, die sich bereits auf höchstem Wettbewerbsniveau bewährt haben. Im letzten FSL-Saisonfinale [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Neuer Rabe On-Land-Pflug Condor HA 150 mit hydraulischer Steinsicherung [7.10.18]

Der neue Rabe On-Land-Pflug Condor HA 150 ist mit der hydraulischen HydroAvant Non-Stop-Steinsicherung ausgerüstet. Erhältlich ist der neue Rabe Condor HA 150 in vier- bis sechsfurchiger Ausführung. Die hydraulische HydroAvant Non-Stop-Steinsicherung bietet laut Rabe [...]

Horsch erweitert Striegel-Baureihe Cura ST um zahlreiche Modelle [20.9.21]

Horsch stellt neue Striegel der Cura ST Serie in den Arbeitsbreiten 6 m, 9 m, 12 m, 13,5 m sowie 24 m vor und präsentiert damit den Striegel für die Hybrid-Landwirtschaft mit einem größeren Spektrum als bei der Erstvorstellung 2019 angekündigt. Bei den neuen [...]

John Deere stellt neue variable Rundballenpressen der Serie V400 vor [6.8.17]

Die neue John Deere Baureihe V400 löst die variablen Rundballenpressen der Serien 800 und 900 ab. Die zwei Grundmodelle V451 und V461 mit maximalen Ballendurchmessern von 1,65 respektive 1,85 m werden in drei verschiedenen Ausstattungsvarianten sowie als [...]

Dewulf führt 4-reihigen Kartoffelroder Kwatro Xtreme ein [8.12.16]

Dewulf ersetzt mit dem neuen Kartoffelroder Kwatro Xtreme, der vier 90-cm-Reihen oder auf 180-cm-Beeten rodet, den Kwatro 3 x 90. Auch der neue Kwatro Extreme rodet frontal und verfügt über den 17,5-m³-Bunker. Dewulf ist überzeugt, frontales Roden bietet die [...]

Neue Tornado 3 Horizon Einachs-Universalstreuer von Joskin [19.3.17]

Joskin bietet jetzt als neue Ausstattungsmöglichkeit ein Horizon-Breitstreuwerk mit Streutellern für die beiden einachsigen Stalldungstreuer T5513/14V und T6013/16V der Baureihe Tornado 3 an. Mit dieser Ausrüstung eigenen sich diese Streuer mit laut Joskin 14,40 [...]