Anzeige:
 
Anzeige:

Neue luftgefederte Vorderachse AIRES für Valtra N-Serie

Info_Box

Artikel eingestellt am:
28.4.2019, 7:27

Quelle:
ltm-KE, Bild: AGCO Deutschland GmbH / Valtra
www.valtra.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Valtra führt für einen Teil der N-Serie Traktoren jetzt die luftgefederte Vorderachse AIRES als neue Ausstattungsoption ein – bislang gab es für alle Modelle der Valtra N-Serie die, von Fendt übernommene, hydropneumatisch gefederte Vorderachse.

Die luftgefederte Valtra Vorderachse AIRES ist bekannt von den Schleppern der T-Serie und – da einzigartig – eine Besonderheit auf dem Traktorenmarkt. Hauptvorteil der Luftfederung im Vergleich zur hydropneumatischen Federung, ist ihre höhere Funktionssicherheit auch bei tiefen Temperaturen. Insbesondere im Valtra-Heimatmarkt Skandinavien wohl ein schlagkräftiges Argument. Dennoch gab es für die N-Serie bislang lediglich eine hydropneumatisch gefederte Vorderachse als Wunschausstattung. Da die Tractor Mother-Regulation eine grundsätzliche Ausstattung der N-Serie mit Druckluftkompressor für die Anhänger-Bremse mit sich bringt, liegt es natürlich nahe, auch diese Traktoren mit der exklusiven Luftfederung an der Vorderachse auszurüsten. Bei der N-Serie setzt Valtra hierbei auf ein System mit geschobener Längsschwinge, einem einzelnen vorne mittig angeordneten Luftbalg und jeweils einem Stoßdämpfer seitlich. Die luftgefederte AIRES Vorderachse ist selbstnivellierend und soll laut Valtra – neben der Kälte-Eignung – auch Vorteile beim Einsatz von Frontlader und schweren Frontanbaugeräten durch ein feinfühligeres Ansprechverhalten und ein besseres Dämpfungsniveau bieten.

Die neue AIRES Vorderachsfederung wird als Wunschausstattung schrittweise für die der Abgasnorm EU Stufe V entsprechenden Traktoren der N-Serie eingeführt. Seit dem Frühjahr kann demnach der N174 mit dieser Option bestellt werden, ab Herbst 2019 soll sie dann auch für den N134 und den N154 verfügbar sein. Alle übrigen Modelle der N-Serie können weiterhin mit der hydropneumatisch gefederten Vorderachse ausgerüstet werden.

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Valtra auf landtechnikmagazin.de:

Runway Snowbot: Valtra und Nokian Tyres schließen sich in einem autonomen Schneeräumungsprojekt zusammen [5.6.19]

Roboter-Staubsauger und -Rasenmäher sind bereits Realität. Aber lässt sich dieselbe Idee auch auf eine 7-Tonnen-Maschine anwenden, die eine Landebahn vom Schnee befreit? Um dies zu zeigen, haben sich Valtra und Nokian Tyres im März 2019 mit drei weiteren finnischen [...]

Valtra mit neuem Serviceangebot „Connect, Care & Go“ [12.5.19]

Valtra führt mit „Connect, Care & Go“ ein neues Serviceangebot ein, das die Buchung einer Reihe von Serviceleistungen für Valtra Traktoren zum Festpreis ermöglicht. Valtra Connect ermöglicht es, via Smartphone oder PC auf bestimmte Informationen zum Schlepper [...]

Neue Smart-Farming-Optionen und Stufe-V-Konformität bei Valtra N-, T- und S-Serie [7.4.19]

Valtra rüstet die Traktoren der S-Serie sowie die Modelle der N- und T-Serie oberhalb von 130 kW Motorleistung jetzt mit Motoren aus, die die Vorgaben der Abgasnorm EU Stufe V einhalten. Zudem gibt es ein kleines Update beim Design dieser Traktoren, ein neues zusätzliches [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Frischer Wind bei CX Mähdreschern von New Holland [7.2.16]

Ein weiteres Modell, neue Motoren und eine komfortablere Kabine sind die Hauptmerkmale der neuen Standard-Mähdrescher-Baureihe CX. Und, nicht zu vergessen: neue Namen. Die CX-Serie besteht aus zwei 5-Schüttlermodellen, die jetzt die Namen CX7.80 und CX7.90 tragen sowie [...]

Neue stufenlose Fendt-Raupenschlepper: Fendt 900 Vario MT [12.12.17]

Fendt präsentiert mit dem Vario 938 MT, 940 MT und 943 MT die drei stufenlosen Raupen-Traktoren der neu entwickelten Baureihe Fendt 900 Vario MT, die von der Kombination der Challenger-Raupen mit den Fendt-Vario-Getrieben profitieren sollen und im Leistungsbereich von 380 [...]

Mechanische Amazone Säkombination Cataya Super jetzt auch mit RoTeC-Control-Scharen [7.7.17]

Alternativ zu den TwinTec-Doppelscheibenscharen bietet Amazone die im vergangenen Jahr vorgestellte, mechanische Säkombination Cataya Super jetzt neu auch mit RoTeC-Control-Einscheibenscharen an. Damit soll für alle landwirtschaftlichen Betriebe das passende Scharsystem [...]

Pöttinger präsentiert neue pneumatische Sämaschine AEROSEM 3502 [29.7.15]

Mit dem Modell AEROSEM 3502 A/ADD erweitert Pöttinger die Baureihe der pneumatischen Sämaschinen AEROSEM um eine Ausführung mit 3,5 m Arbeitsbreite; bisher gab es die Sämaschinen in 3,0 (AEROSEM 3002 A/ADD) und 4,0 m (AEROSEM 4002 A/ADD) Arbeitsbreite. A steht übrigens [...]

Rapid zeigt neue Einachser VAREA M 141 und S 141 [8.6.17]

Der neue Einachser Rapid VAREA ist ein multifunktionaler Einachs-Geräteträger, der für den Ganzjahreseinsatz konzipiert wurde. Die Modelle VAREA M 141 und S 141 unterscheiden sich durch die Ansteuerung des Fahrantriebs – beim VAREA M erfolgt diese mechanisch, beim [...]