Anzeige:
 
Anzeige:

Neuer John Deere 3038E Kompakttraktor

Info_Box

Artikel eingestellt am:
07.1.2018, 7:32

Quelle:
John Deere GmbH & Co. KG
www.deere.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Der neue John Deere Kompakttraktor 3038E ist nach Herstellerangaben für kleinere Landwirtschaftsbetriebe, Grundstückseigentümer und Pferdebetriebe geeignet, die eine Maschine für vielseitige Einsätze benötigen.

Der Traktor wird laut John Deere von einem Motor mit 27/37 kW/PS Leistung (Herstellerangabe ohne Angabe einer Norm) angetrieben. Das Hydrostatgetriebe mit Twin-Touch-Fußpedalen soll bei unterschiedlichsten Arbeiten eine sehr leichte Anpassung der Fahrtrichtung ermöglichen und so alle Arbeitsgänge erleichtern sowie den Fahrkomfort erhöhen.

Da sich die Zapfwelle des 3038E unabhängig aktivieren lässt, braucht der Fahrer beim Ein- und Ausschalten der Zapfwelle den Traktor nicht anzuhalten. Die ölgekühlte Zapfwellenkupplung bietet laut John Deere eine hohe Lebensdauer.

Passend zum 3038E hat John Deere den Frontlader 300E entwickelt, der mit geschwungener Schwinge und nach Herstellerangaben langlebigen Komponenten ausgestattet ist. Besonders bei Ladearbeiten soll sich der enge Wendekreis des Traktors bewähren. Für schwierige Bodenverhältnisse ist er serienmäßig mit Allradantrieb ausgestattet.

„Der neue 3038E lässt sich sehr einfach bedienen, ist besonders wartungsfreundlich und es macht Spaß mit ihm zu arbeiten“, hebt Carlos Aragones, John Deere Turf Segment Manager für Europa hervor. „Egal, welche Aufgabe zu erledigen ist, der Traktor zeichnet sich durch hervorragende John Deere-Qualität sowie Zuverlässigkeit und ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis aus.“

Mehr über John Deere auf landtechnikmagazin.de:

John Deere erzielt 1,208 Milliarden US-Dollar Gewinn im zweiten Quartal [19.6.18]

Der auf Deere & Company entfallende Gewinn belief sich nach Unternehmensangaben im zweiten Quartal des Geschäftsjahres (29. April 2018) auf 1,208 Milliarden US-Dollar (Vorjahr, 30. April 2017: 808,5 Millionen US-Dollar) respektive auf 3,67 US-Dollar (2,50 US-Dollar) je [...]

John Deere und Pessl gründen Vertriebspartnerschaft [1.6.18]

John Deere und Pessl Instruments GmbH haben eine Vertriebspartnerschaft bekanntgegeben. Pessl ist nach Unternehmensangaben führender Hersteller von landwirtschaftlichen Wetterstationen, Telemetrie-Systemen sowie weiterem Zubehör für die Präzisionslandwirtschaft. John [...]

John Deere gewinnt Gold- und Silbermedaille auf TECHagro 2018 [27.5.18]

Auf der TECHagro 2018 im tschechischen Brünn (mehr als 120.000 Besucher) zeichnete eine 18-köpfige Jury 17 Landtechnik-Innovationen im Rahmen des Grand Prix Wettbewerbs aus. John Deere bewarb sich zusammen mit 90 weiteren Ausstellern und erhielt eine Goldmedaille für die [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Neue Modelle T7.290 und T7.315 in der New Holland Traktoren-Serie T7 [16.9.15]

Mit den neuen Modellen T7.290 und T7.315 erweitert New Holland zur Agritechnica 2015 die T7-Traktoren nach oben. Die neuen Modelle zeichnen sich nach Herstellerangaben vor allem durch ihre Vielseitigkeit aus. Streng genommen handelt es sich bei den Neuen um Traktoren, die [...]

Fendt stellt drei neue 700 Vario Traktoren mit SCR-Technik vor [15.6.11]

Mit den drei neuen Modellen 720 Vario, 722 Vario und 724 Vario mit bis zu 240 PS Maximalleistung erfährt die Fendt Traktoren-Baureihe 700 Vario jetzt eine deutliche Erweiterung nach oben. Mit neuen Motoren mit SCR-Technik, neuem Vario-Getriebe ML 180 und nicht zuletzt der [...]

Reform Transporter Muli T7 S und Muli T8 S jetzt mit EU-Stufe-IV-Motoren [11.6.17]

Dank zusätzlicher SCR-/AdBlue-Abgasnachbehandlung erfüllen die Motoren in den Reform Transportern Muli T7 S und Muli T8 S jetzt die Vorgaben der Abgasnorm EU Stufe IV. Darüber hinaus hat Reform das Design dieser Muli-Modelle durch die Anwendung des neuen Farbschemas [...]