Anzeige:
 
Anzeige:

Neuer John Deere 3038E Kompakttraktor

Info_Box

Artikel eingestellt am:
07.1.2018, 7:32

Quelle:
John Deere GmbH & Co. KG
www.deere.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Der neue John Deere Kompakttraktor 3038E ist nach Herstellerangaben für kleinere Landwirtschaftsbetriebe, Grundstückseigentümer und Pferdebetriebe geeignet, die eine Maschine für vielseitige Einsätze benötigen.

Der Traktor wird laut John Deere von einem Motor mit 27/37 kW/PS Leistung (Herstellerangabe ohne Angabe einer Norm) angetrieben. Das Hydrostatgetriebe mit Twin-Touch-Fußpedalen soll bei unterschiedlichsten Arbeiten eine sehr leichte Anpassung der Fahrtrichtung ermöglichen und so alle Arbeitsgänge erleichtern sowie den Fahrkomfort erhöhen.

Da sich die Zapfwelle des 3038E unabhängig aktivieren lässt, braucht der Fahrer beim Ein- und Ausschalten der Zapfwelle den Traktor nicht anzuhalten. Die ölgekühlte Zapfwellenkupplung bietet laut John Deere eine hohe Lebensdauer.

Passend zum 3038E hat John Deere den Frontlader 300E entwickelt, der mit geschwungener Schwinge und nach Herstellerangaben langlebigen Komponenten ausgestattet ist. Besonders bei Ladearbeiten soll sich der enge Wendekreis des Traktors bewähren. Für schwierige Bodenverhältnisse ist er serienmäßig mit Allradantrieb ausgestattet.

„Der neue 3038E lässt sich sehr einfach bedienen, ist besonders wartungsfreundlich und es macht Spaß mit ihm zu arbeiten“, hebt Carlos Aragones, John Deere Turf Segment Manager für Europa hervor. „Egal, welche Aufgabe zu erledigen ist, der Traktor zeichnet sich durch hervorragende John Deere-Qualität sowie Zuverlässigkeit und ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis aus.“

Mehr über John Deere auf landtechnikmagazin.de:

Nachhaltige Landwirtschaft im Farming-Simulator 22 mit John Deere [26.4.22]

Moderne Technologien für die Präzisionslandwirtschaft werden für die nachhaltige Landbewirtschaftung immer wichtiger. Mit der neuesten Version des Farming-Simulators ist diese Technologie jetzt auch für die breite Öffentlichkeit verfügbar. Spielerisch lässt sich mit [...]

Verstärkung der Geschäftsführung bei der REBO Landmaschinen GmbH [9.4.22]

Herr Sebastian Balke (42) ist zum 1. März 2022 als Geschäftsführer in die Unternehmensleitung der REBO Landmaschinen GmbH, mit Hauptsitz in Rechterfeld, berufen worden. Innerhalb der Geschäftsführung verantwortet er die Region Schleswig-Holstein. Mit der [...]

Der neue John Deere 6R 185: Sparsam auf der Straße [22.3.22]

Wie John Deere mitteilt, wurde der neue 6R 185 speziell auf Transportarbeiten ausgelegt und punktet hier mit seiner Sparsamkeit, was der aktuelle DLG-Transport-PowerMix-Test 2.0 bestätige. Der neue 6R 185 verbraucht John Deere zufolge im DLG-Transport-PowerMix-Test 2.0 [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Kotte erweitert Güllezubringer-Programm mit neuem Modell garant TAV 22 [31.8.20]

Der neue garant TAV 22 erweitert das Kotte Gülle-Transportanhänger-Sortiment. Mit einem Fassungsvermögen von 22.000 l nach Herstellerangaben, ist der neue garant TAV 22 unterhalb der bisherigen Zubringer-Tankwagen TAV 26 und TAV 28 angesiedelt. Das [...]

Massey Ferguson: Updates für „S-Serie“-Traktoren und neues Modell MF 5709 S [26.2.18]

Massey Ferguson präsentierte auf der Agritechnica 2017 neben dem neuen 4-Zylinder-Traktor MF 5709 S auch eine Reihe an Neuerungen bei allen im Werk Beauvais gefertigten Massey Ferguson Traktoren-Baureihen, den so genannten S-Serien 5700 S, 6700 S, 7700 S und 8700 S. Ein [...]

Monosem stellt elektrische Einzelkornsämaschine ValoTerra vor [6.3.22]

Bei der neuen Monosem ValoTerra handelt es sich um eine Einzelkornsämaschinen-Baureihe mit neuer Dosiereinheit und 56-Volt-Architektur, die die vier Modelle MB 260 6R ST, TFC2 8R, TFC2 9R sowie TFC2 12R umfasst. Monosem kündigt an, dass die neue ValoTerra zur Saison 2023 [...]

Neuheiten, Trends und Interessantes auf der Agritechnica 2017 – ein kleiner Rückblick [6.12.17]

Im Prinzip ist es alle zwei Jahre das selbe Spiel: In den Monaten vor der Agritechnica fiebern alle mit großen Erwartungen auf das Ereignis hin. Ist die Messe dann gelaufen, herrscht eine gewisse Katerstimmung. Die Beurteilung, ob es eine „gute“ Agritechnica war, [...]