Anzeige:
 
Anzeige:

Neues Top-Modell AXION 870 in der Claas Traktoren-Serie AXION 800

Info_Box

Artikel eingestellt am:
10.9.2015, 7:29

Quelle:
ltm-KE, Bilder: CLAAS KGaA mbH
www.claas.com

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Claas erweitert die Traktoren-Serie AXION 800 mit dem neuen AXION 870 nach oben. Zudem wird für die komplette AXION 800 Baureihe eine neue Vorderachse eingeführt. Mit Vorstellung des neuen AXION 870 – der als einziges AXION-800-Modell über das CLAAS POWER MANAGEMENT (CPM) verfügt – auf der Agritechnica 2015 deckt die Serie dann mit insgesamt sieben Modellen einen Maximal-Leistungsbereich von 205 bis 280 PS ab.

Angetrieben wird der neue Claas AXION 870 vom bekannten 6-Zylinder-FPT-Motor mit 6,7 l Hubraum, der die Abgasnorm Stufe IV (Tier 4 final) durch Einsatz eines Diesel-Oxydations-Katalysators (DOC/Oxi-Kat) in Kombination mit der SCR/AdBlue-Technik erfüllt. Die Motor-Maximalleistung nach ECE R120 beziffert Claas für den neuen AXION 870 mit 206/280 kW/PS; Angaben zur Nennleistung macht Claas leider nicht. Während Claas bei den übrigen Modellen der Serie AXION 800 auf einen Boost verzichtet, arbeitet der neue AXION 870 mit CPM, das ab einer Geschwindigkeit von 14 km/h und bei allen Zapfwellenarbeiten zusätzliche Leistung bereitstellt. Die so erzielbare Maximalleistung gibt Claas nach ECE R120 mit 217/295 kW/PS an.

Der neue AXION 870 wird ausschließlich mit stufenlosem CMATIC-Getriebe angeboten und weist laut Claas ein identisches Einsatzgewicht wie das nächst kleinere Modell AXION 850 CMATIC auf. Durch die gegenüber diesem dank CPM bis zu 31 PS Mehrleistung soll sich der neue AXION 870 demnach bei zügigen Feldarbeiten, Zapfwellenarbeiten und Straßentransporten für ein größeres Einsatzspektrum eignen.

Die komplette Baureihe AXION 800 und so auch den AXION 870, rüstet Claas zukünftig mit einer neuen Vorderachse aus, die nach Herstellerangaben gegenüber der bisherigen Achse bis zu 380 kg leichter sein soll und laut Claas bis zu einer Tonne mehr zulässiges Gesamtgewicht ermöglicht. Nach wie vor ist die Vorderachse wahlweise in einer starren Version oder mit PROACTIV Vorderachsfederung erhältlich.

Weitere Merkmale des neuen Claas AXION 870 sind das serienmäßige CEBIS Bedienkonzept inklusive des in der Armlehne integrierten CMOTION Multifunktionsgriffes sowie des ebenfalls dort platzierten CEBIS Terminals. Hinzu kommen das Vorgewende- und Gerätemanagements CSM (CLAAS Sequence Management) und bis zu sieben elektronische Steuergeräte. Optional bietet Claas darüber hinaus ab Werk eine Ausrüstung des AXION 870 mit dem Lenksystem GPS PILOT mit S10 oder S7 Terminal an.

Die Auslieferung des neuen AXION 870 wird laut Claas ab 2016 erfolgen. Auf der Agritechnica 2015 zeigt Claas den neuen AXION 870 und weitere Neuheiten in Halle 13, Stand C5.

Autor: Klaus Esterer

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Claas auf landtechnikmagazin.de:

Claas MAX CUT Mähbalken gewinnt Stahl-Innovationspreis [9.7.18]

Der MAX CUT Mähbalken, eine Entwicklung von Claas, erreichte beim Stahl-Innovationspreis 2018 den 2. Platz in der Kategorie Produkte aus Stahl. Der Mähbalken wird auf einer hochmodernen Montagelinie im Claas Werk in Bad Saulgau produziert und kommt in den DISCO [...]

Neuer Anbaubock für optimale Bodenanpassung beim neuen Claas Frontmähwerk DISCO MOVE [1.7.18]

Claas erweitert die bekannten DISCO Frontmähwerk-Baureihe mit den neuen Modellen DISCO 3200 MOVE und DISCO 3600 MOVE. Kennzeichen der Claas DISCO MOVE Front-Scheibenmähwerke ist der neu entwickelte Anbaubock mit Kinematik, der dem Mähwerk für eine optimale [...]

Ehrendoktorwürde für Cathrina Claas-Mühlhäuser [11.5.18]

Die britische Harper Adams University hat Cathrina Claas-Mühlhäuser, Aufsichtsratsvorsitzende der CLAAS Gruppe, die Ehrendoktorwürde verliehen. Sie erhielt den Titel im Rahmen einer Feier zum 200. Geburtstag von Thomas Harper Adams, dem Gründungsstifter der [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Neue Ausstattungsmöglichkeiten für Rauch AXIS Düngerstreuer [10.1.17]

Mit SpreadLight, VariSpread dynamic, dem CCI-50 Universalterminal und der Rückraumkamera bietet Rauch zur kommenden Saison 2017 eine Reihe neuer Zubehöroptionen für die [...]

Neuer Fendt 700 Vario als Erlkönig unterwegs? [4.11.09]

Nur wenige Tage vor Beginn der Agritechnica 2009 ist einem aufmerksamen landtechnikmagazin.de-Leser offensichtlich ein Fendt Erlkönig vor die Kameralinse gefahren. Nachdem Fendt den neuen 800 Vario bereits offiziell angekündigt hat, könnte es sich bei dem Traktor, der [...]

Frischer Wind bei CX Mähdreschern von New Holland [7.2.16]

Ein weiteres Modell, neue Motoren und eine komfortablere Kabine sind die Hauptmerkmale der neuen Standard-Mähdrescher-Baureihe CX. Und, nicht zu vergessen: neue Namen. Die CX-Serie besteht aus zwei 5-Schüttlermodellen, die jetzt die Namen CX7.80 und CX7.90 tragen sowie [...]

John Deere stattet Kompakttraktoren der 5R Serie mit neuen Motoren aus [2.4.18]

Die von John Deere als echte Bauernschlepper konzipierte Kompakt-Traktorenserie 5R wurde 2016 mit Motoren vorgestellt, die lediglich die Abgasnorm IIIB erfüllten – nicht unerwartet folgt daher für den 5090R, 5100R, 5115R und 5125R jetzt die Umrüstung auf [...]

Neues Agrar-Simulationsspiel Farm-Experte 2016 – landtechnikmagazin.de verlost fünf Exemplare [30.6.15]

Mit der neuen PC-Spiel Farm-Experte 2016 des polnischen Entwicklerteams Silden und des Publishers Ravenscourt stellt Koch Media einen Agrar-Simulator vor, der die Bereiche Landwirtschaft, Viehzucht und Obstbau abdeckt. Und landtechnikmagazin.de freut sich, fünf Exemplare [...]