Anzeige:
 
Anzeige:

Neues limitiertes Sondermodell: Deutz-Fahr legt Agrotron 6215 TTV Warrior auf

Info_Box

Artikel eingestellt am:
19.5.2019, 7:25

Quelle:
ltm-KE, Bild: SAME DEUTZ-FAHR DEUTSCHLAND GmbH
www.deutz-fahr.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Auf Grund des großen Erfolges der beiden 2017 erschienenen Sondermodelle im schwarzen Lackkleid Agrotron 9340 TTV und 7250 TTV Warrior bietet Deutz-Fahr nach eigenen Angaben jetzt mit dem neuen Agrotron 6215 TTV Warrior ein weiteres Traktoren-Modell mit dieser Ausstattungslinie in limitierter Stückzahl an.

Typisch für die Deutz-Fahr Warrior-Sondermodelle, so auch für den neuen Agrotron 6215 TTV Warrior, sind die auf Wunsch brillantschwarze Sonderlackierung, der Warrior-Schriftzug und das Abgasendrohr mit Edelstahlblende, die, so Deutz-Fahr, dem Design des Traktors eine „individuelle und dominante Ausstrahlung“ verleihen. Darüber hinaus verfügt der Agrotron 6215 TTV Warrior nach Herstellerangaben serienmäßig über das so genannte Warrior-LED-Lichtpaket, einen Evolution Active Komfortsitz, Klimaautomatik und eine Deutz-Fahr Fußmatte in schwarz. Für alle, denen die schwarze Lackierung nicht zusagt, bietet Deutz-Fahr den Agrotron 6215 TTV Warrior auch im klassischen Deutz-Fahr-Grün an.

Angetrieben wird der Agrotron 6215 TTV Warrior wie das Serienmodell von einem 6-Zylinder Deutz-Motor der Abgasstufe V mit nach Herstellerangaben (nach ECE R120) 148/201 kW/PS Nennleistung und 156/212 kW/PS Maximalleistung beziehungsweise 166/226 kW/PS Boost-Maximalleistung. Das stufenlose Getriebe vom Typ ZF S-Matic 180+ bietet eine Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h und stellt die vier Heckzapfwellen-Drehzahlen 540/540E/1000/1000E bereit. Die Hydraulik im 6215 TTV Warrior arbeitet mit einer Load-Sensing-Verstellpumpe mit laut Deutz-Fahr 120 l/min respektive optional 160 l/min Förderleistung und kann mit bis zu sieben elektronischen Zusatzsteuergeräten bestellt werden. Der Heckkraftheber dieses Schleppers bietet nach Herstellerangaben eine maximale Hubkraft von 10.000 kg, der optionale Frontkraftheber 5.480 kg.

Tipp: Weitere ausführliche Informationen zu den (technischen) Merkmalen des Deutz-Fahr Agrotron 6215 TTV gibt es im Artikel „Große Modellvielfalt bei den neuen Deutz-Fahr Serie 6 Agrotron 6-Zylinder-Traktoren“ hier auf landtechnikmagazin.de.

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Deutz-Fahr auf landtechnikmagazin.de:

Deutz-Fahr stellt neue Serie 6 TTV Agrotron vor [31.10.21]

Die neue Deutz-Fahr Serie 6 TTV Agrotron umfasst die drei stufenlosen Modelle 6190 TTV, 6210 TTV und 6230 TTV, die im Nennleistungsbereich von 191 bis 225 PS rangieren und von Stufe-V-Motoren angetrieben werden; das größte Modell ist als 6230 TTV HD in einer [...]

Deutz-Fahr stellt neue Serie 5D Keyline Stage V mit neuen Motoren vor [1.10.21]

Die neue Deutz-Fahr Traktoren Serie 5D Keyline Stage V umfasst nach wie vor die vier Modelle 5070D, 5080D, 5090D und 5100D, die im Nennleistungsbereich von 65 bis 97 PS rangieren, jetzt aber mit neuen Motoren ausgestattet wurden und Designänderungen an Dach und Motorhaube [...]

Deutz-Fahr zeigt neue Serie 7 TTV mit SDF-Stufenlosgetriebe [27.6.21]

Deutz-Fahr stellt die neue Serie 7 TTV vor, die sich von den Vorgängern insbesondere durch das neue, SDF-eigene Stufenlosgetriebe unterscheidet. Nach dem im Herbst 2020 vorgestellten Deutz-Fahr 8280 TTV ist die neue Serie 7 TTV die zweite Baureihe, in der das SDF TTV [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

New Holland überarbeitet Großtraktorenserie T9 und erweitert die Baureihe um den neuen T9.645 [17.4.15]

New Holland hat seine Großtraktorenserie T9 upgedatet und im Zuge dessen um ein zusätzliches Modell, den T9.645, erweitert. Das Update umfasst unter anderem ein neues Zapfwellengetriebe. Die neue T9-Traktoren-Serie erfüllt jetzt die Abgasnorm EU Stufe 4/Tier 4 final. Im [...]

Farm21 präsentiert neue Smart-Farming-Lösung mit Feldsensoren [17.5.20]

Das niederländische Start-up Farm21 will mit kostengünstigen Feldsensoren, die ihre Daten stündlich an die Farm21-Plattform senden, um dort zu konkreten Handlungsanweisungen verarbeitet zu werden, die Landwirtschaft revolutionieren. Die Farm21 Feldsensoren (die im [...]

Neues Nachläufer-Schnellwechselsystem OptiChange von Lemken [31.10.17]

Lemken führt das neue Schnellwechselsystem OptiChange ein. OptiChange erlaubt es, die Walze etwa am Grubber oder an der Kurzscheibenegge schneller zu tauschen. So kann der Nachläufer für eine bessere Arbeitsqualität bei unterschiedlichen Einsatzbedingungen einfacher [...]