Anzeige:
 
Anzeige:

Neues limitiertes Sondermodell: Deutz-Fahr legt Agrotron 6215 TTV Warrior auf

Info_Box

Artikel eingestellt am:
19.5.2019, 7:25

Quelle:
ltm-KE, Bild: SAME DEUTZ-FAHR DEUTSCHLAND GmbH
www.deutz-fahr.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Auf Grund des großen Erfolges der beiden 2017 erschienenen Sondermodelle im schwarzen Lackkleid Agrotron 9340 TTV und 7250 TTV Warrior bietet Deutz-Fahr nach eigenen Angaben jetzt mit dem neuen Agrotron 6215 TTV Warrior ein weiteres Traktoren-Modell mit dieser Ausstattungslinie in limitierter Stückzahl an.

Typisch für die Deutz-Fahr Warrior-Sondermodelle, so auch für den neuen Agrotron 6215 TTV Warrior, sind die auf Wunsch brillantschwarze Sonderlackierung, der Warrior-Schriftzug und das Abgasendrohr mit Edelstahlblende, die, so Deutz-Fahr, dem Design des Traktors eine „individuelle und dominante Ausstrahlung“ verleihen. Darüber hinaus verfügt der Agrotron 6215 TTV Warrior nach Herstellerangaben serienmäßig über das so genannte Warrior-LED-Lichtpaket, einen Evolution Active Komfortsitz, Klimaautomatik und eine Deutz-Fahr Fußmatte in schwarz. Für alle, denen die schwarze Lackierung nicht zusagt, bietet Deutz-Fahr den Agrotron 6215 TTV Warrior auch im klassischen Deutz-Fahr-Grün an.

Angetrieben wird der Agrotron 6215 TTV Warrior wie das Serienmodell von einem 6-Zylinder Deutz-Motor der Abgasstufe V mit nach Herstellerangaben (nach ECE R120) 148/201 kW/PS Nennleistung und 156/212 kW/PS Maximalleistung beziehungsweise 166/226 kW/PS Boost-Maximalleistung. Das stufenlose Getriebe vom Typ ZF S-Matic 180+ bietet eine Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h und stellt die vier Heckzapfwellen-Drehzahlen 540/540E/1000/1000E bereit. Die Hydraulik im 6215 TTV Warrior arbeitet mit einer Load-Sensing-Verstellpumpe mit laut Deutz-Fahr 120 l/min respektive optional 160 l/min Förderleistung und kann mit bis zu sieben elektronischen Zusatzsteuergeräten bestellt werden. Der Heckkraftheber dieses Schleppers bietet nach Herstellerangaben eine maximale Hubkraft von 10.000 kg, der optionale Frontkraftheber 5.480 kg.

Tipp: Weitere ausführliche Informationen zu den (technischen) Merkmalen des Deutz-Fahr Agrotron 6215 TTV gibt es im Artikel „Große Modellvielfalt bei den neuen Deutz-Fahr Serie 6 Agrotron 6-Zylinder-Traktoren“ hier auf landtechnikmagazin.de.

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Deutz-Fahr auf landtechnikmagazin.de:

Vincenzo Cetani neuer Direktor für Vertrieb und Marketing bei Deutz Fahr [5.11.20]

Zum 1. Oktober 2020 hat Vincenzo Cetani die Rolle des Direktors für Vertrieb und Marketing bei der Same Deutz-Fahr Deutschland GmbH in Lauingen übernommen und verantwortet dort die Vertriebsbereiche Traktoren, Mähdrescher und Ersatzteile sowie das Marketing mit den Teams [...]

Der neue Deutz-Fahr Traktor 8280 TTV – der #AlwaysOnTractor? [18.9.20]

Deutz-Fahr lanciert mit dem 8280 TTV einen neuen Traktor mit komplett neuem, hauseigenem Getriebe, der die bestehende Lücke zwischen den Deutz-Fahr Serien 7 und 9 füllt. Deutz-Fahr bezeichnet und bewirbt den neuen 8280 TTV als „#AlwaysOnTractor“ und meint damit [...]

Neuer Deutz-Fahr 6145.4 Traktor kommt zum Kampfpreis auf den Markt [3.8.20]

Deutz-Fahr ergänzt die Serie 6 Agrotron mit dem neuen 6145.4, der zwischen den Typen 6120 bis 6140 mit kleinem und den Modellen 6155.4 bis 6175.4 mit großem 4-Zylinder-Motor angesiedelt ist. Als Kaufanreiz bietet Deutz-Fahr den neuen 6145.4 mit RCshift-Lastschaltgetriebe [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Krone stellt neue ZX Kombiwagen vor [28.2.16]

Bei der neu vorgestellten Generation der Krone Doppelzweck-Ladewagen ZX lässt sich durchaus von einer neuen Baureihe sprechen: Verbesserter Antrieb, breitere Pickup und größerer Förderrotor sind nur die wichtigsten Änderungen an der Serie. Auch beim Volumen hat sich [...]

Sgariboldi kündigt neue selbstfahrende Futtermischwagen Serie 1000 an [18.9.14]

Mit der 1000er Serie kündigt Sgariboldi eine neue Baureihe kompakter, einfach aufgebauter Futtermischwagen-Selbstfahrer an, die laut Hersteller speziell für kleinere landwirtschaftliche Betriebe mit schmalen und schwer zugänglichen Futtertischen sowie für [...]

Neuer Horsch Terrano 12 FM und weitere Horsch-Produktneuheiten Bodenbearbeitung [22.1.16]

Der neuvorgestellte Horsch Terrano 12 FM mit einer Breite von 12,15 m wurde für Schlepper des Leistungsbereiches 430 bis 600 PS konzipiert; schwächere Traktoren dürften auch ihre liebe Not haben den 4-balkigen Grubber über den Acker zu ziehen. Neben dieser neuen [...]

Neuer Gülleselbstfahrer von Zunhammer [7.8.07]

Mit einem Gülleselbstfahrer auf Basis des neuen Trägerfahrzeugs Holmer Terra Variant 500 erweitert die Zunhammer Gülletechnik GmbH ihr Programm zur leistungsstarken, professionellen Gülleausbringung mit Selbstfahrern nach oben; mit dem neuen Gülleselbstfahrer wird hier [...]

Kongskilde präsentiert neue gezogene Saatbettkombination Vibro Master 4000 [31.7.15]

Mit der neuen gezogenen Vibro Master 4000 stellt Kongskilde eine Grubber-Baureihe vor, die die Lücke zwischen der Anbauserie Vibro Master 3000 und der auf der letzten Agritechnica vorgestellten Germinator Pro Serie schließen soll. Kongskilde beschreibt die Vibro Master [...]

Flexibler Reihenabstand: Monosem präsentiert neue MIXED Einzelkorn-Sämaschinen TFC2 und Monoblock2 [16.3.17]

Monosem zeigte auf der SIMA 2017 die Einzelkorn-Sämaschinen MIXED TFC2 und MIXED Monoblock2, die durch die Verwendung des neuen EasySlide-Systems für verschiedene Kulturen mit unterschiedlichen Reihenabständen eingesetzt werden können. Die Säelemente der neuen [...]