Anzeige:
 
Anzeige:

New Holland Spezialtraktoren: Neuer T4 F ROPS Extra Low Profile und neuer TK4.110

Info_Box

Artikel eingestellt am:
18.2.2019, 7:24

Quelle:
ltm-ME, Bilder: CNH Deutschland GmbH
www.newholland.com/de

3 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

New Holland erweitert sein Angebot an Spezialtraktoren und stellt neben dem T4 F ROPS Extra Low Profile, der besonders für den Einsatz in Folienkulturen entwickelt wurde, und dem neuen Flaggschiff der Raupentraktoren, dem TK4.110, den T4 Low Profile mit neuer, breiterer Heavy-Duty-Vorderachse vor, um die Arbeit mit größeren Frontanbaugeräten zu verbessern.

Die neue T4-F-Extra-Low-Profile-Version der New Holland Modelle T4.80F, T4.90F, T4.100F und T4.110F wurde für den Einsatz in Folienkulturen, Obstplantagen sowie Rebkulturen in Steillagen optimiert und erreicht die besondere Niedrigkeit durch die Kombination einer neue Standardvorderachse mit einer neuen Fahrerplattform. Im Ergebnis befindet sich die Motorhaube nur 135 cm über dem Boden, während sich die Sitzfläche (mit 20- oder 24-Zoll-Bereifung) nur 73,5 cm über dem Boden befindet. Die niedrige Sitzposition soll schnelle Fahrmanöver unter eingeschränkten Platzverhältnissen erlauben, wie sie gerade in Folienkulturen anzutreffen sind. Optional ist die T4-F-Version mit Fronthubwerk (mit Frontzapfwelle) mit einer Hubkraft von 2 t erhältlich. In Extra-Low-Profile-Ausführung lauten die Typenbezeichnungen dieser New Holland Spezialtraktoren T4.80FB, T4.90FB, T4.100FB und T4.110FB – FB steht für „Frutteto Basso“, Italienisch für „Niedriger Obstgarten“.

New Holland erweitert außerdem die TK4 Raupentraktoren, die bis dato aus den drei Modellen TK4.80, TK4.90 sowie TK4.100 bestanden, mit dem TK4.110 nach oben. Der neue TK4.110 wird wie seine Geschwister vom FPT 4-Zylindermotor mit 3,4 l Hubraum angetrieben, der im neuen Modell nach Herstellerangaben 79/107 kW/PS leistet. Im Verhältnis zur eher überschaubaren Motorleistungserhöhung um 8 PS erscheint sich die Mehrleistung der neuen Hydraulikpumpe gewaltig: statt einer 45-l/min-Pumpe (TK4.100) verfügt das neue Modell über eine 3-stufige 80-l/min-Hydraulikpumpe, um auch schwere Anbaugeräte handeln zu können.
Eine weitere Neuerung betrifft die Kabine, die für alle „Mountain“- und „Open Field“-Versionen ab Werk erhältlich ist. Hier sorgt ein neuer Hitze- und Staubschutz zwischen Motorraum und Fahrerplatz sowie eine Hochleistungs-Klimaanlage mit größeren Gebläsen, für sauberere, kühlere Luft. New Holland betont außerdem die Möglichkeit, die TK4-Raupentraktoren mit dem Lenksystem Steering-O-Matic Plus und SmartTrax Raupen auszustatten, die die Flexibilität von Gummi mit der Festigkeit von Stahl kombinieren.

Die neue Heavy-Duty-Vorderachse der New Holland T4 Low Profile ist um 12 cm breiter als die der Vorgänger und wird durch einen neuen Gusslagerbock stabilisiert. Diese neue Lagerung erlaubt einerseits die Montage breiterer Reifen und ermöglicht andererseits die Arbeit mit größeren Anbaugeräten wie Frontladern oder Olivenschüttlern. New Holland beziffert die Tragkraft der HD-Vorderachse mit 2.500 kg, die der Heavy-Duty-Hinterachse mit 3.700 kg. Durch speziell entwickelte Radfelgen kann die Spurweite des T4 LP auf 24, 28 und 30 Zoll eingestellt werden – das entspricht einem Spurweiten-Verstellbereich von 1.588 bis 2.432 mm. Mit flexiblen Verbreiterungen können die Heckkotflügel an die jeweilige Spurbreite angepasst werden.
Um dem Einsatz in den verschiedensten Bereichen Rechnung zu tragen, bietet New Holland eine breite Reifenpalette an; unter anderem großvolumigen Hinterradreifen (540/65R28, 500/70R24, 420/70R30). Mit dem Update hat New Holland auch verschiedene neue Ausstattungsoptionen eingeführt, wie eine elektrohydraulische Vorderachs-Differenzialsperre, Vorderradbremsen und ein Fronthubwerk mit einer Hubkraft von 1.970 kg.

Autorin:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über New Holland auf landtechnikmagazin.de:

New Holland: Sean Lennon neuer Vice President für Europa [6.2.20]

New Holland Agriculture gibt die Ernennung von Sean Lennon zum New Holland Agriculture Vice President Commercial Operations Europe bekannt. Diese Position hatte bisher Carlo Lambro interimsweise inne. Carlo Lambro bekleidet weiterhin sein derzeitiges Amt als weltweiter [...]

New Holland führt SmartSteer und CustomSteer für Braud-Traubenvollernter 9000 M&L ein [21.12.19]

Mit den Lenksystemen SmartSteer für das Vorgewende und CustomSteer zur Führung in Rebzeilen erweitert New Holland den Optionskatalog der Braud-Traubenvollernter 9000 M&L ab dem Modelljahrgang 2020 um zwei produktivitäts- und komfortsteigernde Technologien. New Holland [...]

New Holland präsentiert neue T8 GENESIS Traktoren mit Stufe-V-Motoren und digitalen Lösungen [23.10.19]

Die fünf neuen New Holland T8 GENESIS Traktoren T8.320, T8.350, T8.380, T8.410 und T8.435 wurden mit umweltfreundlicheren Motoren ausgestattet, das Modell T8.435 ist nun auch mit dem Ultra Command Volllastschaltgetriebe erhältlich, die Bedienung wird durch die neue [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Bärige Stimmung beim 6. Schlüter Feldtag in Hallbergmoos [17.10.17]

Welche Faszination Schlüter Traktoren auch heute noch – mehr als 20 Jahre nach Einstellung ihrer Produktion – ausüben ist immer wieder erstaunlich. Einmal mehr erleben konnte man das am 16. und 17. September 2017 beim 6. Schlüter Feldtag des 1. Schlüter Club [...]

Joskin präsentiert mit Modulo2 Hydro-Vacuum neues Saug-Spülfass [16.2.18]

Joskin erweitert durch drei neue Modelle der Baureihe Modulo2 Hydro-Vacuum seine Produktpalette um Saug-Spülfässer mit Hochdruckpumpe und Vakkumpumpe zur effizienten Entleerung von Klärgruben. Joskin ist überzeugt, die Hochdruckpumpe macht Sickerrohre und Leitungen frei [...]

Kuhn erweitert Futtermischwagen EUROMIX I um Modelle mit drei Vertikalschnecken [20.1.15]

Zur EuroTier 2014 erweiterte Kuhn seine Futtermischwagen-Baureihe EUROMIX I um vier Modelle mit drei Vertikalschnecken. Die Modelle EUROMIX I 2870, 3370, 3970 und 4570 verfügen über Behältervolumen von 28 m³ für die Fütterung von nach Unternehmensangaben 140 bis 225 [...]

90 Jahre Hürlimann Traktoren: Zwei neue Baureihen und Rabatt-Aktion zum Jubiläum [11.5.19]

Am 27. und 28. April 2019 feierte Hürlimann im LWZ-Liebegg sein 90-jähriges Jubiläum. An zwei Tagen präsentierte die 1929 gegründete und heute zur SDF-Gruppe gehörende Schweizer Traditions-Traktoren-Marke mit 14 ausgestellten Traktoren ihr komplettes Produktsortiment [...]

Keenan präsentiert ersten Selbstfahrer MechFiber345SP [9.4.17]

In Zusammenarbeit mit der italienischen Firma Storti entwickelte Keenan zur SIMA 2017 mit der Baureihe MechFiber345SP(+) seine ersten Selbstfahrer. Hauptaugenmerk liegt auch bei diesen selbstfahrenden Futtermischwagen mit 16 und 20 m³ auf der Faserstruktur der Mischung, [...]

ZLF 2008: John Deere präsentiert Konzeptstudie eines Pflanzenölschleppers mit Ein-Tank-System [2.9.08]

Im Erlebnispark Erneuerbare Energien auf dem ZLF 2008 in München soll er einem breiten Publikum vorgestellt werden, auf dem Keferloher Montag, dem traditionsreichen Bauernmarkt wenige Kilometer südöstlich von München, wurde er gestern erstmals gezeigt: Der John Deere [...]