Anzeige:
 
Anzeige:

New Holland ändert Typenbezeichnungen bei den Spezialtraktoren der Serie T4000 F/N/V

Info_Box

Artikel eingestellt am:
13.5.2013, 7:28

Quelle:
ltm-ME, ltm-KE
www.newholland.com/de

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Auf der INTERVITIS INTERFRUCTA 2013 zeigte New Holland die T4000 F/N/V Spezialtraktoren mit neuen Typenbezeichnungen, die sich – im Sinne einer Vereinheitlichung – an der bei den T4 Standardtraktoren verwendeten Nomenklatur orientieren. Technik und Ausstattung der New Holland Spezialtraktoren bleiben nahezu unverändert.

Die New Holland Spezialtraktoren-Serie T4 F/N/V besteht demnach wie gehabt aus fünf Modellen, die in den Ausführungen F (Obstplantagen), N (Schmalspur) und V (Weinberg) verfügbar sind. Der T4.65 V ersetzt den T4020 V, der T4.75 F/N/V den T4030 F/N/V, der T4.85 F/N/V den T4040 F/N/V, der T4.95 F/N/V den T4050 F/N/V und der T4.105 F/N/V den T4060 F/N/V. An der Zahl in der Typenbezeichnung hinter dem Punkt lässt sich jetzt auch bei den New Holland Spezialtraktoren die ungefähre Motorleistung von 48/65 kW/PS, 58/78 kW/PS, 65/88 kW/PS, 71/97 kW/PS respektive 78/106 kW/PS (jeweils Nennleistung laut New Holland nach ECE R120) direkt ablesen.

Wie eingangs erwähnt, gibt es außer den neuen Modell-Namen praktisch keine weiteren Neuerungen bei den New Holland Spezialtraktoren. Kleinere Updates gibt es dennoch im Bereich der Hydraulik: Neben der nach Herstellerangaben von bislang 20 l/min auf jetzt 33 l/min erhöhte Durchflussmenge des Ölmotoranschlusses, ist dies die mechanische Hubwerksregelung mit Lift-O-Matic Plus System als Ausstattungsvariante bei den T4 F/N/V Kabinen-Modellen. Das Lift-O-Matic Plus System ermöglicht ein Heben und Senken der Heck-Dreipunkthydraulik, ohne dass hierfür der Hebel der Lageregelung betätigt werden muss, so dass die eingestellte Position stets erhalten bleibt. Darüber hinaus besteht jetzt als weitere Ausstattungsoption die Möglichkeit, die per Joystick betätigten elektrohydraulischen Proportional-Steuergeräte (siehe Artikel „New Holland aktualisiert und erweitert seine Spezialtraktoren-Baureihe T4000 F/N/V“) per Umschaltventil wechselweise im Zwischenachs- und Heckbereich zu nutzen.

AutorIn:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über New Holland auf landtechnikmagazin.de:

Keine Garnreste: New Holland sagt mit neuem Doppelknoter LoopMaster Plastikmüll den Kampf an [16.9.19]

New Holland überrascht zur Agritechnica 2019 mit der Vorstellung des neuen und nachrüstbaren Doppelknoters LoopMaster für die Quaderballenpresse BigBaler Plus, der die Stabilität herkömmlicher Doppelknoten mit der Garnreste-Freiheit des Einfachknotens verbindet. [...]

Easy Rent+: New Holland erweitert gemeinsam mit CNH Industrial Capital Mietangebot für Mähdrescher [9.9.19]

Mit dem neuen Mietangebot Easy Rent+ sind ab sofort New Holland Mähdrescher der CX und CR Baureihe (neueste Generation) nach Unternehmensangaben zu besonders attraktiven Konditionen erhältlich. Easy Rent+ ist laut New Holland die konsequente Weiterentwicklung bei [...]

New Holland kündigt T5 Traktoren mit Dynamic Command Doppelkupplungsgetriebe an [4.9.19]

New Holland kündigt mit dem neuen T5.110, T5.120, T5.130 und T5.140 Dynamic Command in der Serie T5 vier Modelle mit 8-fach Lastschaltgetriebe mit Doppelkupplungs-Technologie an. Darüber hinaus wird für die T5 Auto Command und Dynamic Command das neue [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Claas erneuert kleine Kreiselwender VOLTO 45, 55 und 65 [23.7.17]

Mit den neuen Modellen VOLTO 45, 55 und 65 präsentiert Claas Kreisel-Zettwender mit MAX SPREAD im Arbeitsbreitenbereich von 4,50 bis 6,40 m, die die VOLTO 45, 52, und 64 ersetzen. Claas ist überzeugt, die neuen Wender ab der nächsten Saison anbieten zu können. Die [...]

Joskin lanciert Gülleinjektor SOLODISC XXL in extra breiter Version [11.7.16]

Mit den neuen SOLODISC XXL zeigt Joskin neu entwickelte Gülleinjektoren, die sich durch mehr Arbeitsbreite und geringere Reihenabstände auszeichnen. Herzstück des neuen Joskin SOLODISC XXL sind leichtere, größere Scheiben aus Metall und Nitrilkautschuk. Die Baureihe [...]

Manitou stellt neue Geschäftsstrategie und Neuorganisation des Unternehmens vor [12.5.14]

Michel Denis, Präsident und CEO von Manitou, verkündete kürzlich einen Plan zur Neuorganisation der Manitou-Gruppe, der es dem Unternehmen ermöglichen soll, zukünftig noch erfolgreicher zu sein. Michel Denis führte hierzu aus, dass sich diese Strategie vor allen [...]

Dewulf führt 4-reihigen Kartoffelroder Kwatro Xtreme ein [8.12.16]

Dewulf ersetzt mit dem neuen Kartoffelroder Kwatro Xtreme, der vier 90-cm-Reihen oder auf 180-cm-Beeten rodet, den Kwatro 3 x 90. Auch der neue Kwatro Extreme rodet frontal und verfügt über den 17,5-m³-Bunker. Dewulf ist überzeugt, frontales Roden bietet die [...]

Kverneland erhöht mit EcoDrive Antriebsleistung bei Pflanzenschutz-Selbstfahrer iXdrive [15.11.17]

Kvernelands selbstfahrende Pflanzenschutzspritze iXdrive bringt zur Agritechnica durch EcoDrive mehr Antriebsleistung, durch Boom Guide ProActive eine verbesserte Gestängehöhenführung und mehr Sicherheit durch eine neue hydraulische Anfahrsicherung. Das neue [...]

Vicon stellt neues Butterfly-Mähwerk EXTRA 7100T vor [8.7.16]

Bei der neuen Mähwerkskombination Vicon EXTRA 7100T lag das Hauptaugenmerk der Konstruktion auf hoher Flächenleistung und optimierter Bodenanpassung. In Kombination mit einem 3,50-m-Frontmähwerk beziffert Vicon die maximale Arbeitsbreite der neuen EXTRA 7100T mit 10,20 m [...]