Anzeige:
 
Anzeige:

New Holland ändert Typenbezeichnungen bei den Spezialtraktoren der Serie T4000 F/N/V

Info_Box

Artikel eingestellt am:
13.5.2013, 7:28

Quelle:
ltm-ME, ltm-KE
www.newholland.com/de

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Auf der INTERVITIS INTERFRUCTA 2013 zeigte New Holland die T4000 F/N/V Spezialtraktoren mit neuen Typenbezeichnungen, die sich – im Sinne einer Vereinheitlichung – an der bei den T4 Standardtraktoren verwendeten Nomenklatur orientieren. Technik und Ausstattung der New Holland Spezialtraktoren bleiben nahezu unverändert.

Die New Holland Spezialtraktoren-Serie T4 F/N/V besteht demnach wie gehabt aus fünf Modellen, die in den Ausführungen F (Obstplantagen), N (Schmalspur) und V (Weinberg) verfügbar sind. Der T4.65 V ersetzt den T4020 V, der T4.75 F/N/V den T4030 F/N/V, der T4.85 F/N/V den T4040 F/N/V, der T4.95 F/N/V den T4050 F/N/V und der T4.105 F/N/V den T4060 F/N/V. An der Zahl in der Typenbezeichnung hinter dem Punkt lässt sich jetzt auch bei den New Holland Spezialtraktoren die ungefähre Motorleistung von 48/65 kW/PS, 58/78 kW/PS, 65/88 kW/PS, 71/97 kW/PS respektive 78/106 kW/PS (jeweils Nennleistung laut New Holland nach ECE R120) direkt ablesen.

Wie eingangs erwähnt, gibt es außer den neuen Modell-Namen praktisch keine weiteren Neuerungen bei den New Holland Spezialtraktoren. Kleinere Updates gibt es dennoch im Bereich der Hydraulik: Neben der nach Herstellerangaben von bislang 20 l/min auf jetzt 33 l/min erhöhte Durchflussmenge des Ölmotoranschlusses, ist dies die mechanische Hubwerksregelung mit Lift-O-Matic Plus System als Ausstattungsvariante bei den T4 F/N/V Kabinen-Modellen. Das Lift-O-Matic Plus System ermöglicht ein Heben und Senken der Heck-Dreipunkthydraulik, ohne dass hierfür der Hebel der Lageregelung betätigt werden muss, so dass die eingestellte Position stets erhalten bleibt. Darüber hinaus besteht jetzt als weitere Ausstattungsoption die Möglichkeit, die per Joystick betätigten elektrohydraulischen Proportional-Steuergeräte (siehe Artikel „New Holland aktualisiert und erweitert seine Spezialtraktoren-Baureihe T4000 F/N/V“) per Umschaltventil wechselweise im Zwischenachs- und Heckbereich zu nutzen.

AutorIn:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über New Holland auf landtechnikmagazin.de:

Neue New Holland Teleskoplader-Baureihe TH [11.3.19]

New Holland stellt die neue Teleskoplader-Baureihe TH vor, die die sechs Modelle TH6.32, TH6.36, TH7.32, TH7.37, TH7.42 und TH9.35 umfasst und sich von den Vorgängern der LM-Baureihe durch ein neues Getriebe, neue Typenbezeichnungen und ein neues Farbdesign unterscheidet. [...]

New Holland Spezialtraktoren: Neuer T4 F ROPS Extra Low Profile und neuer TK4.110 [18.2.19]

New Holland erweitert sein Angebot an Spezialtraktoren und stellt neben dem T4 F ROPS Extra Low Profile, der besonders für den Einsatz in Folienkulturen entwickelt wurde, und dem neuen Flaggschiff der Raupentraktoren, dem TK4.110, den T4 Low Profile mit neuer, breiterer [...]

New Holland stellt neuen T6.180 Dynamic Command vor [13.1.19]

Mit dem neuen T6.180 Dynamic Command rundet New Holland die T6-Baureihe ab und ergänzt den einzigen 6-Zylinder-Traktor der Serie um die Möglichkeit, mit dem effizienten Dynamic-Command-Getriebe mit Doppelkupplungstechnik bestellt zu werden. Nach der Vorstellung des [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Mit neuem Vierkreisel-Schwader Vicon Andex 1304 flexibler schwaden [3.8.16]

Hohe Futterqualität durch bestmögliche Bodenanpassung waren das Leitmotiv bei der Konzeption des neuen Vierkreisel-Schwaders Vicon Andex 1304. Zu diesem Zweck konstruierte Vicon eine Aufhängung, die es dem neuen Andex 1304 ermöglichen soll, der Bodenkontur in drei [...]

Kompakt ist das neue Groß – Valtra präsentiert neue N-Serie [7.10.15]

Mit der Neukonzeption der N-Serie will Valtra an den Erfolg anknüpfen, den die im letzten Jahr vorgestellte T-Serie für sich verbuchen konnte. Neben modernen Motoren mit bis zu 185 PS bietet die neue N-Serie in ihren sechs Modellen nun auch viele aus der T-Serie bekannte [...]

Facelift für den Spezialtraktor Landini Rex [21.8.16]

Landini hat Motorhaube und Frontpartie der Spezialtraktoren-Serie Rex komplett neu aus witterungsresistenten Polymerwerkstoffen gestaltet. Das neue Design passt sich nicht nur der Familien-Optik an, sondern zeichnet sich nach Herstellerangaben auch durch hohe mechanische [...]

Miedema stellt neue ML Hallenfüller vor [13.6.16]

Miedema hat seine ML Hallenfüller in Hinblick auf Wirtschaftlichkeit und Produktschonung überarbeitet und mit einigen neuen Finessen ausgestattet. Die neue Generation von Miedema ML Hallenfüllern (ML steht übrigens für Miedema Loaders) ist mit 16, 19 und 22 m Länge [...]

Arbos debütiert mit der neuen Traktoren-Baureihe 5000 [29.11.15]

Auf der Agritechnica 2015 präsentierte sich die neue, alte Marke Arbos mit neuem Logo und der neuen Traktoren-Serie Arbos 5000. Die neue und erste Baureihe besteht aus den vier Modellen Arbos 5100, 5110, 5120 und 5130, die einen Leistungsbereich von 100 bis 130 PS [...]