Anzeige:
 
Anzeige:

New Holland präsentiert neue, stufenlose T5 AutoCommand Traktoren und T5.140 AC Blue Power

Info_Box

Artikel eingestellt am:
30.12.2018, 7:30

Quelle:
ltm-ME, Bilder: CNH Deutschland GmbH
www.newholland.com/de

6 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Die neue New Holland T5-AutoCommand-Traktoren-Baureihe umfasst die vier Modelle T5.110 AC, T5.120 AC, T5.130 AC und T5.140 AC, die in einem Nennleistungsbereich von 100 bis 130 PS agieren, und neben dem stufenlosen Getriebe auch größere Motoren bieten. Mit der Erweiterung präsentiert New Holland auch ein Luxus-Modell der T5 AutoCommand, den neuen T5.140 AC Blue Power.

Die auf der EIMA 2018 vorgestellten New Holland T5 AutoCommand Traktoren erweitern die T5 Baureihen T5 und T5 Electro Command in einen höheren Leistungsbereich. Realisiert wird das durch größere 4-Zylinder-Motoren von FPT Industrial mit 4,5 l Hubraum, die laut New Holland die Abgasnorm der EU Stufe V durch das NEF-Aggregat in Verbindung mit der ECOBlue HI-eSCR2-Technik erfüllen. New Holland betont, das das innovative Nachbehandlungssystem ohne Abgasrückführung wartungsfrei sei und platzsparend im Motorraum untergebracht werde, was die Sicht verbessert. Der einfache Aufbau soll das System extrem zuverlässig machen.
Im T5.110 AC beziffert New Holland die Nennleistung mit 74/100 kW/PS, im T5.120 AC mit 81/110 kW/PS, im T5.130 AC mit 88/120 kW/PS und im T5.140 AC mit 96/130 kW/PS. Die angegebene Maximalleistung liegt jeweils um 10 PS höher und erklärt die Namensgebung.

Beim stufenlosen Getriebe der neuen T5 AC Traktoren setzt New Holland auf das effiziente AutoCommand-Getriebe mit Doppelkupplungstechnik aus eigener Herstellung. Die dreistufige Beschleunigungs- und Verzögerungseinstellung prädestiniert das Getriebe für verschiedenste Anforderungen. Die weiche Einstellung soll sanfte Fahrtrichtungswechsel, Hochgeschwindigkeitstransporte und die Arbeit auf rutschigem Untergrund erlauben, während die Standardeinstellung für Feldarbeiten konzipiert wurde. Mit der aggressive Einstellung lassen sich schnelle, direkte Richtungswechsel realisieren. New Holland ist überzeugt, dass die neuen T5 AutoCommand durch die extreme Wendigkeit in Kombination mit der leichtgängigen Wendeschaltung ideale Traktoren für Laderarbeiten sind.

Die neuen New Holland T5 AutoCommand verfügen, im Unterschied zu den bestehenden T5-Traktoren, nicht über die VisionView-Kabine, sondern sind mit der größeren Horizon-Kabine der T6 ausgestattet, die auch in einer Niedrigdachversion (14,5 cm niedriger) angeboten wird. Durch die 4-Pfosten-Kabine erhöht sich nicht nur das Platzangebot deutlich, sondern auch der Innengeräuschpegel sinkt. Neben guter Rundumsicht durch große Glasflächen und großdimensionierten Außenspiegel mit verstellbarem Oberteil bietet die neue Kabine auch die intuitiv bedienbare SideWinder-Armlehne.

Das Flaggschiff der neuen New Holland T5 AutoCommand ist auch als Luxus-Modell T5.140 AC Blue Power erhältlich. Die exklusiven Ausstattungsmerkmale des Sondermodells umfassen eine nachtblaue Metallic-Lackierung, einen chromfarbenen Frontgrill, silberne Felgen und weitere Luxus-Details.

Autorin:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über New Holland auf landtechnikmagazin.de:

Erster Serien-Methan-Traktor: New Holland zeigt neuen T6.180 Methan Power [26.4.20]

New Holland präsentiert mit dem neuen T6.180 Methan Power einen serienreifen Traktor, der mit Biomethan betrieben werden kann und der der Kundschaft 2020 zu Verfügung stehen soll. Das Konzept des Methan-Traktors stellte New Holland bereits 2017 vor (siehe Artikel [...]

New Holland präsentiert nachrüstbares Schutzklasse-4-Kit Blue Cab 4 [8.4.20]

New Holland stellt mit Blue Cab 4 ein nachrüstbares Filtersystem vor, durch das Traktorenkabinen nachträglich auf Schutzklasse-4-Niveau umgerüstet werden können. Beim Einsatz von Traktoren mit Anbau- und Anhängespritzen zum Pflanzenschutz wird von Behörden zum [...]

Steven van Kooten Niekerk neuer Geschäftsführer New Holland Deutschland [15.3.20]

New Holland Agriculture, CNH Industrial, gab kürzlich die Ernennung von Steven van Kooten Niekerk zum Geschäftsführer New Holland Deutschland bekannt. Er folgt Vincenzo Cetani, der das Unternehmen verlassen hat. Herr van Kooten Niekerk bringt für diese neue Aufgabe [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Massey Ferguson zeigt neuen Ballenwickler TW 160 und erneuert variable Pressen RB 4160V sowie RB 4180V [16.1.20]

Mit dem neuen gezogenen Rundballenwickler MF TW 160 stellt Massey Ferguson dem erst 2018 vorgestellten MF TW 130 ein größeres Modell zur Seite, das nicht nur mit größeren Ballen zurecht kommt, sondern zusätzlich durch eine neue Steuerung die Bedienung erleichtert. Die [...]

Vicon beschleunigt Rundballenwickler BW 2100 C und BW 2600 C [14.7.16]

Das neue OptiSpeed-System, das für die Rundballenwickler Vicon BW 2100 C und BW 2600 C präsentiert wird, überwacht den Drehtisch konstant und ermöglicht so höhere Rotationsgeschwindigkeiten des Ballens. Der ebenfalls neue Doppelfolien-Vorstrecker DuoWrap soll die [...]

Neue Serie 5 D Traktoren von Deutz-Fahr [26.6.14]

Mit den vier Traktoren 5080 D, 5090 D, 5090.4 D und 5100.4 D der neuen Serie 5 D löst Deutz-Fahr die bisherigen Modelle Agroplus 410 (Ecoline) und 420 ab. Die Typen Agroplus 310 Ecoline, 315 (Ecoline) und 320 (Ecoline) bleiben hingegen im Programm und bilden mit der Serie [...]

Neue Festkammer-Presse Claas ROLLANT 540 RC [26.8.18]

Die neue Rundballenpresse mit fester Presskammer ROLLANT 540 RC (Roto Cut) von Claas ersetzt die Vorgänger ROLLANT 374 und 375 durch in deutlich stabileres Modell. Neben neuen Walzen und einem stärkeren Chassis verfügt die ROLLANT 540 RC unübersehbar über ein neues, [...]

Neues Design für Deutz-Fahr Serie 5D Traktoren [17.6.19]

Deutz-Fahr verpasst der Serie 5D eine Motorhaube im aktuellen Design und bringt die so überarbeiteten Kompakttraktoren unter der Bezeichnung „Serie 5D Neu“ (Schweiz: „Serie 5D MY19“) ab Mitte des Jahres auf den Markt – technisch praktisch unverändert. Die [...]