Anzeige:
 
Anzeige:

New Holland präsentiert neuen stufenlosen Traktor T6.180 Auto Command

Info_Box

Artikel eingestellt am:
04.9.2018, 7:31

Quelle:
ltm-ME

6 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Mit dem neuen T6.180 Auto Command ergänzt New Holland den einzigen 6-Zylinder der T6-Baureihe um eine Getriebeoption, womit nun ein kompakter Stufenlos-Traktor mit geringem Eigengewicht und 6-Zylindermotor angeboten wird, der schon ab Mitte bis Ende September verfügbar sein soll.

Die T6-Baureihe mit ihren sechs Modellen T6.125, T6.145, T6.155, T6.165, T6.175 und T6.180 bleibt, abgesehen von der neuen Getriebeoption für den T6.180, unverändert. So können nach wie vor alle Modelle mit dem Electro Command Teillastschaltgetriebe bestellt werden, vom 8-stufigen Teillastschaltgetriebe Dynamic Command bleiben die Modelle T6.125 und T6.180 ausgenommen und alle T6 außer dem T6.125 können jetzt mit dem stufenlosen Auto Command Getriebe ausgerüstet werden.

Angetrieben wird der New Holland T6.180 wie gehabt von einem 6-Zylinder FPT-Motor mit 6,75 l Hubraum und 107/145 kW/PS Nennleistung und 129/175 kW/PS maximaler EPM-Leistung (Leistungsangaben sind Herstellerangaben nach ECE R120), der durch den Einsatz der HI-eSCR-Technologie ohne Abgasrückführung und ohne Partikelfilter die Abgasnorm EU Stufe 4/Tier 4f erfüllt. Der 6-Zylindermotor des T6.180 erzielt zwar dieselbe Nennleistung wie das 4-Zylindermodell T6.175, bietet aber im unteren Drehzahlbereich mehr Drehmoment, wodurch der 6-Zylinder laststabiler ist. Das maximale EPM Drehmoment bei 1.500 U/min beträgt nach Herstellerangaben beim T6.175 700 Nm und beim T6.180 740 Nm.

Der neue New Holland T6.180 Auto Command wurde vor allem als wendige Alternative zum T7.175 Auto Command konzipiert. So bietet der T6.180 AC ein wenig mehr Nennleistung (145 PS vs. 140 PS), ist deutlich leichter (5.600 kg vs. 6.800 kg), hat einen kürzeren Radstand (2.694 mm vs. 2.789 mm) und verfügt über eine niedrigere Motorhaube (1.750 mm vs. 1.950 mm) als der T7.175 AC. Das zulässige Gesamtgewicht beziffert New Holland für den T6.180 AC mit 10,5 t etwas niedriger als das des T7.175 AC (11 t), allerdings ergibt sich durch das geringere Leergewicht mit 4,9 t mehr mögliche Zuladung als beim T7.175 AC (4,2 t).

Der neue T6.180 Auto Command verfügt serienmäßig über die ergonomische SideWinder-II-Bedienarmlehne und den IntelliView-IV-Farbmonitor – beides Features, die den Auto Command Modellen vorbehalten sind und dementsprechend bis dato für den T6.180 nicht erhältlich waren. Elektronische Hecksteuergeräte und elektronische Zwischenachssteuergeräte komplettieren die Ausstattung des T6.180 Auto Command.

Autorin:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über New Holland auf landtechnikmagazin.de:

New Holland zeigt neue T5S Traktoren [13.11.22]

Mit den Modellen T5.90S und T5.100S präsentiert New Holland die neue Baureihe T5S, die die T5-Traktoren am unteren Ende der Serie ergänzt. Die beiden neuen New Holland T5S Traktoren sind mit FPT-4-Zylinder-Motoren mit 3,6 l Hubraum ausgerüstet, die die EU-Abgasnorm [...]

New Holland erweitert Spezialtraktoren T4 V/N/F nach oben [23.10.22]

Mit dem neuen T4.120 V/N/F vergrößert New Holland die Spezialtraktoren-Baureihe T4 V/N/F auf fünf Modelle, stattet einige zukünftig mit neuen Motoren aus, führt eine neue Motorhaube ein und stellt eine neu konstruierte Kabine vor. Die Baureihe New Holland T4 V/N/F [...]

New Holland präsentiert aktualisierte Spezialtraktoren der Serie T3F und neue Low Profile Variante T3LP [19.9.22]

Mit der Serie T3F, die die drei Modelle T3.60F, T3.70F und T3.80F umfasst und mit neuen Stufe-V-Motoren ausgerüstet wurde sowie den neuen Low Profile Modellen T3.60LP, T3.70LP und T3.80LP aktualisiert und erweitert New Holland das Sortiment an Spezialtraktoren. Sowohl [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Neue gezogene Challenger Feldspritzen-Baureihe RoGator 300 [18.12.15]

Die neu vorgestellte gezogene Pflanzenschutzspritzen-Serie Challenger RoGator 300 besteht zunächst aus zwei Modellen: dem RG333 und dem RG344. Die Namen verweisen auf die beiden Tankkapazitäten von 3.300 und 4.400 l. Vieles ist anders bei Challenger – in diesem Fall [...]

Solis präsentiert neue Traktoren: Nova NX 110 HP, C-Serie, Solis 26 HST [5.4.20]

Der indische Hersteller International Tractors Ltd. produziert Traktoren der Marke Solis im Segment von 20 bis 120 PS und nutzte die Agritechnica 2019 um das Taktorensortiment für Europa deutlich zu erweitern. So gewährte Solis einen Ausblick auf die neuen Nova NX [...]

Mini-Update für Fendt Traktoren-Serie 500 Vario [16.10.16]

Die Leidensfähigkeit der Fendt-Fangemeinde wird derzeit arg auf die Probe gestellt. Zuerst die Absage des Feldtages in Wadenbrunn und jetzt präsentieren die Marktoberdorfer als Traktor-Neuheit 2016 ein Update für den Fendt 500 Vario, das so minimalistisch ausfällt, dass [...]

Neue John Deere Großpackenpressen L1533 und L1534 [26.12.14]

John Deere stellt die neuen Quaderballenpressen der Serie L1500 vor, die Ballen mit 90 x 80 cm (L1533) und 90 x 120 cm (L1534) produzieren. Da die neuen Großballenpressen L1533 und L1534 die Modelle 1433 und 1434 ersetzen, das Modell 1424 (120 x 70 cm) allerdings lieferbar [...]

Mit neuem Vierkreisel-Schwader Vicon Andex 1304 flexibler schwaden [3.8.16]

Hohe Futterqualität durch bestmögliche Bodenanpassung waren das Leitmotiv bei der Konzeption des neuen Vierkreisel-Schwaders Vicon Andex 1304. Zu diesem Zweck konstruierte Vicon eine Aufhängung, die es dem neuen Andex 1304 ermöglichen soll, der Bodenkontur in drei [...]

Aebi präsentiert Universal-Geräteträger der MT-Serie [21.3.16]

Mit der neuen Baureihe der MT-Geräteträger, die die drei Modelle MT720, MT740 und MT750 umfasst, erweitert Aebi sein Produktsortiment um einen Geräteträger für den Kommunaleinsatz der sich trotz schmaler, kompakter Bauweise durch die höchste Nutzlast seiner Klasse [...]