Anzeige:
 
Anzeige:

New Holland zeigt verbesserte T8 Traktoren

Info_Box

Artikel eingestellt am:
13.5.2015, 7:29

Quelle:
ltm-ME, Bilder: CNH Deutschland GmbH
www.newholland.com/de

5 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Auch die New Holland T8 Traktoren wurden gründlich überarbeitet. Die größte Neuerung stellen neue Motoren dar, die einerseits eine neue Abgasnorm erfüllen und andererseits stärker und sparsamer als zuvor sein sollen. Vorgestellt wurde zudem eine SmartTrax-Vorserie des Topmodells der Baureihe mit Raupenlaufwerken an der Hinterachse.

Mit den neuen Motoren wurden auch neue Namen, basierend auf den Höchstleistungen mit EPM in PS, eingeführt. Die neue Generation der New Holland T8 Traktoren besteht aus den fünf Modellen T8.320 mit 184/250 kW/PS, T8.350 mit 206/280 kW/PS, T8.380 mit 229/311 kW/PS, T8.410 mit 250/340 kW/PS und T8.435 mit 279/380 kW/PS Nennleistung (alle Leistungsangaben sind Herstellerangaben nach ECE R120). Die Höchstleistung mit EPM beziffert New Holland nach ECE R120 bei allen Modellen nochmal um etwa 70 PS höher, außer beim Flagschiff T8.435; hier sind es nur 55 PS. Ausgestattet mit Cursor-Motoren von FPT und ECO-Blue-Hi-eSCR-Technologie erfüllen die neuen New Holland T8-Traktoren die Abgasnorm EU Stufe 4/Tier 4 final. New Holland unterstreicht, die Leistungssteigerung ohne Erhöhung der Betriebskosten erzielt zu haben; vielmehr sind die Kraftstoffverbrauchswerte um 10 % besser als beim Vorgänger, der Verbrauch von Spezialflüssigkeiten gering und das Wartungsintervall auf 600 Stunden ausgedehnt.

Auch die neue Generation der New Holland T8 Traktoren ist sowohl mit Ultra Command Volllastschaltgetriebe als auch mit stufenlosem Auto Command Getriebe erhältlich. Das stufenlose Getriebe soll durch einen zu 100 % mechanischen Antrieb an vier Punkten (und nie weniger als 50 %) sowie vier Automatikfunktionen ideal mit dem Cursor-Motor harmonieren.

Das Design der neuen T8 Traktoren ist größtenteils unverändert, allerdings ist das rechte Fenster durch versetzte Trittstufen nun leichter zugänglich. Um die tägliche Wartung einfacher zu gestalten, wurden Werkzeugkasten und Wartungspunkte neu positioniert und um die Lebensdauer des Filters zu erhöhen, befinden sich Luftfilter und Lufteinlass jetzt nicht mehr auf derselben Seite wie der Auspuff. Optional sind zwei neue LED-Beleuchtungspakete bestellbar.

In der Kabine verfügen die überarbeiteten T8-Traktoren nun serienmäßig über den IntelliView IV Monitor, die Tasten des neuen Multifunktionshebels sollen schneller ansprechen und verfügen über Hintergrundbeleuchtung. Bei Modellen mit Ultra Command Getriebe wird die Geschwindigkeit jetzt übrigens mit einem Daumenrad eingestellt.

Wie eingangs erwähnt, wurde für den T8.435 eine SmartTrax-Vorserie gezeigt, die im Frühjahr 2015 getestet und noch dieses Jahr eingeführt werden soll. Die Sonderausstattung soll die bessere Traktion von Raupenlaufwerken mit der besseren Manövrierfähigkeit einer Vorderachslenkung sowie dem Komfort einer Vorderachsfederung kombinieren.

Autorin:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über New Holland auf landtechnikmagazin.de:

Galileo-Korrekturdaten ab sofort im New Holland PLM RTK+ Netzwerk empfangbar [31.3.21]

Das Thema Precision Farming und der Einsatz von Satellitentechnologie sind mittlerweile fest miteinander verbunden. Nachdem das zivile europäische Navigationssystem Galileo umfänglich getestet und validiert wurde, sind dessen Satelliten nach Unternehmensangaben ab sofort [...]

New Holland kündigt Verkauf des T6.180 Methan Power an [9.3.21]

Wie New Holland mitteilt, hat der auf der Agritechnica 2019 vorgestellte T6-Methangastraktor die letzte Testphase erreicht und soll im Laufe des Jahres angeboten werden. Mehr zum T6-Methangastraktor erfahren Sie im Artikel „Erster Serien-Methan-Traktor: New Holland zeigt [...]

New Holland auch mit Grubbern und Saatbettkombinationen [1.2.21]

Von der Stoppelbearbeitung über die Grundbodenbearbeitung bis zur Saatbettbereitung: New Holland bietet seit Kurzem ein umfangreiches Grubber-Programm für ein breites Einsatzspektrum an. Die New Holland Stoppelgrubber und Saatbettkombinationen stammen wie die New Holland [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Neue Großquaderpresse Massey Ferguson 2370 UHD für dichtere Ballen [1.6.18]

Mit der neuen MF 2370 Ultra HD präsentiert Massey Ferguson eine neu entwickelte Quader-Ballenpresse, deren Ballen circa 20 % mehr wiegen als die des bisherigen Spitzenmodells MF 2270 XD. Massey Ferguson ist überzeugt, mit der neuen, in Hesston gefertigten Ultra-Presse [...]

High-Speed Säen mit der neuen Kverneland Optima SX [25.2.18]

Um Arbeitsgeschwindigkeiten bei der Einzelkornablage von bis zu 18 km/h zu realisieren, entwickelte Kverneland die neue Optima SX High Speed Säreihe, die durch ein neu konzipiertes Säherz auch bei diesem Tempo ein hohe Ablagequalität bieten soll. Der Öffentlichkeit [...]