Anzeige:
 
Anzeige:

Zetor führt neue Traktoren Major 60 und Major 80 mit Deutz-Motor ein

Info_Box

Artikel eingestellt am:
30.6.2015, 7:29

Quelle:
ltm-ME
www.zetor.de

5 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Wie Ende vergangenen Jahres bekannt gegeben, verbaut Zetor neben den selbst produzierten Motoren nun auch solche der Deutz AG. Die nun vorgestellten Modelle Major 60 und 80 sind die ersten, bei denen diese strategische Entscheidung in die Tat umgesetzt wurde.

Sowohl im Zetor Major 60 als auch im Zetor Major 80 arbeitet der Deutz-Vierzylindermotor TCD 2.9 L4 mit 2,9 l Hubraum, der die Abgasnorm EU Stufe 3B/Tier 4i durch Common Rail Einspritzung, Turbolader mit Ladeluftkühlung und Dieseloxidationskatalysator erfüllt. Die Nennleistung des Major 60 beziffert Zetor nach ISO mit 45/61 kW/PS, die des Major 80 mit 56/75 kW/PS.

Beim Getriebe der Major 60 und 80 setzt Zetor auf ein vollsynchronisiertes mechanisches Wendegetriebe mit vier Gängen und drei Gruppen und so 12 Vorwärts- und 12 Rückwärtsgängen. Beide Modelle erreichen nach Unternehmensangaben eine Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h. Die Heckzapfwelle bietet serienmäßig die Drehzahlen 540 und 1.000 U/min, wahlweise ist auch die Drehzahlkombination 540/540E verfügbar. Ebenso liefert Zetor die Traktoren Major 60 und Major 80 optional mit einer 1000er-Frontzapfwelle. Die sowohl mit Hinterrad- als auch mit Allradantrieb erhältlichen Traktoren Major 60 und 80 sind mit Ölbadscheibenbremsen in der Hinterachse ausgestattet, optional ist für den Anhängerbetrieb sowohl eine Druckluftbremse als auch eine hydraulische Bremse lieferbar.

Die Hydraulik verfügt über eine Pumpe mit einer Förderleistung von nach Herstellerangaben 50 l/min. Der Heckkraftheber mit mechanischer Regelung erreicht laut Zetor bis zu 2.400 kg Hubkraft. Der Dreipunktanbau entspricht der Kategorie II und die Anhängekupplung ist serienmäßig höhenverstellbar. Zwei doppeltwirkende Steuergeräte und ein druckloser Rücklauf gehören bei den neuen Major-Modellen zur Serienausstattung.

Die geräumige Kabine mit laut Zetor relativ niedrigem Geräuschpegel wurde auch bei den neuen Major Traktoren beibehalten. Die Lenkung arbeitet hydrostatisch und das Lenkrad ist auf Wunsch in Höhe und Neigung verstellbar. Serienmäßig verfügt die Kabine über ein Sichtfenster im Dach, optional kann sie mit einer manuellen Klimaanlage ausgerüstet werden.

Zetor erläutert, dass die 2013 eingeführte Baureihe Major von Beginn an die Erwartungen überstieg; im ersten Jahr wurden 400 Stück mehr produziert als ursprünglich prognostiziert. Die neuen Modelle Major 60 und 80 sollen diese Erfolgsgeschichte fortsetzen, deshalb wurde der Versuch unternommen, sowohl die Zuverlässigkeit, die geringen Wartungskosten als auch die lange Lebensdauer beizubehalten und nichts am geschätzten Preis-Leistungsverhältnis zu ändern.

Autorin:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Zetor auf landtechnikmagazin.de:

Zetor stellt neue Traktoren Crystal HD 150 und Crystal HD 170 vor [9.9.18]

Zetor löst mit den neuen Traktoren Crystal HD 150 und Crystal HD 170 die bisherigen 6-Zylinder-Modelle Crystal 150 und Crystal 160 ab. Im Vergleich zu ihren Vorgängern können die neuen Modelle Crystal HD 150 und Crystal HD 170 durch einen Motor der Abgasnorm EU Stufe IV, [...]

Zetor kündigt neuen CRYSTAL mit 171 PS an [20.8.18]

Zetor avisiert den neuen CRYSTAL und zeigt diesen erstmals am 23. August 2018 auf dem internationalen Agrarsalon „Zeme Živitelka“ in Budweis in Böhmen. Zetor betont außerdem, dass der neue CRYSTAL ab diesem Tag bestellbar sein wird. Bei den technischen Daten des [...]

Zetor startet Serienproduktion der MAJOR Traktoren im neuen Design [6.8.18]

In den nächsten Tagen laufen die ersten Maschinen der Modellreihe MAJOR im neuen Design vom Band des Brünner Traktorenherstellers Zetor und sollen in den folgenden Wochen an die ersten Kunden ausgeliefert werden. Den MAJOR im neuen Design hatte Zetor auf der [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Modellpflege bei Claas LEXION 700 Mähdreschern [14.8.15]

Mit den überarbeiteten Modellen der LEXION 700 Serie führt Claas neben Verbesserungen bei der Reinigung sowie Restkornabscheidung, am Strohhäcksler und der Elektronik, auch neue Motoren ein. Statt wie bisher auf CAT-Motoren zu setzen, werden nun je nach Modell, [...]

Deutz-Fahr zeigt Prototyp: 5120C Traktor für den Betrieb mit Erdgas [13.12.15]

In Zusammenarbeit mit der Universität Rostock und der Deutz AG präsentierte Deutz-Fahr auf der Agritechnica 2015 das „Methangas Traktor Projekt“. Der für den Betrieb mit Erdgas umgerüstete 5120C stößt nach Herstellerangaben signifikant weniger Emissionen aus und [...]

John Deere präsentiert neue Gator Modelle XUV835M und XUV865M [23.4.18]

Für das Modelljahr 2018 hat John Deere die Nutzfahrzeuge der Gator Baureihe überarbeitet und präsentiert neben den neuen Crossover-Nutzfahrzeugen XUV835M (Benzin) sowie XUV865M (Diesel) und dem neuen Transport- und Nutzfahrzeug HPX815E zusätzlich mit den Modellen [...]

Pöttinger zeigt auf der SIMA neue, leichte Kreiseleggen-Baureihe LION 103 [26.2.15]

Zur SIMA 2015 erweitert Pöttinger die LION Kreiseleggen um die leichtere Baureihe LION 103, die in zwei neuen Linien vorgestellt wird. Bei den zwei Linien handelt es sich um die LION 103 CLASSIC und die LION 103, die beide in 3 m Arbeitsbreite mit 10 oder 12 Kreiseln [...]

Väderstad mit neuer Einzelkornsämaschine Tempo V [17.8.16]

Die neue Väderstad Baureihe der Tempo V Einzelkornsämaschinen umfasst sieben klappbare Modelle für den Dreipunkt-Anbau. Wichtigste Neuerung des 2016-Modelljahrganges ist ein neues Dosiergehäuse aus Aluminium und ein neues Düngerschar. Die sieben Modelle der neuen [...]