Anzeige:
 
Anzeige:

Zetor führt neue Traktoren Major 60 und Major 80 mit Deutz-Motor ein

Info_Box

Artikel eingestellt am:
30.6.2015, 7:29

Quelle:
ltm-ME
www.zetor.de

5 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Wie Ende vergangenen Jahres bekannt gegeben, verbaut Zetor neben den selbst produzierten Motoren nun auch solche der Deutz AG. Die nun vorgestellten Modelle Major 60 und 80 sind die ersten, bei denen diese strategische Entscheidung in die Tat umgesetzt wurde.

Sowohl im Zetor Major 60 als auch im Zetor Major 80 arbeitet der Deutz-Vierzylindermotor TCD 2.9 L4 mit 2,9 l Hubraum, der die Abgasnorm EU Stufe 3B/Tier 4i durch Common Rail Einspritzung, Turbolader mit Ladeluftkühlung und Dieseloxidationskatalysator erfüllt. Die Nennleistung des Major 60 beziffert Zetor nach ISO mit 45/61 kW/PS, die des Major 80 mit 56/75 kW/PS.

Beim Getriebe der Major 60 und 80 setzt Zetor auf ein vollsynchronisiertes mechanisches Wendegetriebe mit vier Gängen und drei Gruppen und so 12 Vorwärts- und 12 Rückwärtsgängen. Beide Modelle erreichen nach Unternehmensangaben eine Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h. Die Heckzapfwelle bietet serienmäßig die Drehzahlen 540 und 1.000 U/min, wahlweise ist auch die Drehzahlkombination 540/540E verfügbar. Ebenso liefert Zetor die Traktoren Major 60 und Major 80 optional mit einer 1000er-Frontzapfwelle. Die sowohl mit Hinterrad- als auch mit Allradantrieb erhältlichen Traktoren Major 60 und 80 sind mit Ölbadscheibenbremsen in der Hinterachse ausgestattet, optional ist für den Anhängerbetrieb sowohl eine Druckluftbremse als auch eine hydraulische Bremse lieferbar.

Die Hydraulik verfügt über eine Pumpe mit einer Förderleistung von nach Herstellerangaben 50 l/min. Der Heckkraftheber mit mechanischer Regelung erreicht laut Zetor bis zu 2.400 kg Hubkraft. Der Dreipunktanbau entspricht der Kategorie II und die Anhängekupplung ist serienmäßig höhenverstellbar. Zwei doppeltwirkende Steuergeräte und ein druckloser Rücklauf gehören bei den neuen Major-Modellen zur Serienausstattung.

Die geräumige Kabine mit laut Zetor relativ niedrigem Geräuschpegel wurde auch bei den neuen Major Traktoren beibehalten. Die Lenkung arbeitet hydrostatisch und das Lenkrad ist auf Wunsch in Höhe und Neigung verstellbar. Serienmäßig verfügt die Kabine über ein Sichtfenster im Dach, optional kann sie mit einer manuellen Klimaanlage ausgerüstet werden.

Zetor erläutert, dass die 2013 eingeführte Baureihe Major von Beginn an die Erwartungen überstieg; im ersten Jahr wurden 400 Stück mehr produziert als ursprünglich prognostiziert. Die neuen Modelle Major 60 und 80 sollen diese Erfolgsgeschichte fortsetzen, deshalb wurde der Versuch unternommen, sowohl die Zuverlässigkeit, die geringen Wartungskosten als auch die lange Lebensdauer beizubehalten und nichts am geschätzten Preis-Leistungsverhältnis zu ändern.

Autorin:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Zetor auf landtechnikmagazin.de:

Zetor erweitert COMPAX Kleintraktoren nach unten [6.3.23]

Mit den neuen Modellen COMPAX CL 20, COMPAX CL 26 und COMPAX CL 26 PLUS ergänzt Zetor die Baureihe der COMPAX Kleintraktoren im Leistungssegment von 18 bis 24 PS; insgesamt sind dann sechs COMPAX erhältlich. Mehr zu den ersten COMPAX Kleintraktoren erfahren Sie im [...]

Zetor präsentiert neuen MAJOR CL 80 [5.7.21]

Der von Zetor vorgestellte neue MAJOR CL 80 zeichnet sich durch einen STUFE-V-Motor und eine neue Kabinenvariante aus. Angetrieben wird auch der neue Zetor MAJOR CL 80 durch einen Deutz-4-Zylindermotor (TCD 2.9 L4) mit 2,9 l Hubraum und Common-Rail-Einspritzung, der [...]

Zetor präsentiert neue COMPAX Kleintraktoren-Baureihe [28.3.21]

Mit den neuen Zetor COMPAX 25, COMPAX 35 und COMPAX 40 stellt das Unternehmen drei Kompakt-Traktoren vor, die Leistungsbereich von 25 bis 37 PS rangieren und in erster Linie für kommunale Anwendungen konzipiert wurden. Wie auch der Zetor PRIMO werden die neuen COMPAX [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Claas erweitert CONVIO und CONVIO FLEX Band-Schneidwerke nach unten [9.9.19]

Zusammen mit der neuen LEXION Mähdrescher-Generation stellt Claas auch die Draper-Schneidwerke CONVIO und CONVIO FLEX in neuen, schmäleren Arbeitsbreiten vor, wodurch sie sich nun auch mit dem kleineren TUCANO einsetzten lassen. Insgesamt wurden beide Baureihen auf vier [...]

Die neuen Claas ELIOS 200, ELIOS 300 und AXOS 200 Kompakttraktoren im Detail [17.9.23]

Im unteren Leistungssegment stellt Claas die neuen Traktoren der Baureihen ELIOS 200, ELIOS 300 und AXOS 200 vor. Mit insgesamt neun Modellen – deren Motorleistungen teilweise identisch sind – bietet Claas in dieser Leistungsklasse jetzt eine breite Auswahl an [...]

Neue Kotte Profi-Saugkräne für garant Güllewagen [6.2.23]

Kotte führt die neuen Saugkräne Profi L, Profi XL und Profi XXL für den Anbau an die garant Gülletankwagen ein. Der Hersteller reagiert damit nach eigenen Angaben auf gestiegene Anforderungen bezüglich Leistung und Bedienkomfort. Dementsprechend zeichnen sich alle drei [...]

Kubota Kompakttraktoren-Baureihen L1 und L2 jetzt mit Stufe-V-Motoren [25.4.21]

Kubota rüstet die Kompakttraktoren der Baureihen L1 und L2 ab sofort mit Motoren aus, die die Vorgaben der Abgasnorm EU Stufe V erfüllen. Zudem wurde im Zuge des Updates auch das Design aktualisiert. In der neuen Serie L1 stehen die Modelle L1-452, L1-522 und L1-552 [...]

Oehler präsentiert neuen Gülle-Pumptankwagen PPT 185 – GFK mit leichtem GfK-Tank [16.12.18]

Neben den bekannten Vakuum- und Pumptankwagen mit vollverzinktem Stahltank bietet Oehler jetzt auch Pumptankwagen mit GfK-Behälter an. Stellvertretend für die neue Baureihe wurde auf der EuroTier 2018 der Tandem-Pumptankwagen PPT 185 – GFK mit nach Herstellerangaben [...]

Intelligent vernetzte Rübenlogistik mit ROPA R-Connect farmpilot [24.4.18]

ROPA präsentierte gemeinsam mit arvato Systems auf der Agritechnica 2017 das neue, intelligent vernetzte Farm- und Logistik-Managementsystem R-Connect farmpilot, das eine wesentliche Effizienzsteigerung in der Zuckerrüben-Logistik ermöglichen soll. R-Connect farmpilot [...]