Anzeige:
 
Anzeige:

Zetor zurück auf der Agritechnica: Vorstellung eines neuen Traktoren-Designkonzeptes

Info_Box

Artikel eingestellt am:
29.10.2015, 18:28

Quelle:
ZETOR Deutschland GmbH
www.zetor.de

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Auf der Agritechnica 2015 will Zetor eine Design-Studie ihrer Traktoren, basierend auf Entwürfen des italienischen Designstudios Pininfarina, vorstellen. Außerdem sollen Baumuster neuer Maschinen gezeigt werden, die die aktuelle Entwicklung der Marke demonstrieren und zukünftig das Produktangebot erweitern sollen. Angestrebt werden insgesamt sechs Baureihen im Leistungsspektrum von 50 bis 200 PS. Die Agritechnica fungiert daneben auch als Auftakt zu verschiedenen Events zum 70jährigen Markenjubiläum. Das Designstudio Pininfarina ist übrigens vor allem für das Design von Sportwagen bekannt.

Margaréta Víghová, Leiterin des Bereichs Corporate Communication, erklärte, dass die Agritechnica die größte Landtechnik-Messe Europas sei, an der Zetor nach sechs Jahren Pause wieder teilnehme. Die Marke Zetor sei eine Marke mit reicher Geschichte, stabilem Umfeld und starker Stellung auf dem Weltmarkt. Zetor werde auf der Agritechnica Visionen zusammen mit technischen Weiterentwicklungen vorstellen und potentiellen Geschäftspartnern zeigen, dass Zetor nach der Zusammenarbeit mit neuen Händlern strebe und ihnen – wie auch den Kunden – viel anbieten könne.

Adam Žert, Direktor für Vertrieb und Marketing ergänzt, dass die Erweiterung der Modellreihen von aktuell 4 auf 6, mit einem Leistungsspektrum zwischen 50 und 200 PS ein klares Zukunftsziel darstelle. In der Vergangenheit habe Zetor viele Neuheiten präsentiert, die die Marktnachfrage berücksichtigten und Žert ist sicher, dass die Innovationskraft des Unternehmens in Kombination mit dessen Zuverlässigkeit Kunden und Händler überzeugen konnten, sich für Zetor zu entscheiden.

Auf dem Messestand können die Besucher natürlich auch den kürzlich vorgestellten Zetor Crystal persönlich in Augenschein nehmen. Die Messe stellt für die Marke Zetor auch die Gelegenheit dar, auf das 70-jährige Wirken der Firma zurückzublicken, wobei sie ihren exklusiven und einzigartigen Kalender mit Fotografien renommierter Models sowie legendärer Traktoren aus der Firmengeschichte in Hannover präsentiert.

Zetor zeigt die Design-Studie und weitere Neuheiten auf der Agritechnica 2015 in Halle 7 auf Stand C13.

Autorin:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Zetor auf landtechnikmagazin.de:

Zetor präsentiert neuen MAJOR CL 80 [5.7.21]

Der von Zetor vorgestellte neue MAJOR CL 80 zeichnet sich durch einen STUFE-V-Motor und eine neue Kabinenvariante aus. Angetrieben wird auch der neue Zetor MAJOR CL 80 durch einen Deutz-4-Zylindermotor (TCD 2.9 L4) mit 2,9 l Hubraum und Common-Rail-Einspritzung, der [...]

Zetor präsentiert neue COMPAX Kleintraktoren-Baureihe [28.3.21]

Mit den neuen Zetor COMPAX 25, COMPAX 35 und COMPAX 40 stellt das Unternehmen drei Kompakt-Traktoren vor, die Leistungsbereich von 25 bis 37 PS rangieren und in erster Linie für kommunale Anwendungen konzipiert wurden. Wie auch der Zetor PRIMO werden die neuen COMPAX [...]

Zetor erweitert mit neuem Mähtraktor PRIMO HT 20 NC Portfolio nach unten [12.3.21]

Der neue Zetor-Kompakttraktor PRIMO HT 20 NC wurde für Kommunalanwendungen und die Sportplatzpflege entwickelt und wird in Zusammenarbeit mit dem südkoreanischen Konzern Tong Yang Moolsan Co., Ltd. (TYM) hergestellt. Angetrieben wird der neue Mähtraktor Zetor [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Selbstfahrende Feldspritze PLA MAP III erhält Red Dot Award [16.4.17]

Die selbstfahrende Feldspritze MAP III des argentinischen Herstellers PLA wurde mit einem Red Dot Award in der Kategorie Product Design 2017 als „Red Dot: Best of the Best 2017“ in der Kategorie Nutzfahrzeuge ausgezeichnet. Kleiner Wermutstropfen: Momentan gibt es in [...]

Heuernte-Spezialist: Der neue Lely Ladewagen Tigo MR 100 Profi [5.3.17]

Lely führt den neuen Rotor-Ladewagen Tigo MR 100 Profi als Erweiterung seines Produktprogrammes ein. Mit laut Lely 50 m³ Ladevolumen (nach DIN) wurde der Tigo MR 100 Profi speziell für die schlagkräftige und schonende Ernte großer Mengen trockenen Erntegutes wie Heu [...]

Amazone stellt neue Kreiselegge KE 3002-240 mit System Rotamix vor [12.7.21]

Amazone führt mit der KE 3002-240 Rotamix eine neue Kreiselegge ein, die nach Herstellerangaben für Schlepper-Antriebsleistungen bis zu 204 PS ausgelegt ist. Die neue Kreiselegge KE 3002-240 Rotamix bietet laut Amazone eine Arbeitsbreite von 3 m und soll sich mit ihrem [...]

Arbos erweitert Produktprogramm mit neuen Spezialtraktoren 4050F und 4080F [2.4.17]

Die Übernahme des italienischen Traktorenherstellers Goldoni im vergangenen Jahr ermöglicht der Lovol Arbos Gruppe eine bequeme Erweiterung des Traktoren-Sortimentes der Marke Arbos um Spezialtraktoren. Mit den neuen Modellen 4050F und 4080F wurden auf der EIMA 2016 [...]

Reform Transporter Muli T7 S und Muli T8 S jetzt mit EU-Stufe-IV-Motoren [11.6.17]

Dank zusätzlicher SCR-/AdBlue-Abgasnachbehandlung erfüllen die Motoren in den Reform Transportern Muli T7 S und Muli T8 S jetzt die Vorgaben der Abgasnorm EU Stufe IV. Darüber hinaus hat Reform das Design dieser Muli-Modelle durch die Anwendung des neuen Farbschemas [...]