Anzeige:
 
Anzeige:
Startseite > Rubrik: Traktoren > Artikel > Bildergalerie:

150.000 Traktoren: Claas präsentiert Sondermodelle AXION 870 und ARION 660

Info_Box

Artikel eingestellt am:
08.4.2019, 18:27

Quelle:
CLAAS KGaA mbH
www.claas.com

3 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Claas feiert die Fertigung von 150.000 Traktoren seit 2003 mit zwei Sondermodellen: #150.000 AXION 870 und #150.000 ARION 660 werden mit Metallic-Lackierung und Innovationspaket ausgeliefert.

Mit dem Erwerb der Mehrheit an Renault Agriculture erweiterte Claas im Jahr 2003 seine Produktpalette um Standardtraktoren. Im ehemaligen Renault Traktorenwerk in Le Mans in Frankreich wurden im gleichen Jahr die ersten saatengrünen Claas Traktoren produziert.
Beim Claas AXION handelte es sich um die erste Traktoren-Eigenentwicklung von Claas, mit der das Unternehmen Ende 2003 begann. Das Jubiläumsmodell #150.000 AXION 870 verfügt über eine Maximalleistung von 295 PS und das stufenlose CMATIC Getriebe.

Die ARION 500er und 600er-Baureihe, die Claas erstmals auf der Agritechnica 2007 zeigte, ist mittlerweile als dritte Genereration ARION 500 und 600 von 125 bis 205 PS verfügbar. Mit der Basisausstattung CIS, dem erweiterten CIS+ und der CEBIS Komfortvariante stehen für die Modelle der ARION 500 und 600 Baureihen drei unterschiedliche Ausstattungen zur Verfügung. Alle Varianten sind mit HEXASHIFT Lastschaltgetriebe erhältlich, CIS+ und CEBIS alternativ auch mit dem stufenlosen CMATIC Getriebe.
Der #150.000 ARION 660 liefert maximal 205 PS und ist neben CEBIS-Terminal und CMOTION Fahrhebel auch mit dem CMATIC Getriebe ausgestattet.

Käufer*Innen des #150.000 AXION 870 und #150.000 ARION 660 dürfen sich nicht nur an der Metallic-Lackierung und der „#150.000“-Traktoren Beklebung, sondern auch über ein umfangreiches Ausstattungspaket freuen, das Lederausstattung, viele zusätzliche Halterungen für Handy und Getränke, die getönte Heckscheibe, die volle LED-Ausrüstung, eine Druckluftfanfare, sowie viele weitere Details umfasst. Dazu gibt es die bekannten Ausstattungen wie das CEBIS Terminal, den CMOTION Fahrhebel, 4-Punkt Kabinenfederung und TELEMATICS.

Nach Unternehmensangaben investiert Claas aktuell intensiv in die Modernisierung der Produktion. Im Traktorenwerk in Le Mans werden dazu schrittweise die Prozesse auf ein neues Level gehoben. Neben einer intelligenten Vormontage des Antriebsstrangs führt Claas eine Montage auf Basis von AGVs (Autonomous Guided Vehicle) ein. Die flachen Fahrzeuge tragen die Traktoren während der Montage und bewegen sich nahezu selbstständig durch die Produktion. Darüber hinaus wird das Logistikkonzept in der Fertigung neu aufgestellt. Am Ende des Projekts wird laut Claas in Le Mans eine der modernsten Traktorfertigungen in Europa stehen.



Mehr über Claas auf landtechnikmagazin.de:

Claas eröffnet neues Test- und Versuchszentrum in Harsewinkel [17.4.19]

Claas hat am Standort Harsewinkel sein neues Test- und Versuchszentrum für die Entwicklung neuer Landmaschinen eröffnet. Gesellschafter, Konzernleitung, Mitarbeiter*Innen und Gäste aus der regionalen Politik feierten die Inbetriebnahme des Gebäudes, in das nach [...]

Update für Claas Messerschleifgerät AQUA NON STOP COMFORT [14.3.19]

Zum Modelljahr 2019 stattet Claas das automatische Messerschleifgerät AQUA NON STOP COMFORT mit LED-Innenraumbeleuchtung und Schleifraum-Innenspühlung aus. Das Schleifen von Pressen- und Ladewagenmessern wird damit nach Unternehmensangaben noch komfortabler. Das [...]

Claas EASY on board App jetzt mit Tasc Controller basic [7.3.19]

Mit der Claas EASY on board App ist die Maschinensteuerung per iPad über ISOBUS möglich. Ab sofort steht auch die ISOBUS Task Controller basic (TC BAS) Funktion zur Dokumentation in der App zur Verfügung. Mit 365FarmNet ist außerdem eine komfortable Online-Anbindung zur [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Zetor führt neue Traktoren Major 60 und Major 80 mit Deutz-Motor ein [30.6.15]

Wie Ende vergangenen Jahres bekannt gegeben, verbaut Zetor neben den selbst produzierten Motoren nun auch solche der Deutz AG. Die nun vorgestellten Modelle Major 60 und 80 sind die ersten, bei denen diese strategische Entscheidung in die Tat umgesetzt wurde. Sowohl im [...]

Fliegl erweitert Gülletechnik-Angebot mit Schlitzgerät Universal 240 [27.7.15]

Mit dem neuen Schlitzgerät Universal 240 erweitert Fliegl die Baureihe der Universal Schlitzgeräte nach oben. Insgesamt ist das Schlitzgerät Universal nun in fünf Arbeitsbreiten erhältlich: 9, 12, 15, 18 und jetzt auch in 24 m, um noch größere Flächen bearbeiten zu [...]

Steyr stellt neuen Profi 4135 Natural Power mit (Bio-)Erdgasantrieb vor [20.11.11]

Auf der Agritechnica 2011 präsentierte Steyr mit dem Profi 4135 Natural Power einen Traktor mit (Bio-)Erdgasantrieb der sich nicht nur in der Schlepper-Basis grundlegend von dem 2009 erstmals vorgestellten Konzept Steyr 6195 CVT mit Biogasantrieb unterscheidet (siehe [...]

Joskin erweitert Güllewagen-Baureihe TetraX2 mit neuem Modell TetraX2 16000S [1.10.15]

Mit dem neuen TetraX2 16000S erweitert Joskin die Güllewagen-Baureihe TetraX2 nach oben. Insgesamt stehen damit nun vier TetraX2 Güllefass-Modelle mit einem effektiven Tankvolumen nach Herstellerangaben von 10.750, 12.900, 14.000 und 16.400 l zur Auswahl. Allen Joskin [...]

Rauch präsentiert neuen Großflächenstreuer TWS 85.1 [15.1.16]

Mit dem neuen Großflächenstreuer TWS 85.1 stellt Rauch einen Düngerstreuer vor, der hohe Nutzlast mit ebensolcher Präzision verbinden soll. Der neue TWS 85.1 wurde übrigens im Gegensatz zu seinen Vorgängern im Rauch-Werk in Sinzheim entwickelt, wird dort gefertigt und [...]