Anzeige:
 
Anzeige:
Startseite > Rubrik: Traktoren > Artikel > Bildergalerie:

Claas zeigt NEXOS Traktoren mit gefederter Vorderachse

Info_Box

Artikel eingestellt am:
16.11.2018, 7:29

Quelle:
ltm-ME, Bilder: CLAAS KGaA mbH
www.claas.com

3 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Auf der EIMA 2018 präsentierte Claas für die fünf Schmalspurtraktoren NEXOS 210, NEXOS 220, NEXOS 230, NEXOS 240 sowie NEXOS 250, die in den Versionen VE, VL und VE (außer NEXOS 250) erhältlich sind, eine neue, optional erhältliche, gefederten Allradvorderachse, die durch die PROACTIV Federung den Komfort bei Feld- und Straßeneinsatz deutlich erhöhen soll.

Bis auf die neue gefederte Vorderachse bleibt die 2016 vorgestellte neue Generation der NEXOS Schmalspurtraktoren unverändert.
Claas betont, dass das Traktorgewicht durch die schräg nach außen angestellte Anordnung der beiden Federungszylinder optimal auf die Vorderachse abgestützt sei, wodurch eine passive Wankstabilisierung bei Kurvenfahrten gewährleistet werde. Die erwähnten Zylinder werden, um vor Beschädigungen geschützt zu sein, hinter der Achse montiert. Auch schnelle Fahrten auf Straßen, Feldwegen und im Feldeinsatz bieten nach Herstellerangaben hohen Fahrkomfort und Fahrten mit schweren Anbaugeräten würden sicherer, da ein Aufschaukeln des Gespanns vermieden wird.

Die doppelt wirkende Federung der PROACTIV Federung bietet 80 mm Federweg und absorbiert damit Claas zufolge einen Großteil der Stöße, welche im Einsatz auftreten. Im Vergleich zur Standard-Vorderachse bleibt der Wendekreis nach Unternehmensangaben gleich. Die gefederte Vorderachse kann aus der Kabine heraus in drei unterschiedlichen Modi gefahren werden: Automatik, Manuell und Deaktiviert. Im manuellem Modus ist mithilfe eines Potentiometers eine Regulierung der Höhe, zum Beispiel zum einfacheren Ankuppeln von Arbeitsgeräten, möglich. Der Automatik-Modus gleicht Lastwechsel aus und hält für einen optimalen Federweg die Federung immer in mittlere Position.

Autorin: Magdalena Esterer

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Claas auf landtechnikmagazin.de:

Claas steigert Umsatz 2018 auf Höchstwert [3.1.19]

Claas konnte seinen Umsatz nach eigenen Angaben mit 3,889 Milliarden Euro (Vorjahr 3,761 Milliarden Euro) auf einen neuen Höchstwert steigern. Das Ergebnis vor Steuern erhöhte sich nach Konzernangaben deutlich auf 226 Millionen Euro (Vorjahr 184 Millionen Euro). Der [...]

Claas stellt Kombi-Ladewagen CARGOS 8500 als Tridem mit 30,5-Zoll-Bereifung vor [26.10.18]

Claas präsentiert das größte Modell der mittleren Kombiwagen-Baureihe CARGOS 8000, den CARGOS 8500, jetzt mit Tridem-Fahrwerk und 30,5-Zoll-Bereifung, um bei diesem 41-m³-Modell die Bodenschonung zu verbessern. Mit dem Kombiwagen Claas CARGOS 8500 ist die [...]

FIRST CLAAS RENTAL mit zehn Mietstationen [6.9.18]

Seit Juli 2018 bietet Claas mit FIRST CLAAS RENTAL Landwirten und Lohnunternehmern die Möglichkeit, auf Einsatzspitzen flexibel und schlagkräftig zu reagieren. Nach dem erfolgreichen Start mit vier Mietstationen im April 2018 stellt jetzt ein Netz von zehn Mietstationen [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Pöttinger präsentiert neue pneumatische Sämaschine AEROSEM 3502 [29.7.15]

Mit dem Modell AEROSEM 3502 A/ADD erweitert Pöttinger die Baureihe der pneumatischen Sämaschinen AEROSEM um eine Ausführung mit 3,5 m Arbeitsbreite; bisher gab es die Sämaschinen in 3,0 (AEROSEM 3002 A/ADD) und 4,0 m (AEROSEM 4002 A/ADD) Arbeitsbreite. A steht übrigens [...]

Neuer Maisvorsatz Krone XCollect für Feldhäcksler BiG X [21.10.18]

Der neue dreiteilige Maisvorsatz Krone XCollect, der ab sofort alternativ zu den EasyCollect-Baureihen für die Feldhäcksler BiG X zur Verfügung steht, ist in drei Arbeitsbreiten erhältlich und zeichnet sich durch getrennte Antriebsstränge für Schneiden und Fördern [...]

Neuheiten, Trends und Interessantes auf der Agritechnica 2017 – ein kleiner Rückblick [6.12.17]

Im Prinzip ist es alle zwei Jahre das selbe Spiel: In den Monaten vor der Agritechnica fiebern alle mit großen Erwartungen auf das Ereignis hin. Ist die Messe dann gelaufen, herrscht eine gewisse Katerstimmung. Die Beurteilung, ob es eine „gute“ Agritechnica war, [...]