Anzeige:
 
Anzeige:
Startseite > Rubrik: Traktoren > Artikel > Bildergalerie:

Neuer Methan-Traktor von New Holland

Info_Box

Artikel eingestellt am:
01.9.2017, 7:21

Quelle:
ltm-ME, Bilder: CNH Deutschland GmbH
www.newholland.com/de

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Der neue Konzepttraktor, den New Holland auf der Farm Progress Show 2017 (Illinois, USA, 29. bis 31. August) präsentierte, zeigt sich nicht nur optisch futuristisch, sondern will vor allem durch seinen Methan-Antrieb überzeugen. New Holland beschäftigt sich schon seit einigen Jahren mit alternativen Kraftstoffkonzepten – nicht zuletzt zur Realisation der New Holland Vision der „Energy Independent Farm“.

Der vorgestellte New Holland Konzepttraktor mit Methan-Antrieb wird von einem 6-Zylinder-NEF-Methan-Motor angetrieben, der nach Herstellerangaben 132/180 kW/PS leistet und 740 Nm Drehmoment bietet. Die Spezialentwicklung von FPT Industrial für landwirtschaftliche Fahrzeuge verfügt nach Unternehmensangaben zwar über die gleiche Leistung wie ein Standard-Diesel, erzeugt allerdings 80 % weniger Gesamt-Emissionen. New Holland unterstreicht zusätzlich die vergleichbare Langlebigkeit und langen Wartungsintervalle des Methan-Motors bei niedrigeren Betriebskosten.
Der Tank des neuen Methan-Traktors verfügt über eine mehrschichtiger Röhrenstruktur aus Verbundwerkstoff, um eine dem Diesel-Serienmodell vergleichbare Reichweite zu bieten. New Holland beziffert die CO2-Emissions-Einsparung mit 10 %, die Einsparung der Gesamtemissionen mit 80 % und unterstreicht die mögliche, noch positivere Umweltbilanz, wenn der Methan-Traktor mit Biomethan aus Pflanzenabfällen und Resten von Energiepflanzen betankt wird, die der Landwirtschaftsbetrieb selbst produziert. Neben den wirtschaftlichen und ökologischen Vorzügen des Methan-Motors soll sich außerdem ein um 3 dBA reduzierter Geräuschpegel ergeben, womit sich der Traktor insbesondere für Arbeiten auf dem Hof, für kommunale Arbeiten und für Transportfahrten eigne.

Das Design des New Holland Konzeptraktors zeigt sich unzweifelhaft futuristisch, ohne jedoch auf den typischen New-Holland-Look (Lufteinlassgitter an der Motorhaube und Scheinwerfer) zu verzichten. Den Weg in die Zukunft kann man nicht nur sehen, sondern hier tatsächlich beschreiten, da sich an der umlaufenden Karosserie ein Sims vom hinteren zum vorderen Kotflügel erstreckt. Um das Markendesign weiter zu unterstreichen, empfängt den Fahrer im Innenraum ein blattförmiger Sitz in Anlehnung an des New-Holland-Logo. An der Kabinendecke findet sich rechts ein breites interaktives Display und die Bedienung erfolgt über die Multi-Funktionsarmlehne, in die auch ein Smartphone-Parkplatz integriert wurde. Die Rundumverglasung bietet laut New Holland etwa 20 % mehr Glasfläche und eine ungehinderte 360-Grad-Rundumsicht. In die Glaskuppel wurde ein voll integrierter Empfänger für das PLM-System (Precision Land Management) eingearbeitet und New Holland betont, dass es sich hierbei um ein absolutes Novum bei Landmaschinen handelt.
Wenngleich einige der Designelemente, wie der etwas steile Kabinenaufstieg oder die an der Karosserie montierten vorderen Kotflügel – die den Traktor wohl kaum vor Verschmutzung schützen können –, der Praxistauglichkeit zum Opfer fallen dürften, handelt es sich doch alles in allem um ein hochinteressantes Designkonzept.

Carlo Lambro, Vice Präsident von New Holland Agriculture, erklärte: „Der neue Konzepttraktor mit Methanantrieb ist die neueste Innovationsidee von New Holland in Sachen Entwicklung nachhaltiger und effizienter Technologien. Sein bahnbrechender Motor ist leistungsstark und langlebig wie ein vergleichbarer Dieselmotor, aber die Betriebskosten sind wesentlich günstiger. Er verbindet ein alternatives Kraftstoffkonzept mit modernster Landmaschinentechnologie, nutzt Energie aus landwirtschaftlichen Produkten und Bioabfällen und schließt damit eine wichtige Lücke im Energiekreislauf der Energy Independent Farm.“

New Holland arbeitet, wie eingangs erwähnt, im Rahmen seiner Clean-Energy-Leader-Strategie schon seit über zehn Jahren an alternative Kraftstoffkonzepten: 2006 eine komplett Biodiesel-taugliche Maschine, 2009 der Wasserstofftraktor NH2, 2012 der erste Prototyp eines propangasbetriebenen Traktors und 2013 der erste Prototyp eines T6 Methangastraktors. Übrigens wird aktuell in Zusammenarbeit mit dem Propane Education & Research Council (PERC) an einem propangasbetriebenen T6-Traktor gearbeitet.

Auf der Agritechnica 2017 zeigt New Holland den neuen Methan-Traktor zusammen mit weiteren Neuheiten in Halle 3 auf Stand D10.

Autorin: Magdalena Esterer

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über New Holland auf landtechnikmagazin.de:

New Holland präsentiert neue Mähdrescher der Baureihen CX5 und CX6 [5.7.18]

Jeweils zwei neue 5- und 6-Schüttler-Mähdrescher umfassen die New Holland Baureihen CX5 und CX6, die sich durch die Modellvarianten Standard, Laterale und Hillside an eine Vielzahl von Erntesituationen anpassen lassen. Besonderes Augenmerk legte New Holland bei der [...]

New Holland zeigt neuen Feldhäcksler FR920 Forage Cruiser [3.5.18]

Der FR920 Forage Cruiser ist das neue Flaggschiff der New Holland Feldhäcksler-Baureihe und ersetzt das vormalige Top-Modell FR850. Im Zuge dieser Neuvorstellung präsentiert New Holland außerdem die neuen HD-Crop-Prozessorsysteme DuraCracker und DuraShredder sowie ein [...]

Neuer New Holland Traubenvollernter Braud 9090X erntet 197,6 Tonnen Trauben in nur 8 Stunden [27.4.18]

Wie viele Premium-Trauben können innerhalb von acht Stunden geerntet und entrappt werden? New Holland beantwortet diese Frage bei einem SGS-geprüften Leistungstest mit einem Braud 9090X Traubenvollernter: 197,6 Tonnen entrappte Trauben, was einer Durchschnittsleistung von [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Rauch präsentiert neuen Großflächenstreuer TWS 85.1 [15.1.16]

Mit dem neuen Großflächenstreuer TWS 85.1 stellt Rauch einen Düngerstreuer vor, der hohe Nutzlast mit ebensolcher Präzision verbinden soll. Der neue TWS 85.1 wurde übrigens im Gegensatz zu seinen Vorgängern im Rauch-Werk in Sinzheim entwickelt, wird dort gefertigt und [...]

Neue gezogene Kartoffel-Legemaschine Ceres 450 von AVR [16.5.17]

Der belgische Hersteller AVR kündigt mit der Ceres 450 eine 4-reihige, gezogene Kartoffel-Legemaschine an, die sich mit verschiedenen Bodenbearbeitungsgeräten kombinieren lässt. Der Öffentlichkeit wird die neue Ceres 450 erstmals auf der [...]

Pöttinger lanciert neuen TOP 962 C Doppelschwader [20.4.16]

Mit der Vorstellung des TOP 962 C erweitert Pöttinger seine Baureihe der TOP C Mittenschwader erneut nach oben. Pöttinger ist überzeugt, mit dem TOP 962 C eine kostengünstige Alternative zu 4-Kreisel-Schwadern konzipiert zu haben. Die Arbeitsbreite des TOP 962 C gibt [...]

Claas stellt neue Generation der Kompakttraktoren-Baureihe ELIOS 200 vor [8.7.14]

Claas hat seine ELIOS 200 Kompakttraktoren überarbeitet und präsentiert jetzt die neue Generation, die sich neben – teils optionalen – neuen Ausstattungsmerkmalen vor allem durch ein neues Topmodell von den Vorgängern abhebt. Mit den nunmehr vier Modellen ELIOS 210, [...]

Soja dezentral toasten mit dem EST EcoToast 100 [10.3.15]

Mit dem EcoToast 100 bietet EST bereits seit einigen Jahren auf dem österreichischen Markt ein Produkt zur dezentralen Wärmebehandelung von Soja an. Die Firma agrel (agrel GmbH agrar entwicklungs labor, www.agrel.de) aus dem niederbayerischen Arnstdorf hat es sich jetzt [...]

Neuer Massey Ferguson Teleskoplader MF 9305 Xtra [29.3.15]

Massey Ferguson erweitert mit dem MF 9305 Xtra die Teleskoplader-Baureihe MF 9000 Xtra nach unten. Damit umfasst die Serie MF 9000 nun insgesamt fünf Modelle: den MF 9205 mit 5,2 m Hubhöhe und 2,2 t Hubkraft, den neuen MF 9305 Xtra mit 5,8 m/3 t, den MF 9306 Xtra mit 6 [...]