Anzeige:
 
Anzeige:
Startseite > Rubrik: Traktoren > Artikel > Bildergalerie:

Pilotprojekt: Autonomer NHDrive-Weinbautraktor New Holland T4.110F

Info_Box

Artikel eingestellt am:
10.3.2018, 7:29

Quelle:
CNH Deutschland GmbH
www.newholland.com/de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Zusammen mit E. & J. Gallo Winery, dem größten familiengeführte Weinbaubetrieb der Welt, führt New Holland Agriculture ein Pilotprojekt zur Erprobung der NHDrive-Technik in mehreren T4.110F-Weinbautraktoren durch, um Praxisdaten beim alltäglichen Einsatz zu sammeln und autonome Lösungen für Weinbauern zu entwickeln.

Das Pilotprogramm ist die letzte Stufe des New Holland-Programms »Autonome Fahrzeuge«, in dessen Rahmen die potentiell aussichtsreichsten Anwendungen der NHDrive-Technologie untersucht werden. Das autonome NHDrive-System wurde 2016 auf der Farm Progress Show erstmals vorgestellt (mehr dazu im Artikel „New Holland begeistert mit autonomem T8 NHDrive-Konzepttraktor in den USA“). Bis dato wurde die Technik in den Traktorbaureihen T7 Heavy Duty und T8 eingesetzt, um die Anwendungsmöglichkeiten zu demonstrieren. Das neue Pilotprogramm mit dem T4.110F soll zeigen, dass die autonome Lösung von New Holland für die gesamte Traktorpalette der Marke geeignet ist – von den Großtraktoren bis hin zu den Spezialtraktoren.

Carlo Lambro, Vice President von New Holland Agriculture, sagt dazu: „Nachhaltigkeit und Innovation sind fester Bestandteil der New-Holland-DNA. So helfen wir unseren Kunden, effizient und profitabel zu arbeiten. Und so sind wir in der Lage, frühzeitig Lösungen für wechselnde Anforderungen bereitzustellen. Wir sind davon überzeugt, dass Spezialbetriebe, insbesondere Weinbaubetriebe, hinsichtlich Produktivität und Nachhaltigkeit in hohem Maße von der Einführung autonomer Technologien profitieren können. Unser Partner bei dem Pilotprojekt, E. & J. Gallo Winery, tritt genauso wie wir für Innovation und Nachhaltigkeit im Weinbau ein und unterstützt unsere Arbeit an einer autonomen Lösung, von der Weinbauern auf der ganzen Welt profitieren werden.“

Das Pilotprojekt findet auf dem kalifornischen Weingut E. & J. Gallo Winery statt und wird mit T4.110F-Traktoren durchgeführt, die mit dem autonomen NHDrive-System ausgestattet sind. Im Zuge des dafür eingeleiteten Forschungs- und Entwicklungsprogramms wurden laut New Holland deutliche Fortschritte im Hinblick auf die Integration der verschiedenen Komponenten – speziell der Sensor-Erfassungselemente – erzielt. So bleibt die schlanke Silhouette des T4.110F auch bei der NHDrive-Version erhalten.

Im Mittelpunkt des Pilotprojekts steht eine breite Palette von Aufgaben einschließlich Anbau und Pflege der Reben. Ziel ist es, Datenmaterial für die Weiterentwicklung dieser Aktivitäten im autonomen Betrieb zusammenzutragen. Diese (häufig wiederkehrenden) Tätigkeiten stellen einen breiten Querschnitt der in Weinkulturen – und auch in anderen Bereichen der Landwirtschaft – anfallenden Arbeiten dar.
Die im Projektverlauf gewonnenen Daten werden auch dem übergeordneten New Holland-Programm »Autonome Fahrzeuge« zugutekommen. Sie geben zusätzlich Aufschluss über das volle Spektrum möglicher automatisierter und autonomer Anwendungen. Diese umfassen verschiedene Autonomiestufen: von »Operator Assisted Autonomy« (NHDrive unterstützt den Fahrer in der Kabine) über »Supervised Autonomy« (Fahrer überwacht unbemannte Fahrzeuge im Feld) bis hin zu »Full Autonomy« (autonomer Betrieb ohne Vor-Ort-Überwachung).

Die Forschungstätigkeit im Rahmen des Programms »Autonome Fahrzeuge« hat nach Unternehmensangaben neue Technologien hervorgebracht, die in das PLM-Produktangebot von New Holland eingeflossen sind, wie IntelliTurn – ein System zur vollständigen Automatisierung des Wendevorgangs per Tastendruck.



Mehr über New Holland auf landtechnikmagazin.de:

New Holland zeigt neuen Feldhäcksler FR920 Forage Cruiser [3.5.18]

Der FR920 Forage Cruiser ist das neue Flaggschiff der New Holland Feldhäcksler-Baureihe und ersetzt das vormalige Top-Modell FR850. Im Zuge dieser Neuvorstellung präsentiert New Holland außerdem die neuen HD-Crop-Prozessorsysteme DuraCracker und DuraShredder sowie ein [...]

Neuer New Holland Traubenvollernter Braud 9090X erntet 197,6 Tonnen Trauben in nur 8 Stunden [27.4.18]

Wie viele Premium-Trauben können innerhalb von acht Stunden geerntet und entrappt werden? New Holland beantwortet diese Frage bei einem SGS-geprüften Leistungstest mit einem Braud 9090X Traubenvollernter: 197,6 Tonnen entrappte Trauben, was einer Durchschnittsleistung von [...]

Neue New Holland T4S Kleintraktoren [16.4.18]

Mit der neuen T4S Baureihe, die aus den Modellen T4.55S, T4.65S und T4.75S besteht, zeigt New Holland vielseitige Traktoren im Leistungssegment von 55 bis 75 PS mit neuen Motoren und neugestalteter Vier-Pfosten-Kabine. In der neuen New Holland T4S-Traktorenserie kommen [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Neue Winterdienststreuer Amazone E+S 301 und E+S 751 [1.6.17]

Amazone zeigt auf der demopark 2017 neben seinem kompletten Kommunalmaschinen-Programm mit den Modellen E+S 301 und E+S 751 eine neue Generation von Winterdienststreuern, die sich durch eine variable Einleitsystemverstellung sowie eine geschwindigkeitsabhängige [...]

Noch mehr ISOBUS bei Fliegl [3.4.14]

Fliegl erweiterte das bestehende Angebot an ISOBUS-Produkten und -Lösungen zur Agritechnica 2013 um eine neue Steckdose innerhalb der ConBlue-Serie. Darüber hinaus wurden mit Fliegl Trailer Control (FTC) und Fliegl Vario Sens (FVS) zwei ISOBUS-Steuerungen für Fliegl [...]

Deutz-Fahr kündigt neue Serie 9 mit vier Traktoren in der 300 PS-Klasse an [15.9.13]

Deutz-Fahr kündigt zur Agritechnica 2013 die neue Traktoren-Baureihe „Serie 9“ an. Die vier Modelle der Serie 9 werden laut Deutz-Fahr über eine Motorleistung von 270 bis 340 PS verfügen und mit stufenlosen TTV-Getrieben ausgerüstet sein. Angetrieben sollen die [...]