Anzeige:
 
Anzeige:
Startseite > Rubrik: Traktoren > Artikel > Bildergalerie:

AgXeed kündigt AgXBox an: Autonome Traktor-Nutzung

Info_Box

Artikel eingestellt am:
15.1.2024, 7:24

Quelle:
ltm-ME, Bild: AgXeed B.V.
www.agxeed.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

AgXeed kündigt AgXeed Box an: Autonome Traktor-Nutzung

Mit der AgXeed Box kündigt AgXeed eine nachrüstbare Lösung an, mit der sich Traktoren hochautomatisiert mit einer Überwachungsperson oder völlig autonom ohne Person einsetzen lassen (je nach im Traktor implementierten Sicherheitstechnologien). Bei der AgXeed Box, die voraussichtlich ab 2025 in einem ersten Schritt in der hochautomatisierten Variante erhältlich sein soll, handelt es sich nach Unternehmensangaben um eines der ersten Produkte, die im Rahmen des Autonomieverbundes 3A entwickelt wurden.

AgXeed stellt in Aussicht, dass sich mit der AgXeed Box der (vorhandene) Traktor wie ein AgBot nutzen lässt, da die AgXeed Box mehr sei als nur ein Lenksystem. Sie ist nach Herstellerangaben die „Intelligenz“ des AgBot, die in Traktoren eingesetzt werden kann: Lenksystem, Vorgewende- und Geräteverwaltung in einem. Zusätzlich biete sie die Möglichkeit, Aufgaben innerhalb der AgXeed Cloud zu planen, zu kontrollieren und zu optimieren. Die Kommunikation mit dem Traktor wird auf Basis von ISOBUS-Standards geschehen, Echtzeitdaten können zur Fernüberwachung genutzt werden und Aufgaben automatisch dokumentiert werden.

AgXeed unterstreicht, mit der AgXeed Box einen einfachen und niederschwelligen Einstieg in die Autonomie zu ermöglichen, weil der Traktor auch wie bisher benutzt und Autonomie oder Highly-Automation zusätzlich genutzt respektive getestet werden können. So lassen sich Arbeitseinsätze mit Maschinen vorplanenden, deren Bedienung und Konfiguration bekannt sind. Die Qualität der Ausführung bleibe erhalten, auch wenn gerade keine hochqualifizierten Arbeitskräfte zur Verfügung stehen. Ist die komplette Betriebsflotte in der AgXeed Cloud, können alle Maschinen dort verwaltet werden.

AgXeed strebt an, für verschiedene Betriebsstrukturen autonome oder hochautomatisierte Maschinen anzubieten, die der geforderten Größe entsprechen: AgBots, sowie kleine oder große Traktoren mit der AgXeed Box.

Autorin:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Horsch Hackgerät Transformer VF mit neuen Arbeitsbreiten und Reihenabständen [17.4.23]

Horsch erweitert die Baureihe Transformer VF um neue Arbeitsbreiten und ergänzt die komplette Baureihe um neue Reihenabstände. Beim Transformer VF (VF = VariableFrame) handelt es sich um das Grundgerät für die Horsch Hackgeräte, das mit verschiedenen Werkzeugen [...]

Krone mit neuen RX Doppelzweckladewagen auf dem ZLF [14.9.16]

Die neuen Krone RX Doppelzweckladewagen, die ihr Debüt auf dem ZLF in München feiern, bieten Ladevolumen von 36 m³ bis 43 m³. Die RX-Baureihe umfasst die drei Modelle RX 360 GL/GD (gerade Vorderwand, kurze Heckklappe), RX 400 GL/GD (schwenkbare Vorderwand, kurze [...]

Vogelsang präsentiert Neuheiten in der Gülleausbring- und Pumptechnik für die Güllesaison 2021 [3.1.21]

Eine Reihe von Neuheiten in der Gülleausbring- und Pumptechnik für die kommende Güllesaison hat Vogelsang kürzlich vorgestellt. Neben dem neuen kompakten Universalgestänge UniSpread sind dies das neue Schleppschuhgestänge BlackBird mit 24 Metern Arbeitsbreite sowie [...]