Anzeige:
 
Anzeige:

306 PS für den FC Bayern München – BayWa liefert Landmaschinen

Info_Box

Artikel eingestellt am:
03.9.2017, 18:26

Quelle:
BayWa AG
www.baywa.de

3 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Für seinen neuen FC Bayern Campus und das vereinseigene Fußball-Nachwuchsleistungszentrum hat der FC Bayern München mehrere Landmaschinen zur Rasenpflege bei der BayWa AG erworben.

Neben den beiden Fendt Traktoren 210P und 211P, einem Massey Ferguson Kompaktschlepper 1540 und einem Kramer Radlader 5055 wurden dem Verein auch zahlreiche Anbauteile wie Besander, Kunstdüngerstreuer, Saatgeräte und Schneeräumschilder in den neuen Campus in der Ingolstädter Straße geliefert. Die Geräte werden zur ganzjährlichen Bewirtschaftung der insgesamt acht Rasen- und Kunstrasenfelder des FC Bayern Campus sowie teilweise auch für die sieben Spielfelder auf dem Profi-Trainingsgelände in der Säbener Straße eingesetzt. Als Besonderheit sind die Fendt und Massey Ferguson Traktoren sowie der Kramer Radlader in den Hausfarben des FC Bayern München lackiert.

Die offizielle Maschinenübergabe an Uli Hoeneß, Präsident des FC Bayern München e.V., erfolgte am 31. August 2017 auf dem FC Bayern Campus durch BayWa Vorstandsvorsitzenden Klaus Josef Lutz.



Mehr über BayWa auf landtechnikmagazin.de:

BayWa erweitert Ausstellungsfläche auf der Rottalschau/Karpfhamer Fest [28.8.19]

Wie die BayWa mitteilt, wird sich das Unternehmen auf der diesjährigen Rottalschau (30.8 bis 3.9., Karpfham/Niederbayern) mit 3.000 m² deutlich größer als bisher (2.000 m²) präsentieren. Mit dem Umzug auf die bislang vom Festzelt Haslinger belegte Fläche ist nun [...]

BayWa startet Smart-Farming-Projekt mit zwei württembergischen Landwirten [25.3.19]

Landwirte an die Digitalisierung heranführen, die Bedürfnisse vor allem kleiner strukturierter Betriebe noch besser kennenlernen und gemeinsam mit ihnen die Praxislösungen weiterentwickeln: Diese Ziele stehen hinter dem Projekt, das die BayWa mit den beiden [...]

BayWa zeigt Kommunaltechnik fürs ganze Jahr – alternative Antriebe sind im Kommen [12.3.19]

Schon Tradition geworden sind die alle zwei Jahre stattfindenden „Winterdienst-Vorführtage“ der BayWa – die aber schon länger nicht mehr nur Maschinen für den Winter, sondern für jede Saison präsentieren. Die Veranstaltungen richten sich insbesondere an Städte [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Arbos kündigt Traktoren Serie 7000 mit Modellen 7220, 7240 und 7260 an [17.10.19]

Arbos wird auf der Agritechnica 2019 die neue Serie 7000 mit den Modellen 7220, 7240 und 7260 vorstellen. Aktuell sind nur Daten des Flaggschiffs 7260 bekannt. Die Serie 7000 und damit auch der Arbos 7260 wird von einem FTP 6-Zylindermotor der Stufe V mit 6,7 l Hubraum [...]

Neue Farmall A Traktoren von Case IH [29.10.17]

Zur Agritechnica 2017 präsentiert Case IH die neuen Kompakttraktoren der Baureihe Farmall A, bestehend aus den Modellen 55 A, 65 A und 75 A, die im Leistungssegment von 55 bis 75 PS agieren und vorrangig für Ladearbeiten und Viehzuchtbetriebe konzipiert wurden. [...]

Iseki stellt neue Standardtraktoren-Serie TJA 8000 vor [12.1.14]

Mit der erstmals auf der Agritechnica 2013 vorgestellten neuen Serie TJA 8000 steigt Iseki – bekannt als Hersteller von Kleintraktoren und Maschinen für die Grundstückspflege – in das Marktsegment der kompakten Standardschlepper ein. Die Serie TJA 8000 besteht aus den [...]