Anzeige:
 
Anzeige:

Aebi ist Königspartner des Eidgenössischen Schwing- und Älplerfestes 2019 in Zug

Info_Box

Artikel eingestellt am:
14.9.2017, 18:26

Quelle:
Aebi Schmidt Holding AG
www.aebi-schmidt.com

Anzeige:
Anzeige:

Mit Aebi ist nach eigenen Angaben der sechste Königspartner für das Eidgenössische Schwing- und Älplerfest 2019 in Zug bekannt. Das Organisationskomitee unter der Leitung von OK-Präsident Heinz Tännler hat damit zwei Jahre vor dem Anlass einen weiteren Königspartner verpflichten können. Es sind dies neben Aebi: die Zuger Kantonalbank, die Versicherungsgruppe Mobiliar, die Verzinkerei Zug AG (V-Zug), die Feldschlösschen Getränke AG und die Migros. Diese Engagements wurden bereits in den letzten Monaten kommuniziert.

Das „Eidgenössische“ ist das größte wiederkehrende Sportereignis und eines der bedeutendsten Volksfeste der Schweiz. „Das „Eidgenössische“ passt perfekt zu Aebi“, sagt Barend Fruithof, CEO der Aebi Schmidt Holding AG. „Sowohl beim Schwingen als auch bei unseren Produkten sind Technik und Bodenhaftung zentral für den Erfolg.“ Aber nicht nur das. Der Eidgenössische Schwingerverband blickt ebenso wie Aebi auf eine langjährige Geschichte zurück. Es sind also auch historische Werte, welche das Schweizer Traditionsunternehmen Aebi mit dem Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest verbinden. Man sei sehr stolz, diesen fantastischen Event im Heimatland erneut zu unterstützen und man werde sich einiges einfallen lassen, um den Aufenthalt für die Zuschauer spannend zu gestalten, so Fruithof.

Nach Estavayer im Jahr 2016 wird das nächste „Eidgenössische“ vom 23. bis 25. August 2019 in Zug durchgeführt. Rund 300.000 Festbesucherinnen und -besucher werden erwartet, davon verfolgen über 50.000 begeisterte Anhänger die Schwingwettkämpfe in den sieben Sägemehlringen und die Wettkämpfe im Steinstoßen in der eigens dafür erstellten temporären Arena, dem größten Stadion der Schweiz.



Mehr über Aebi auf landtechnikmagazin.de:

Walter T. Vogel tritt als Verwaltungsratspräsident der ASH Group zurück [19.11.17]

Wechsel im Verwaltungsratspräsidium der ASH Group: Walter T. Vogel, der die ASH Group von 2007 bis 2015 als CEO und von 2015 bis heute als Verwaltungsratspräsident geführt hat, tritt per 31.12.2017 von seiner Funktion zurück. Mehrheitsaktionär Peter Spuhler wird den [...]

Award „Tractor of the Year 2018“: Aebi Hanggeräteträger TT281 im Finale [11.8.17]

Der neue Aebi TT281 Hanggeräteträger ist nach Unternehmensangaben als Finalist für den Award „Tractor of the Year 2018“ nominiert. Eine internationale Fachjury kürt mit dem jährlichen Award die besten Traktoren im europäischen Markt. Neben technischen Details [...]

Aebi Geräteträger MT740 und MT750 mit neuem semi-hydrostatischen Fahrantrieb [28.5.17]

Der neue Semi-Hydrostat der Aebi Transportermodelle MT740 und MT750 vereint nach Unternehmensangaben die Vorteile von hydrostatischem und mechanischem Fahrantrieb in einem Fahrzeug. Der neue Semi-Hydrostat ermöglicht nach Herstellerangaben sowohl langsames Arbeiten als [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Strautmann stellt neuen Tieflader-Stalldungstreuer TS 1601 vor [12.9.17]

Mit dem neuen einachsigen TS 1601 stellt Strautmann auf der Agritechnica 2017 erstmals einen Stalldungstreuer in Tieflader-Bauweise vor. Der neue Strautmann TS 1601 zeichnet sich durch eine nach unten konisch zulaufende Wanne aus, die die Verwendung einer großen Bereifung [...]

Multihog mit neuer Geräteträger-Serie CX auf der GaLaBau 2016 [1.8.16]

Der irische Hersteller Multihog stellt auf der diesjährigen GaLaBau seine neue Geräteträger-Serie CX mit den beiden (Grund-)Modellen CX 55 und CX 75 vor. Die neue CX-Baureihe erweitert das Multihog-Programm nach unten und zeichnet sich insbesondere durch ihre kompakten [...]

Gülle-Selbstfahrer optimal auslasten mit dem neuen Zunhammer Zuni-Trail [22.11.09]

Arbeitsbreite rauf, Arbeitsgeschwindigkeit runter – mit dieser Formel könnte man den neuen Zuni-Trail von Zunhammer beschreiben, mit dem es nun erstmals möglich ist, das Leistungspotential teurer Gülle-Selbstfahrer auch bei reduzierter Arbeitsgeschwindigkeit besser [...]

Demopark Goldmedaille für Wiesensamen-Erntemaschine eBeetle 1.1 [8.5.17]

Mit dem eBeetle 1.1 zeigt Rapid ein Gerät, um Wiesensamen aus artenreichen Spenderwiesen zu ernten, und damit regionales Saatgut für anspruchsvolle Begrünungen zu gewinnen. Der eBeetle ist eine Entwicklung der Ö+L GmbH/HoloSem-Saatgut, die auch für den Vertrieb der [...]

Kuhn mit neuer pneumatischer Feinsaateinrichtung SH 600 für Bodenbearbeitungsgeräte [26.6.16]

Mit der neuen Baureihe SH 600 mit 600 L Tankinhalt stellt Kuhn pneumatische Feinsaateinrichtungen vor, die auf die Bodenbearbeitungsgeräte PERFORMER, CULTIMER L 1000 und DISCOLANDER aufgebaut werden können. Kuhn will damit den Zwischenfruchtanbau weiter forcieren. Die [...]