Anzeige:
 
Anzeige:

Alliance präsentiert Hochgeschwindigkeitsreifen 398 MPT

Info_Box

Artikel eingestellt am:
11.10.2019, 7:34

Quelle:
Alliance Tire Europe BV
www.atgtire.com

3 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Alliance wird auf der Agritechnica 2019 neben dem prämierten Hochgeschwindigkeitsreifen 398 MPT für Agrar- und Forst-Lkw das erweiterte VF-Reifensortiment mit Agriflex+ Technologie vorstellen, den Rasen-Spezialreifen Alliance 579 präsentieren und für die Forstwirtschaft den Forestar 644 für Rückezüge sowie den für die System and Components Trophy nominierten Niederdruck-Forstreifen Forestar 344 ELIT ausstellen.

Der Alliance 398 MPT, der mit einer DLG-Silbermedaille ausgezeichnet wurde, ist Alliance zufolge der weltweit erste Landwirtschaftsreifen, der für Geschwindigkeiten von bis zu 100 km/h auf der Straße zugelassen ist. Der für Agrar- und Forst-Lkw konzipierte 398 MPT vereint nach Unternehmensangaben die besten Leistungsmerkmale eines modernen Landwirtschaftsreifens (gute Traktion, Bodenschonung und hohe Lasttragfähigkeit) mit denen eines perfekten Straßenreifens (hohe Geschwindigkeit, geringer Geräuschpegel und niedrige Wärmeentwicklung sowie sicheres Fahren). Diese einzigartige Kombination soll es Agrar-Lkw erlauben, direkt auf das Feld zu fahren und somit neue Prozess-Möglichkeiten in der Agrarlogistik zu eröffnen. Zusätzliche Transportfahrzeuge zwischen Acker und Feldrand, wie zum Beispiel Überladewagen, könnten ersetzt werden, wodurch Arbeitsgänge, Zeit und Kraftstoffverbrauch in der Transportkette reduziert werden.
Die Verwendbarkeit auf Feld und Straße wird einerseits durch eine Ganzstahl-Radialflotationskonstruktion und anderseits durch eine Reifendruckregelanlage (Central Tire Inflation System, CTIS) verursacht, die den Druck schnell von hohem Druck für Straßenfahrten auf einen niedrigeren Druck für die Fahrt auf dem Feld ändert. Der Reifenluftdruck kann auf dem Feld auf 0,8 bar gesenkt und auf der Straße auf 6,5 bar erhöht werden.

Alliance hat das VF-Reifensortiment (Very High Flexion) mit der bewärten Agriflex+ Technologie erweitert und zeigt erstmalig eine Komplettpalette: Alliance 372 VF (710 / 60R30) für Traktoren, Alliance 389 VF (800 / 60R32) für Anbaugeräte und Alliance 354 VF (380 / 90R54) für die Bereifung in Reihenkulturen. Alle Reifen werden in neuen Baugrößen erhältlich sein, da Alliance mit der Agritechnica 2019 die Umstellung des IF-Portfolios auf das gesamte VF-Sortiment abschließt. Alliance VF-Reifen besitzen nach Herstellerangaben bei 40 % weniger Reifenluftdruck als herkömmliche Radialreifen die gleiche Lasttragfähigkeit, was die Bodenverdichtung minimiert und Erträge maximiert.

Mit dem neuen Alliance 579 erweitert das Unternehmen sein Spezialreifenportfolio für die Segmente Grünland, Gartenbau und Rasenflächen sowie Sonderkulturen. Der neue Alliance 579 bietet ein innovatives Reifenkonzept für mittelgroße und kleinere Nutz- und Schmalspurtraktoren, die auf Rasenflächen sowie in Wein- und Obstflächen eingesetzt werden.

Die neueste Erweiterung des Alliance-Portfolios für den Forsteinsatz ist der neue Forestar 644 für Rückezüge und Erntemaschinen. Dieser Forstreifen liefert laut Alliance auch unter härtesten Arbeitsbedingungen außergewöhnliche Leistung und zeichnet sich durch eine bemerkenswerte Widerstandsfähigkeit gegen Beschädigungen aus. Ein weiterer ausgestellter Forstreifen ist der Forestar 344 ELIT, der wegen seiner innovativen Technologie für die Agritechnica „System and Components Trophy“ nominiert wurde. Der F344 ELIT ist der weltweit erste Niederdruck-Forstreifen, der im Vergleich zu einem Standarddruck von 4,5 bis 5 bar, im aufgepumpten Zustand bis zu 2,5 bar, die gleiche Lasttragfähigkeit besitzt. Niederdruckreifen bieten eine wesentlich größere Aufstandsfläche, was zu geringerer Bodenverdichtung, mehr Fahrkomfort und zusätzlicher Kraftstoffersparnis führt.

Alliance zeigt seine Neuheiten auf der Agritechnica 2019 in Halle 4, Stand C28.

Mehr über Alliance auf landtechnikmagazin.de:

ATG erweitert Reifenserie Alliance 585 um neue Größen [13.4.20]

ATG erweitert die vor gut einem Jahr eingeführte Reifenserie für Teleskop-, Bagger- und Kompaktlader Alliance 585 um fünf neue Größen. Der Alliance 585 steht damit jetzt in insgesamt sechs Dimensionen zur Verfügung. Beim Alliance 585 handelt es sich um einen [...]

ATG stellt neuen Traktorreifen AGRI STAR II vor [20.2.20]

Die Alliance Tire Group (ATG) präsentiert den neuen Radialreifen AGRI STAR II, der durch die „Stratified Layer-Technologie“ der sich nach Herstellerangaben durch eine verlängerte Nutzungsdauer, den Geschwindigkeitsindex D (65 km/h), die 7-jährige Garantie und das [...]

Der neue Forstwirtschafts-Reifen Alliance F344 ELIT in zahlreichen Dimensionen [23.8.19]

ATG präsentiert mit dem Alliance F344 ELIT nach eigenen Angaben den weltweit ersten Niederdruckreifen für die Forstwirtschaft, der bei immer mehr Erstausrüstern ins Sortiment aufgenommen wird. Der großen Nachfrage folgend, bietet ATG nun auch eine spezielle ELIT Lösung [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Arbos kündigt Traktoren Serie 7000 mit Modellen 7220, 7240 und 7260 an [17.10.19]

Arbos wird auf der Agritechnica 2019 die neue Serie 7000 mit den Modellen 7220, 7240 und 7260 vorstellen. Aktuell sind nur Daten des Flaggschiffs 7260 bekannt. Die Serie 7000 und damit auch der Arbos 7260 wird von einem FTP 6-Zylindermotor der Stufe V mit 6,7 l Hubraum [...]

Vicon präsentiert mit der FastBale erste Non-Stop Festkammer-Press-Wickelkombination [28.11.14]

Auf der SIMA 2015 wird Vicon mit der FastBale eine Doppel-Innovation vorstellen: Zum einen die erste Non-Stop Festkammer-Presse und zum anderen die erste Non-Stop Press-Wickelkombination. Die Experten-Jury der SIMA würdigt diese Weltneuheit(en) und zeichnet die Vicon [...]

Rückfahreinrichtung serienmäßig: Kompaktschlepper TR 100 DT von De Pietri [17.6.08]

Zum Mähen von Bergwiesen haben sich leichte Kompakttraktoren mit im Heck angebautem und in Schubfahrt eingesetztem Frontmähwerk als wirtschaftliche Alternative zu den meist teuren Spezialmaschinen in der Praxis bewährt. Richtig komfortables Arbeiten ist dabei natürlich [...]

Drei neue Modelle bei den John Deere 8000 Feldhäckslern [11.3.16]

Mit den neu vorgestellten Modellen 8300, 8700 und 8800 ergänzt John Deere die selbstfahrenden Feldhäcksler der Baureihe 8000 um ein Modell in der Mitte und zwei Modelle, die die Serie nach oben erweitern; die Serie umfasst jetzt insgesamt acht Typen. Der neue John [...]

New Holland ändert Typenbezeichnungen bei den Spezialtraktoren der Serie T4000 F/N/V [13.5.13]

Auf der INTERVITIS INTERFRUCTA 2013 zeigte New Holland die T4000 F/N/V Spezialtraktoren mit neuen Typenbezeichnungen, die sich – im Sinne einer Vereinheitlichung – an der bei den T4 Standardtraktoren verwendeten Nomenklatur orientieren. Technik und Ausstattung der New [...]