Anzeige:
 
Anzeige:

CabCleaner: bravo tectrade stellt neues UV-C-LED-System zur Desinfektion vor

Info_Box

Artikel eingestellt am:
09.4.2021, 7:34

Quelle:
bravo tectrade GmbH
www.cabcleaner.net

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Mit CabCleaner präsentiert die bravo tectrade GmbH ein Luftentkeimungs- und Oberflächenreinigungssystem zur Desinfektion von Fahrzeuginnenräumen. Das auf LED-Lampen mit UV-C-Strahlung basierende System wurde vom kanadischen Hersteller Team Eagle entwickelt und wird in Europa exklusiv von bravo tectrade vertrieben.

Der CabCleaner arbeitet mit UV-C-Strahlung, die die DNA-Struktur von Mikroorganismen zerstört. Zahlreiche Studien ergaben nach Unternehmensangaben, dass UV-C-Entkeimungssysteme bis zu 99,9 % der krankheitserregenden Mikroorganismen wie Bakterien und Viren vernichten.
In Fahrzeugen mit wechselnden Passagieren kann CabCleaner als ergänzender Baustein das bestehende Hygienekonzept ergänzen, indem Fahrzeugkabinen innerhalb weniger Minuten desinfiziert werden. Auch die Desinfektion der persönlichen Schutzausrüstung ist nach Firmenangaben mit dem CabCleaner möglich.

bravo tectrade erläutert, dass gängige Mittel zur Oberflächenbehandlung wie Sprays und Gels sehr aggressiv und damit schädlich für Mensch und Material sind. Bisherige UV-C-Geräte können nach Unternehmensangaben in der Regel nur die Luft reinigen und benötigen einen dauerhaften Einsatz, um ihre Wirkung zu erzielen. Spätestens jetzt seinen neue Lösungen zur Desinfektion von Luft und Oberflächen gefragt, denn Sicherheit, Gesundheit und Vertrauen von Mitarbeitenden und Kundschaft sind nicht nur eine Grundvoraussetzung für den erfolgreichen Betrieb von Fahrzeugflotten, sondern auch ein elementarer Beitrag zum Kampf gegen COVID-19.

Der CabCleaner wirkt bravo tectrade zufolge gleichzeitig in der Luft und auf Oberflächen, denn die Reinigung erfolgt im Gegensatz zu herkömmlichen Produkten außerhalb des Gerätes. Dadurch werde zudem ein wesentlich höherer Wirkungsgrad erreicht, was das Verfahren schneller und effektiver macht. Auch die sichere und einfache Bedienung seien überzeugend. Mithilfe des integrierten Saugnapfs lasse sich das Gerät ganz einfach an jeder beliebigen Glasscheibe befestigen. Ein 12/24-Volt-Anschluss ermöglicht den Betrieb über die Automobilsteckdose oder mittels eines Adapters auch die direkte Versorgung über das Stromnetz. Mit einer Fernbedienung wird der CabCleaner von außerhalb des Fahrzeugs ein- und ausgeschaltet.

Entwickelt und produziert wird der CabCleaner von der kanadischen Firma Team Eagle, einem der größten Lieferanten für Flughafen-Equipment in Nordamerika. Eine gemeinsame Studie mit der Western University von Kanada hat nach Herstellerangaben bewiesen, dass bei der Anwendung mit dem CabCleaner 99,9 % der Covid-19-Erreger zerstört wurden. Auch zahlreiche Kund*Innen in den USA und Kanada aus dem Flughafenumfeld sowie Militär, Polizei und Rettungsdienste seien bereits überzeugt und haben CabCleaner im Einsatz.



Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Köckerling führt neue Scheibensämaschinen VITU 300 und VITU 400 ein [28.9.15]

Köckerling stellt der vor zwei Jahren mit 6 m Arbeitsbreite vorgestellten Scheibensämaschine VITU zur Agritechnica 2015 die neue VITU 300 mit 3 m Arbeitsbreite und die neue VITU 400 mit 4 m Arbeitsbreite zur Seite. Wie ihre große Schwester, arbeiten auch die neuen VITU [...]

Claas erweitert Zweikreisel-Seitenschwader um drei neue Modelle [16.9.16]

Die neu vorgestellten Zweikreisel-Seitenschwader Claas LINER 1600, LINER 1600 TWIN und LINER 1700 richten sich nach Unternehmensangaben vor allem an Betriebe mit Eigenmechanisierung. Die Claas LINER 1600 und 1600 TWIN ersetzen den LINER 1250. Zusammen mit den bestehenden [...]

Keine Garnreste: New Holland sagt mit neuem Doppelknoter LoopMaster Plastikmüll den Kampf an [16.9.19]

New Holland überrascht zur Agritechnica 2019 mit der Vorstellung des neuen und nachrüstbaren Doppelknoters LoopMaster für die Quaderballenpresse BigBaler Plus, der die Stabilität herkömmlicher Doppelknoten mit der Garnreste-Freiheit des Einfachknotens verbindet. [...]

Ausgezeichnet: Der neue elektrische Traktor Fendt e100 Vario [4.3.18]

Mit dem neuen e100 Vario debütierte Fendt auf der Agritechnica 2017 im Segment der elektrisch angetriebenen Nutzfahrzeuge. Der batterieelektrische Fendt e100 Vario, ein Kompakttraktor mit 50 kW, der eine der DLG-Silbermedaillen erhielt, soll bis zu fünf Stunden mit einer [...]

John Deere präsentiert neue S700 Mähdrescher [16.8.17]

John Deere stellt mit der neuen S700 Mähdrescher Baureihe bestehend aus den Modellen S760, S770, S780, S785 und S790, für das Modelljahr 2018 die Nachfolge-Serie der S600 vor und richtet den Fokus auf die Automatisierung der Mähdreschereinstellungen. Zusammen mit den [...]

Neue Pöttinger SENSOSAFE Tiererkennung will Rehkitze retten [2.10.17]

Pöttinger wird mit der SENSOSAFE Tiererkennung eine Entwicklung vorstellen, mit der das Mähwerk selbst auf im Gras versteckte Rehkitze aufmerksam wird und sich automatisch aushebt. Die Idee, das Feld nicht vor der Mahd per pedes oder mit einer Drohne absuchen zu müssen, [...]