Anzeige:
 
Anzeige:

Case IH fördert mit Digitalisierungspaket Einstieg in die Präzisionslandwirtschaft

Info_Box

Artikel eingestellt am:
31.1.2019, 18:31

Quelle:
CNH Deutschland GmbH
www.caseih.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Mit Blick auf Schüler, Auszubildende und Studenten hat Case IH nach eigenen Angaben ein Digitalisierungspaket geschnürt, um den Berufsnachwuchs für die modernen Technologien des Unternehmens und deren Leistungen zu begeistern. Junge Landwirte und Absolventen von landwirtschaftlichen Ausbildungen, deren Abschlüsse noch keine fünf Jahre zurückliegen, können sich ebenso wie Ausbildungsbetriebe auf der Projektwebsite https://digitalisierung-caseih.eu registrieren. Das Digitalisierungspaket bietet für die Kunden laut Case IH einen Preisvorteil von rund 4.000,00 Euro gegenüber dem regulären Listenpreis und umfasst unter anderem das universelle Lenksystem XCN1050 mit NAV 900 und den Freischaltcode für RTK Genauigkeit sowie zusätzlich verschiedene Precision Farming Lizenzen die getestet werden können.

Case IH lädt Schüler, Studenten und Absolventen sowie Schulen und Ausbildungsbetriebe in der Landwirtschaft dazu ein, sich über dieses Vorteilspaket zu informieren und das Angebot bei ihrem teilnehmenden lokalen Case IH Händler anzufordern. Dazu stehen die Projektwebsite, ein aktuelles Produkt-Video auf YouTube (https://youtu.be/4Iif2QQp5qw) sowie Angebots- und Beratungsflyer zur Verfügung. „Unser Lenksystem XCN1050 kann universell auf allen Marken und Modellen eingesetzt werden. Deshalb richtet sich das Digitalisierungspaket grundsätzlich an den Berufsnachwuchs – über alle Markengrenzen hinweg“, erläutert Maximilian Birle, der bei CNH Industrial im Bereich Precision Farming für Deutschland zuständig ist.

Besonders interessant bei diesem in Kooperation mit Trimble geschnürten Digitalisierungspaket ist laut Case IH, dass neben dem permanenten Freischaltungscode für RTK auch befristet für 365 Tage gültige Codes dazu gehören: Dies gilt für die Lizenz für den ISOBUS Task Controller, für Applikationskarten und den entsprechenden VRS Korrektur Client, mit dem RTK ohne Modem empfangen werden kann, sowie für die Nav-900 Lenkung NextSwath für automatisches Wenden am Vorgewende. Alle diese Freischaltcodes werden bei Erwerb des Digitalisierungspakets nach Unternehmensangaben für ein Jahr kostenlos zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus sponsert Case IH in Zusammenarbeit mit den teilnehmenden Händlern zusätzlich noch eine RTK+ Lizenz für ein Jahr sowie den kostenfreien Zugriff auf die Online-Lernplattform AFS Academy.



Mehr über Case IH auf landtechnikmagazin.de:

Case IH erweitert Maxxum Baureihe um Maxxum 150 Multicontroller [14.4.19]

Case IH präsentierte mit dem neuen Maxxum 150 Multicontroller für das Flaggschiff und einziges 6-Zylinder-Modell der Maxxum-Traktoren die neue Getriebeoption ActiveDrive 8 auf der SIMA 2019. Grundsätzlich bietet Case IH die Maxxum Traktoren mit dem 4-stufigen [...]

Jubiläum: Erster Axial-Flow-Mähdrescher in Europa kehrt vier Jahrzehnte nach Debüt auf SIMA zurück [15.3.19]

Der allererste Axial-Flow-Mähdrescher, der nach Europa kam, kehrte jetzt an den Ort zurück, an dem er vor 40 Jahren sein Debüt feierte: Das Modell 1460 von International Harvester, welches am SIMA Haupteingang zahlreiche Besucher anlockte. Die Axial-Flow-Mähdrescher [...]

Case IH zeigt neuen Kaffee-Vollernter Coffee Express 200 Multi und Precision Farming Lösungen [8.3.19]

Auf der SIMA 2019 stellte Case IH neben dem Kaffee-Vollernter Coffee Express 200 Multi (für die Region Afrika/Naher Osten) das neue Telematik-Portal AFS Connect und mit der Kombination von EZ-Pilot Pro und AccuGuide MotorDrive ein hochleistungsfähiges Lenkassistenzsystem [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Schuitemaker Kombiwagen-Baureihe Rapide mit neuem NIR-Sensor zur Trockenmassebestimmung und neuem Modell Rapide 6600-30,5 [16.10.15]

Schuitemaker stellt mit einem NIR-Sensor zur Trockenmassebestimmung inklusive Wiegeeinrichtung sowie dem neuen Modell Rapide 6600-30,5 auf der Agritechnica 2015 die aktuellen Neuheiten in der bekannten Kombiwagen-Baureihe Rapide vor. Um eine exakte Ermittlung des [...]

Massey Ferguson zeigt neue 4-Zylinder-Traktorenbaureihe MF 6700 S [27.11.16]

Mit der neu vorgestellten Traktoren-Baureihe MF 6700 S ersetzt Massey Ferguson nicht nur die Serie MF 6600, sondern präsentiert außerdem sechs 4-Zylinder-Traktoren im Maximalleistungsbereich von 120 bis 175 PS, die die aktuellste Abgasnorm erfüllen und sich durch drei [...]

Sulky führt neue Anbau-Düngerstreuer-Baureihe DX ein [15.2.15]

Sulky führt mit der Baureihe DX eine Düngerstreuer-Serie für den Dreipunktanbau ein, die aus den vier Modellen DX20, DX20+, DX30 und DX30+ besteht. Neben Behälterinhalt, Streubreite und Nutzlast unterscheiden sich die vier Typen auch in ihrer Grundausstattung und den [...]

SIMA Innovation Awards 2019: 27 Auszeichnungen für innovative Neuheiten (Teil 1) [9.12.18]

Traditionell werden die Gewinner einer SIMA-Innovation-Award-Medaille bereits mehrere Monate vor stattfinden der Messe bekanntgegeben. So auch in diesem Jahr. Insgesamt 27 Neuheiten wurden im Rahmen des Neuheiten Wettbewerbs zur SIMA 2019, die vom 24. bis 28. Februar 2019 [...]

Joskin stellt neue 3-Achs-Gülle-Transportfässer Tetraliner vor [28.2.14]

Joskin erweitert sein Gülletechnik-Produktsortiment mit der neuen Tetraliner Baureihe. Die Tetraliner sind dreiachsige, für den Straßen- und Feldtransport konzipierte Güllefässer, die laut Joskin insbesondere auf mittellangen Transportwegen optimal und kostengünstig [...]