Anzeige:
 
Anzeige:

Erweiterte Garantie für Kleber Landwirtschaftsreifen

Info_Box

Artikel eingestellt am:
12.10.2018, 18:24

Quelle:
Michelin Reifenwerke AG & Co. KGaA
www.michelin.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Mehr Schutz bei vorzeitigem Reifenausfall: Für Kleber Landwirtschaftsreifen gilt seit dem 1. Oktober 2018 eine erweiterte Garantie, die nach Unternehmensangaben je nach Schadenfall anteilig bis neun Jahre nach dem Reifenkauf greift. Damit sollen Käufer von Landwirtschaftsreifen der Marke Kleber vom Vertrauen des Herstellers in die eigenen Produkte profitieren. Zudem fallen laut Kleber auch Unfall- und Stoppelschäden unter die erweiterten Bedingungen. „Mit der freiwilligen erweiterten Kleber Garantie verhelfen wir unseren Kunden zu mehr Sicherheit und nehmen ihnen den Schrecken vor unvorhergesehenen Betriebs- und Wartungskosten“, sagt Jürgen Ihl, Verkaufsleiter Off Highway Transportation, Deutschland, Österreich, Schweiz.

Wird ein Kleber Landwirtschaftsreifen in den ersten zwei Jahren aufgrund von Verarbeitungs- oder Materialfehlern unbrauchbar, erhalten Kunden kostenlosen Ersatz. Dies entspricht den gesetzlichen Garantiebestimmungen. Die neue, freiwillige Garantie verlängert den Schutz laut Kleber auf bis zu neun Jahre, wobei Verbraucher abhängig vom Alter des beschädigten Reifens einen Eigenanteil tragen. Er beträgt laut Kleber beispielsweise 30 Prozent des Neupreises für den Ersatz eines drei Jahre alten Reifens. Bei Unfall- und Stoppelschäden, die von der gesetzlichen Garantie ausgenommen sind, erstreckt sich die erweiterte Garantie für Kleber Landwirtschaftsreifen nach Unternehmensangaben auf zwei Jahre. Stößt beispielsweise ein Landwirt beim Abbiegen aufs Feld an einen Grenzstein und beschädigt die Reifenflanke, muss er bisher selbst für den wirtschaftlichen Schaden aufkommen. Bei der erweiterten Garantie übernimmt Kleber nach eigenen Angaben 75 Prozent der Kosten für einen neuen Reifen, wenn der beschädigte Reifen nicht älter als ein Jahr war.

Die erweiterte Garantie gilt für alle Kleber Landwirtschaftsreifen, die seit beziehungsweise ab dem 1. Oktober 2018 in Deutschland, Österreich und der Schweiz gekauft wurden respektive werden. Weitere Informationen sowie die vollständigen Garantiebestimmungen finden Kaufinteressenten unter https://landwirtschaft.kleber-reifen.de bzw. https://landwirtschaft.kleber-reifen.at und https://landwirtschaft.kleber-reifen.ch.



Mehr über Kleber auf landtechnikmagazin.de:

Kleber Gewinnspiel: Landwirt gewinnt Traktor mit Kleber Landwirtschaftsreifen [18.1.17]

Ein Traktor des Herstellers Massey Ferguson erleichtert ab sofort Landwirt Ludwig Fürsicht die Arbeit. Der Landwirt hat die Zugmaschine beim großen Kleber Gewinnspiel „Traktor sucht Landwirt“ gewonnen. Im vergangenen Dezember übergaben Jürgen Ihl, Leiter Geschäfts- [...]

Kleber kündigt neuen Pflegereifen Cropker an [10.11.16]

Mit dem Kleber Cropker will der Agrarreifenspezialist Kleber einen neuen Maßstab bei Pflegereifen mit einer Breite bis 300 Millimeter setzen: Der Nachfolger des Kleber Super 3 bietet Landwirten nach Herstellerangaben hervorragende Performance für gezogene und motorisierte [...]

Kleber mit Topker-Reifen in neuer Dimension auf dem 126. ZLF [12.9.16]

Kleber zeigt auf dem 126. Bayerischen Zentral-Landwirtschaftsfest (ZLF) die neueste Generation des Kleber Topker in der Vorderachs-Dimension 600/70 R 30 152 A8 / 149 D TL für Traktoren der mittleren und oberen Leistungsklasse. Darüber hinaus stellt der Reifenhersteller [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

SILOKING stellt neues kabelloses Wiege- und Bediensystem Wireless II vor [31.8.15]

Mit Wireles II stellt Mayer SILOKING die nächste Generation seines mobilen Wiege- und Bediensystems vor. Wireless II wird zunächst für die gezogenen SILOKING TrailedLine Vertikal-Futtermischwagen angeboten, wird laut Mayer ab 2016 aber auch für die SILOKING Selbstfahrer [...]

New Holland präsentiert neuen stufenlosen Traktor T6.180 Auto Command [4.9.18]

Mit dem neuen T6.180 Auto Command ergänzt New Holland den einzigen 6-Zylinder der T6-Baureihe um eine Getriebeoption, womit nun ein kompakter Stufenlos-Traktor mit geringem Eigengewicht und 6-Zylindermotor angeboten wird, der schon ab Mitte bis Ende September verfügbar [...]

Deutz-Fahr präsentiert neue 5-Schüttler Mähdrescher der Serie C6000 [12.7.15]

Mit der neuen C6000 Serie erweitert Deutz-Fahr sein Angebot an Mähdreschern um einen klassischen „Bauerndrescher“ für Landwirte, die bei der Getreideernte auf Unabhängigkeit durch Eigenmechanisierung setzen. Die neue C6000 Baureihe besteht aus zwei 5-Schüttler [...]

ROPA stellt neue Assistenzsysteme und zusätzliche optionale ISOBUS-Funktionalitäten für Keiler-Kartoffelroder vor [2.9.16]

ROPA stellt anlässlich der Potato Europe in Aisne (Frankreich) neue Assistenzsysteme sowie neue optionale ISOBUS-Zusatzfunktionen für die gezogenen Kartoffelroder Keiler I und Keiler II vor. So unterstützen zukünftig speicherbare Rodeprogramme, eine Siebkettenautomatik [...]

SILOKING zeigt SelfLine 4.0 Futtermischwagen: Neues Design, neue Volvo-Motoren [2.8.15]

Mit den neuen SelfLine 4.0 selbstfahrenden Vertikal-Futtermischwagen präsentiert Mayer SILOKING in den Reihen Compact 1612 (12 m³ bis 16 m³) und Premium 2215 (15 m³ bis 22 m³) neben weiteren technischen Leckerbissen neue Volvo-Motoren, die die Abgasnorm EU Stufe [...]

Arbos erweitert Produktprogramm mit neuen Spezialtraktoren 4050F und 4080F [2.4.17]

Die Übernahme des italienischen Traktorenherstellers Goldoni im vergangenen Jahr ermöglicht der Lovol Arbos Gruppe eine bequeme Erweiterung des Traktoren-Sortimentes der Marke Arbos um Spezialtraktoren. Mit den neuen Modellen 4050F und 4080F wurden auf der EIMA 2016 [...]