Anzeige:
 
Anzeige:

Fliegl stellt Weiterentwicklung des 3-Achs-Tiefladers DTL 300 Agrar vor

Info_Box

Artikel eingestellt am:
28.6.2021, 7:24

Quelle:
ltm-KE, Bilder: Fliegl Fahrzeugbau GmbH
www.fliegl-fahrzeugbau.de

3 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Mit dem DTL 300 Agrar bietet die Fliegl Fahrzeugbau GmbH einen dreiachsigen Tiefladeanhänger mit 40 km/h-Zulassung für den Transport von Forst- und Landmaschinen an. Als Weiterentwicklung gibt es den DTL 300 Agrar mit gekröpfter Plattform und sein Pendant mit gerader Plattform, den DTL 300 P Agrar, jetzt in feuerverzinkter Ausführung sowie mit Radmulden.

Der Fliegl DTL 300 Agrar respektive DTL 300 P Agrar ist die speziell für landwirtschaftliche Einsätze ausgelegte Modifikation des für den Lkw-Betrieb entwickelten DTS 300 Greenlight. Fliegl merkt an, dass die Spezialkonstruktion des Stahlchassis mit im Abstand von 280 bis 400 mm angeordneten, als Doppel-T und Kastenprofile ausgeführte und schwimmend gelagerten Rahmen-Querträgern auch bei den neuen Ausführungen zu finden ist. Diese Konstruktion ermöglicht nach Herstellerangaben eine hohe Verwindungssteifigkeit und Biegefestigkeit. Zudem ist so laut Fliegl bei einem Leergewicht von etwa 8 t eine Nutzlast von bis zu 22 t. Die Höhe der, mit einem 70 mm starken Wichholzboden belegten, Ladefläche gibt der Hersteller mit etwa 900 mm an. Spezielle Trocknungsbleche zwischen den Holzbohlen halten, so Fliegl, den Bohlenabstand konstant und gewährleisten, dass das Holz trocknen kann. Die feuerverzinken Auffahrrampen sind seitlich verschiebbar und laut Fliegl 2.800 mm lang sowie 750 mm breit. Dank einer Federheber-Unterstützung sollen sie sich komfortabel handhaben lassen.

Um beim Transport großer Landmaschinen – wie etwa Mähdreschern – keine Probleme mit der Maximalhöhe des beladenen Anhängers zu bekommen, empfiehlt sich die neue Ausführung des Fliegl Tiefladeanhängers DTL 300 P Agrar mit Radmulden. Fliegl weist darauf hin, dass bei diesem Modell besonders auf die Ladungssicherung geachtet wurde. So verfügt der DTL 300 P Agrar nach Herstellerangaben neben den Radmulden über drei Paar Zurpunkte je 10 Tonnen vorn im Boden integriert und sechs Paar 10 Tonnen Zurrpilze, eingelassen in den Außenrahmen (auf der Kröpfung, im Tiefbett und in der Heckabschrägung). Als Ausstattungsoption werden für den Fliegl 3-Achs-Tieflader DTL 300 P Agrar zudem Ballengitter angeboten. Um den mit Radmulden ausgerüsteten DTL 300 P Agrar problemlos für den Transport von Ballen und anderen Ladegütern einsetzen zu können, liefert Fliegl den Tieflader mit Holzabdeckungen für die Radmulden.

Autor:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!



Mehr über Fliegl auf landtechnikmagazin.de:

Fliegl führt neuen Controler für ADS und KDS Stalldungstreuer ein [29.12.21]

Fliegl führt einen neuen Controler ein, der die Bedienung der Abschiebedungstreuer ADS sowie der Kettendungstreuer KDS erleichtern und eine genauere Regelung der Abschiebewand beziehungsweise des Kraftbodens ermöglichen soll. Konkret wird der alte [...]

Fliegl präsentiert neue Schwergutmulde TMK 266 S PROFI [13.10.21]

Fliegl stellt die neue Schwergutmulde TMK 266 S PROFI vor, die nach Unternehmensangaben die guten Eigenschaften eines Muldenkippers für die Feldarbeit und die positiven Merkmale der Schwerlastmulden aus dem Bausektor vereint. Fliegl erläutert, dass sich [...]

Fliegl stellt neues Sattel-Transportfass STF 30000 Truck Line TOP vor [30.8.21]

Mit STF 30000 Truck Line TOP zeigt Fliegl ein neues Sattel-Transportfass für den Gülletransport bei längeren Hof-Feld Entfernungen. Fliegls neues Dreiachs-Sattel-Transportfass STF 30000 Truck Line TOP erreicht nach Herstellerangaben aufgrund der speziellen Behälter- [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Der neue Deutz-Fahr Traktor 8280 TTV – der #AlwaysOnTractor? [18.9.20]

Deutz-Fahr lanciert mit dem 8280 TTV einen neuen Traktor mit komplett neuem, hauseigenem Getriebe, der die bestehende Lücke zwischen den Deutz-Fahr Serien 7 und 9 füllt. Deutz-Fahr bezeichnet und bewirbt den neuen 8280 TTV als „#AlwaysOnTractor“ und meint damit [...]

Neue New Holland T4S Kleintraktoren [16.4.18]

Mit der neuen T4S Baureihe, die aus den Modellen T4.55S, T4.65S und T4.75S besteht, zeigt New Holland vielseitige Traktoren im Leistungssegment von 55 bis 75 PS mit neuen Motoren und neugestalteter Vier-Pfosten-Kabine. In der neuen New Holland T4S-Traktorenserie kommen [...]

SIMA Innovation Awards 2011: 33 innovative Neuheiten ausgezeichnet (Teil 3) [16.2.11]

Im dritten und letzten Teil unserer Artikelserie über die Gewinner eines SIMA Innovation Awards 2011 stellen wir Ihnen 11 weitere Neuheiten vor, die mit Bronze in Form einer Lobenden Erwähnung geehrt wurden. Alle Informationen über die mit Gold und Silber ausgezeichneten [...]

Pöttinger lanciert neuen TOP 962 C Doppelschwader [20.4.16]

Mit der Vorstellung des TOP 962 C erweitert Pöttinger seine Baureihe der TOP C Mittenschwader erneut nach oben. Pöttinger ist überzeugt, mit dem TOP 962 C eine kostengünstige Alternative zu 4-Kreisel-Schwadern konzipiert zu haben. Die Arbeitsbreite des TOP 962 C gibt [...]

New Holland stellt neue CR Revelation Mähdrescher vor [25.3.18]

Die sechs New Holland CR Mähdrescher CR7.90, CR8.80, CR8.90, CR9.80, CR9.90 und CR10.90 bilden die größte Baureihe und sollen jetzt durch neue Twin Pitch Plus-Rotoren noch produktiver arbeiten. Ein neuartiges Stroh-/Spreumanagementsystem erhöht die Streubreite nach [...]

McCormick präsentiert neue Traktoren Baureihe X4 Stage V [30.5.21]

Die neue McCormick Serie X4 Stage V umfasst die drei Traktoren X4.060, X4.070 und X4.080, die im Maximalleistungssegment von 61 bis 75 PS rangieren und sich sowohl durch ein neues Design als auch durch Motoren der aktuellen Abgasnorm auszeichnen. Die neue McCormick [...]