Anzeige:
 
Anzeige:

John Deere erweitert Machine Sync um Feldhäcksler

Info_Box

Artikel eingestellt am:
26.2.2021, 7:32

Quelle:
John Deere GmbH & Co. KG
www.johndeere.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Mit dem John Deere System Machine Sync können nun auch auch Feldhäcksler und Traktoren die Steuerung von Traktoren übernehmen – bis dato konnte nur ein Mähdrescher (beispielsweise während des Abtankens) den nebenherfahrenden Traktor steuern.

John Deere betont, Machine Sync 2012 eingeführt zu haben und nach wie vor der einzige Anbieter dieser integrierten Technologie zu sein. Nach Unternehmensangaben bewährt sich das System vor allem bei Dunkelheit und an langen Arbeitstagen. Durch die GNNS-basierte Synchronisation steuert der Mähdrescher vollautomatisch die Geschwindigkeit und Lenkung des Traktors, der mit einem Überladewagen oder Anhänger nebenherfährt, wodurch sich die Arbeitssituation entspannt und Überladeverluste verhindert werden können. John Deere zufolge lassen sich selbst bei höheren Geschwindigkeiten Schäden an den Maschinen und am Pflanzenbestand vermeiden.

John Deere hat festgestellt, dass die Machine-Sync-Technologie nicht nur beim Mähdrusch interessant sein könnte, sondern auch für Ernteverfahren, bei denen permanent übergeladen wird – deshalb wird Machine Sync ab sofort auch für selbstfahrende Feldhäcksler und für Traktoren angeboten. John Deere empfiehlt das System für Traktoren, wenn sie bei der Kartoffel-, Karotten- und Gemüseernte vor einem gezogenen Rodelader laufen. Auch bei weiteren Arbeiten im Gemüsebau, wie Pflanzanwendungen bringt Machine Sync nach Herstellerangaben deutliche Entlastungen und Produktivitätssteigerungen.

Die meisten der benötigen Technologien wie JDLink, StarFire Empfänger und Gen4 Premium Display mit Automatisierungs-Freischaltung werden John Deere zufolge oft bereits ab Werk bestellt – eine Nachrüstung sei aber ebenfalls möglich.



Mehr über John Deere auf landtechnikmagazin.de:

John Deere erweitert 6R Serie um vier Modelle 6R 140, 6R 150, 6R 165 und 6R 185 [15.11.21]

John Deere präsentierte heute die neuen Modelle 6R 140 und 6R 150 mit 2.580 mm Radstand sowie 6R 165 und 6R 185 mit 2.765 mm Radstand online. Die neuen Traktoren sind ab sogort bestellbar und sollen in der Mitte des Sommers 2022 ausgeliefert werden. John Deere wird nicht [...]

Doppelsieg für John Deere beim Tractor of the Year Award 2022 [28.10.21]

Im Rahmen des diesjährigen Tractor of the Year Award (TOTY) wurde John Deere zweimal ausgezeichnet: Der 7R 350 AutoPowr belegte Platz 1 in der Kategorie Tractor of the Year und der 6120M AutoPowr punktete in der Klasse Best Utility. Bei den sehr strengen Anforderungen [...]

Autonome Landmaschinen: John Deere übernimmt Bear Flag Robotics [21.9.21]

John Deere hat nach eigenen Angaben das Silicon-Valley-Startup-Unternehmen Bear Flag Robotics für 250 Mio. US-$ übernommen und steigt damit noch stärker in die Bereiche Automatisierung und Autonomisierung ein. Bear Flag entwickelt Technologien für das autonome Fahren, [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Drei neue 4-Zylinder-Traktoren erweitern Deutz-Fahr Serie 6 nach unten [1.8.13]

Mit den drei neuen Modellen 6120.4, 6130.4 und 6140.4 erweitert Deutz-Fahr die Serie 6 nach unten. Die neuen Traktoren sind wahlweise mit 4fach-Lastschaltgetriebe oder als TTV mit stufenlosem Getriebe erhältlich. Angetrieben werden alle drei neuen Modelle von einem [...]

Claas stellt neue Generation der Profi-Kombiwagen CARGOS 9000 vor [5.7.15]

Claas hat den CARGOS 9000 komplett überarbeitet und führt zur Saison 2016 eine neue Generation des bekannten Kombiwagens ein. Die weiterhin aus den drei Modellen CARGOS 9400, 9500 und 9600 bestehende CARGOS-Baureihe zeichnet sich neben dem neuen, bereits im vergangenen [...]