Anzeige:
 
Anzeige:

Kverneland führt neues IsoMatch Tellus PRO ISOBUS-Terminal ein

Info_Box

Artikel eingestellt am:
29.8.2018, 7:30

Quelle:
Kverneland Group Deutschland GmbH
www.kvernelandgroup.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Die Kverneland Group erweitert die IsoMatch Produktpalette um das neue IsoMatch Tellus Pro ISOBUS-Terminal. Aufgrund der stetigen Weiterentwicklung im Bereich Hard- und Software bedient das IsoMatch Tellus PRO nach Herstellerangaben die steigenden Anforderungen im Bereich Precision Farming bei gleichzeitiger All-in-one-Kontrolle direkt aus der Traktorkabine heraus.

Die heutige Landwirtschaft hat sich von der individuellen Handarbeit zur Präzisionslandwirtschaft weiterentwickelt. Angetrieben von fortschrittlichen Technologien erhält die Präzisionslandwirtschaft weltweit einen großen Einfluss auf die traditionelle Landwirtschaft. Fortschrittliche Landwirte und Lohnunternehmer fordern zunehmend Maschinen, die effizient arbeiten bei gleichzeitig hoher Bedienerfreundlichkeit zur Erzielung höherer Erträge. Aufgrund dieser steigenden Ansprüche hat die Kverneland Group nach eigenen Angaben das IsoMatch Tellus PRO Universalterminal entwickelt.

Das IsoMatch Tellus PRO Terminal ist laut Kverneland für alle ISOBUS-fähigen Maschinen geeignet und unterstützt die Bedürfnisse von professionellen Landwirten und Lohnunternehmern in Sachen nachhaltiger Präzisionslandwirtschaft. Dank Section Control und variabler Ausbringmenge werden so Betriebsmittel bedarfsgerecht eingesetzt und Betriebsmittelkosten gesenkt. Der geteilte Monitor ermöglicht dem Bediener mit Hilfe eines Terminals zwei Maschinen zu betrachten und zu steuern.

Dank des leistungsstarken Quad-Core Prozessors ist das IsoMatch Tellus PRO Terminal laut Hersteller nach 30 Sekunden voll einsatzbereit und auch in Zukunft in der Lage umfangreiche Funktionen und Apps, wie beispielsweise das neue automatische Lenksystem IsoMatch AutoDrive zu bedienen. IsoMatch AutoDrive bietet eine automatische Traktorsteuerung, die Lösung, die ein neues Maß an Komfort bringt. Die AutoDrive-Hardware, in Kombination mit der GEODRIVE-Lizenz, fügt eine automatische Funktion in der IsoMatch-Präzisionsanwendung GEOCONTROL hinzu. Während die Lenkung automatisch gehandhabt wird, ist die*Der Fahrende in der Lage, seine Arbeit in einer entspannten Weise zu kontrollieren und zu überwachen. Dabei kann er sich 100 % auf das Ergebnis im Feld fokussieren.

Mit dem IsoMatch Tellus PRO Terminal vergrößert sich der maximale Arbeitsbereich des IsoMatch GEOCONTROL laut Kverneland von 2 auf 10 km. So können nun auch extrem große Flächen auf professionelle Art und Weise behandelt werden.

Der Bildschirm des IsoMatch Tellus PRO passt sich automatisch den vorherrschenden Bedingungen an – am Tag wird die Helligkeit erhöht in der Nacht gedimmt – und bietet so maximalen Komfort.

Mehr über Kverneland auf landtechnikmagazin.de:

Kverneland Pflanzenschutztechnik mit neuem Design [28.12.18]

Um die Stärke der Marke Kverneland und das einheitliche Gesicht des Produkt-Portfolios noch mehr zu betonen, werden nach Unternehmensangaben neben der iXtrack T-Serie künftig auch alle Anbauspritzen im markanten Kverneland-rot ausgeliefert. Das neue und moderne Design [...]

Neuer elektrischer Kverneland Mikrogranulatstreuer für OPTIMA HD-II und SX erhält Bronzemedaille auf der SIMA 2019 [21.12.18]

Die Kverneland Group präsentiert auf der SIMA 2019 den neuen elektrisch angetriebenen Mikrogranulatstreuer für die Optima HD-II sowie SX-Säreihen und ist damit schon im Vorfeld der Landtechnik-Messe mit einer Bronzemedaille ausgezeichnet worden (siehe hierzu Artikel [...]

Kverneland IsoMatch Farm Centre ermöglicht Flottenmanagement sowie Remote Analyse von Maschinendaten und Aufgaben [19.10.18]

Mit IsoMatch Farm Centre präsentiert die Kverneland Group ihr erste multifunktionale Farm-Management-Software: Ein Flottenmanagement-Software, welche in der Lage ist über das IsoMatch Tellus GO oder das IsoMatch Tellus PRO Terminal mit allen ISOBUS-fähigen Maschinen [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Valtra mit neuem Serviceangebot „Connect, Care & Go“ [12.5.19]

Valtra führt mit „Connect, Care & Go“ ein neues Serviceangebot ein, das die Buchung einer Reihe von Serviceleistungen für Valtra Traktoren zum Festpreis ermöglicht. Valtra Connect ermöglicht es, via Smartphone oder PC auf bestimmte Informationen zum Schlepper [...]

Neue Claas AXION 900 Traktoren mit neuem Top-Modell AXION 960 [9.7.17]

Claas hat die Baureihe der AXION 900 Traktoren nicht nur in Bezug auf Leistung und Getriebeeffizienz verbessert, sondern präsentiert mit dem AXION 960 außerdem ein neues Modell, das den Leistungsbereich der Serie auf 320 bis 440 PS erweitert. Zusätzlich bietet Claas nun [...]

SILOKING stellt neues kabelloses Wiege- und Bediensystem Wireless II vor [31.8.15]

Mit Wireles II stellt Mayer SILOKING die nächste Generation seines mobilen Wiege- und Bediensystems vor. Wireless II wird zunächst für die gezogenen SILOKING TrailedLine Vertikal-Futtermischwagen angeboten, wird laut Mayer ab 2016 aber auch für die SILOKING Selbstfahrer [...]

Deutz-Fahr präsentiert stufenlose Spezialtraktoren der neuen Serie 5 DS TTV [18.6.18]

Mit der neuen Serie 5 DS TTV, die aus den fünf Modellen 5090DS TTV, 5100DS TTV, 5090.4DS TTV, 5105DS TTV und 5115DS TTV besteht, zeigt Deutz-Fahr erstmals konkret Spezialtraktoren mit stufenlosem Getriebe im Leistungssegment von 83 bis 107 PS. Der neue 5 DS TTV ist [...]

Neue Version des selbstladenden BvL Futtermischwagens V-MIX Fill plus LS [29.10.19]

Bernard van Lengerich (BvL) zeigt auf der Agritechnica 2019 den selbstladenden Futtermischwagen V-MIX Fill plus LS in einer grundlegend überarbeiteten Version. Mit Modifikationen sowohl beim Schneid- und Mischprozess als auch bei der Futtervolage ist die neue Ausführung [...]