Anzeige:
 
Anzeige:

Mähen ohne Plattfuß mit dem neuen Reifendichtmittel „Plattfuss-Stop“ von AS-Motor

Info_Box

Artikel eingestellt am:
02.8.2019, 7:26

Quelle:
AS-Motor Germany GmbH & Co. KG
www.as-motor.de

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Ein platter Reifen beim Mähen kostet Zeit und Nerven. Dagegen gibt es jetzt das Pannenschutz-Mittel Plattfuss-Stop von AS-Motor: In den Reifen eingefüllt, dichtet es Durchstiche im Bereich des Profils ab – der Fahrer bemerkt das oft gar nicht. Das laut AS-Motor ökologisch unbedenkliche Mittel hat kein Ablaufdatum, verklebt nicht und verfügt über einen Frost- und Korrosionsschutz.

Das Mittel der AS-Motor Germany GmbH & Co. KG anzuwenden, ist, so der Hersteller, denkbar einfach: Luft aus dem Reifen oder Schlauch lassen, Plattfuss-Stop über das Ventil einfüllen, fertig. Dank seiner Zusammensetzung bleibt es laut AS-Motor nicht nur unbegrenzt haltbar, sondern klebt und verklumpt auch nicht. Einmal eingefüllt, dreht sich die Flüssigkeit im Reifen mit. Kommt es zu einem Einstich durch einen Gegenstand von laut AS-Motor bis zu 15 mm Durchmesser – etwa Dornen, spitze Äste oder Nägel – verschließt sich der Durchstich von selbst. Durch den Luftdruck werden, so der Hersteller, Millionen von Kevlar-Fasern und Füllstoffen, die in Propylenglykol suspendiert sind, in die Öffnung gepresst, wodurch sich der Durchstich innerhalb von zwei bis drei Rad-Umdrehungen abdichtet. Das geschieht so schnell, dass es laut AS-Motor kaum zu Druckverlust kommt, wodurch der Fahrer in den meisten Fällen nichts davon mitbekommt.

Plattfuss-Stop eignet sich nach Herstellerangaben für alle Reifen von land- und forstwirtschaftlichen Fahrzeugen, die eine Geschwindigkeit von etwa 80 km/h nicht überschreiten. Am Profil von schlauchlosen Reifen ist es laut AS-Motor zu mindestens 90 Prozent wirksam, bei Schlauchreifen zu mindestens 75 Prozent. Damit es bei niedrigen Temperaturen nicht gefriert, ist ein Frostschutzmittel zugesetzt. Zudem ist ein Korrosionsschutz integriert, um die Felge zu schützen. Das Mittel kann über den Fachhandel erworben werden: In der 950-ml-Flasche – was ausreicht, um einen Hinterreifen eines Sherpa-Aufsitzmähers von AS-Motor abzudichten – oder im 20-l-Gebinde, wofür zusätzlich eine Pumpe nötig ist. Angaben dazu, wie viel Pannenschutz-Mittel pro Reifen eingefüllt werden muss, stehen auf der Webseite www.as-motor.de (zu finden unter Produkte/Zubehör). Mit Plattfuss-Stop lassen sich, so AS-Motor, schleichender Druckverlust, platte Reifen und Ausfallszeiten vermeiden – und das über Jahre hinweg.



Mehr über AS-Motor auf landtechnikmagazin.de:

Limited Edition: Aufsitzmäher AS 940 Sherpa 4WD Adventure von AS-Motor [2.7.19]

Zum 60-jährigen Firmenjubiläum produziert AS-Motor eine aus 60 Exemplaren bestehende Sonderedition ihres Aufsitzmähers: den AS 940 Sherpa 4WD Adventure. Die Sonderedition präsentiert sich in einer olivgrünen Sonderlackierung und bietet viele Extras. Augenfälligstes [...]

Neuer Abstands-Assistent von AS-Motor: Noch sicherer und komfortabler arbeiten mit ferngesteuertem Mäher [18.6.19]

Die AS-Motor Germany GmbH & Co. KG hat für schwierige Mäharbeiten mit dem AS 940 Sherpa 4WD RC einen Aufsitzmäher im Angebot, der sich auch per Fernsteuerung bedienen lässt – ein großer Vorteil etwa an steilen Hängen oder unter tiefhängenden Ästen. Ein neues [...]

AS-Motor führt neuen wendigen Hochgrasmäher AS 62 4T B&S ein [3.5.19]

AS-Motor führt mit dem neuen AS 62 4T B&S einen Hochgrasmäher ein, der sich auf Grund seiner Wendigkeit ideal für das Mähen auf Streuobstwiesen oder in Gartenanlagen eignen soll. Er ist nach Herstellerangaben ab sofort im Fachhandel erhältlich. Der AS 62 4T B&S ist [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Maschio zeigt Aufbaudrillmaschine ALITALIA Perfecta mit mehr Scharen [31.5.16]

Maschio hat die Schartechnik der pneumatischen Aufbaudrillmaschine ALITALIA Perfecta einem Redesign unterzogen und bietet die ALITALIA Perfecta statt nur mit 15 cm Reihenabstand nun auch mit 12,5 cm an. Maschio unterstreicht, die Schare für schwerste Mulchsaatbedingungen [...]

Flexibler Reihenabstand: Monosem präsentiert neue MIXED Einzelkorn-Sämaschinen TFC2 und Monoblock2 [16.3.17]

Monosem zeigte auf der SIMA 2017 die Einzelkorn-Sämaschinen MIXED TFC2 und MIXED Monoblock2, die durch die Verwendung des neuen EasySlide-Systems für verschiedene Kulturen mit unterschiedlichen Reihenabständen eingesetzt werden können. Die Säelemente der neuen [...]