Anzeige:
 
Anzeige:

Mitas stellt Agriterra 02 und neue Dimensionen der SFT, HCM und VF Reifen auf SIMA 2019 vor

Info_Box

Artikel eingestellt am:
16.3.2019, 7:31

Quelle:
MITAS a.s.
www.mitas-tyres.com

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Die Marke Mitas als Teil der Trelleborg-Gruppe präsentierte auf der SIMA 2019 mit dem Implementreifen Agriterra 02 und neuen Dimensionen der Super Flexion Tyre SFT, der Kommunalreifen HCM und der Very High Flexion VF-Reifen ihre neuesten Landwirtschaftsreifen.

Der Mitas Agriterra 02 in der Dimension 850/50R30.5 IMP TL 182D repräsentiert die neue Generation schneller und leistungsstarker Implementreifen für die Landwirtschaft. Dank seines hohen positiven Profilanteils und der runden Schulter ist er nach Herstellerangaben wiesenschonend und kann eine Last von 8.500 kg bei einer Höchstgeschwindigkeit von 65 km/h und einem nominalen Reifendruck von 4 bar tragen; die maximale Reifenlast beträgt 15.300 kg bei einer Geschwindigkeit von 10 km/h.
Das Agriterra-02-Profil wird für die Mehrzahl der MITAS Flotationsreifen verwendet, die sich durch eine niedrige Geräuschemission, einen geringen Kraftstoffverbrauch und einen optimierten Rollwiderstand auszeichnen.

Der MITAS SFT 1050 / 50R32 TL 178A8 / 178B ist ein Super Flexion Tyre (SFT). Diese wurden für moderne Traktoren und Mähdrescher entwickelt. Ihre flexiblen Seitenwände bieten maximale Belastbarkeit bei niedrigsten Reifendrücken für eine bessere Traktion und optimalen Bodenschutz, auch bei schwersten Geräten.Dieser Reifen kann laut Mitas Lasten bis zu 12.750 kg (bei 2,8 bar Druck und einer Geschwindigkeit von 10 km/h im zyklisch Einsatz) tragen und hat eine zugelassene Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h. Die Marke Mitas unterstreicht mit der neuen SFT Reifengröße ihr Bekenntnis zu Qualität und Kundenorientierung im Segment der Erntemaschinen und Mähdrescher.

Der MITAS HCM 650/65R42 IND TL 176A8/171D erweitert das Reifenportfolio von Mitas für den Kommunaleinsatz. Diese Reifen eignen sich besonders für Kommunal- und Straßentraktoren und sind für den Ganzjahreseinsatz konzipiert. Die herausragenden Eigenschaften dieser Reifen sind nach Herstellerangaben ihre hohe Haltbarkeit dank der radialen Stahlgürtelbauweise, das einzigartige Design in der Profilmitte und ihre außergewöhnlichen Traktionseigenschaften. Unterschiedliche Stollenbreiten im Bereich der Reifenschulter sorgen für eine bessere Traktion auf tieferen Böden. Die HCM-Reifen bieten hervorragende Selbstreinigungseigenschaften und eine geringe Lärmemission und Vibration. Der Mitas HCM in der Größe 650/65R42 ist ein vielseitiger Reifen, der an Kommunaltraktoren, Teleskopladern und Radladern eingesetzt werden kann. Mitas HCM-Reifen werden in Größen von 24 bis 42 Zoll mit einer zugelassenen Höchstgeschwindigkeit von 65 km/h angeboten. Zwei neue Größen wurden Ende 2018 eingeführt, drei weitere werden im Laufe des Jahres 2019 erwartet.

Konstanter Reifendruck bei jeder Geschwindigkeit werden Landwirten durch VF-Reifen (Very High Flexion) ermöglicht. Der MITAS HC2000 VF 480/80R46 TL 175D wurde auf der SIMA gezeigt. Der niedrigere Fülldruck der VF-Reifen sorgt für eine hervorragende Traktionseffizienz und gleichzeitig einen besseren Bodenschutz durch eine geringere Bodenverdichtung. Der HC2000 ermöglicht eine maximale Belastung von 6.900 kg (bei einem Druck von 3,2 bar) und ist für Geschwindigkeiten bis 65 km/h zugelassen.

Emil Houška, Marketing Manager für Mitas Landwirtschaftsreifen: „Auf der SIMA 2019 zeigen wir, dass wir kontinuierlich in die Erweiterung des MITAS Reifenportfolios investieren. Dieser Prozess wird auch in diesem Jahr fortgesetzt. Wir werden Dutzende neuer Reifengrößen und -versionen veröffentlichen, um den Wünschen und Bedürfnissen der Landwirte gerecht zu werden. Wir bieten Qualität und Zuverlässigkeit für Landwirte von heute und morgen.“

Mehr über Mitas auf landtechnikmagazin.de:

Mitas Reifen erkunden den gefrorenen Baikalsee [28.6.17]

Mitas, Teil der Trelleborg Gruppe, hat gemeinsam mit dem russischen Landmaschinenhersteller Rostselmash eine Initiative veranstaltet, die das Bewusstsein für das einzigartige Ökosystem des Baikalsees in Russland schärfen soll. Im März 2017 fand in Zusammenarbeit mit dem [...]

Mitas fördert Fahrsicherheit von Landwirten [21.5.17]

Mitas unterstützt nach eigenen Angaben als Technikpartner des ADAC Fahrsicherheitszentrums Thüringen das von ADAC und DLG angebotene Fahrsicherheitstraining Landwirtschaft in Nohra bei Weimar. Mitas stattet die Trainingstraktoren mit drei Reifenlinien aus: SFT, HC 70 und [...]

Weltpremiere auf der SIMA: Mitas stellt neuen Landwirtschaftsreifen 1000/50 R 25 SFT vor [14.2.17]

Mitas stellt auf der vom 26. Februar bis 2. März in Paris stattfindenden SIMA 2017 den neuen Landwirtschaftsreifen 1000/50 R 25 SFT für PS-starke Spezialmaschinen wie zum Beispiel Kartoffelernter und selbstfahrende Streuer vor. Als Teil der Produktreihe Super Flexion [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

LongFibre Fräswalze als neue Option für selbstfahrende SILOKING SelfLine Futtermischwagen [26.11.18]

Auf der EuroTier 2018 präsentierte die SILOKING Mayer Maschinenbau GmbH als neue Option für die Futtermischwagen-Selbstfahrer der Produktlinie SelfLine die neue LongFibre Fräswalze. Unter anderem bei langfaserigem Futter erreicht die LongFibre Fräswalze laut SILOKING [...]

Massey Ferguson führt die neuen MF 3700 Spezialtraktoren ein – neue Variante WF erweitert Einsatzspektrum [22.1.18]

Massey Ferguson ersetzt mit den neuen MF 3700 Spezialtraktoren die bisherige Serie MF 3600 Xtra. Mit den vier Modellen MF 3707, MF 3708, MF 3709 sowie MF 3710 deckt die neue Baureihe einen Leistungsbereich von 75 bis 105 PS ab und bietet nicht nur neue Ausstattungsmerkmale [...]

Düvelsdorf Grünlandstriegel GREEN.RAKE expert jetzt auch mit 3 m Arbeitsbreite [23.1.19]

Düvelsdorf erweitert die im vergangenen Jahr eingeführte Grünlandstriegel-Baureihe GREEN.RAKE expert jetzt mit einem 3-m-Modell nach unten. In Kombination mit der Walze TERRA.ROLLER eco 3,0 m und einer Nachsaateinrichtung kann mit dem neuen GREEN.RAKE expert 3,0 m die [...]

Bulldogreptilien versammelten sich in Übersee [31.7.16]

Bereits zum zehnten Mal fand dieses Jahr das Bulldog- und Oldtimertreffen der Freunde alter Bulldogreptilien Übersee-Feldwies e.V. statt. Was einst als Treffen einiger Bulldog-begeisterter Überseer*Innen und Feldwieser*Innen begann, hat sich im Laufe der Jahre zu einem [...]

Zweite Runde der Technical Innovation Awards EIMA 20 21: Zwölf weitere Neuheiten ausgezeichnet [21.2.21]

Bereits Ende 2020 konnten wir über die im Rahmen der Technical Innovation Awards EIMA 20 21 ausgezeichneten Neuheiten berichten. Jetzt hat der Veranstalter zwölf weitere Gewinner in den drei Kategorien des Neuheitenwettbewerbes, „Technical Innovation“, „Mention“ [...]