Anzeige:
 
Anzeige:

Neuer Kröger Plattformwagen für Gemüseboxen

Info_Box

Artikel eingestellt am:
25.9.2019, 7:23

Quelle:
Kröger Nutzfahrzeuge
www.kroeger-nutzfahrzeuge.de

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

In enger Zusammenarbeit mit einem erfahrenen Gemüsebaubetrieb hat Kröger einen neuen Spezialaufbau für das schnelle Be- und Entladen sowie den sicheren Transport von Gemüse- und/oder Saatgutkisten konzipiert.

Als Basis für dieses Kröger-Spezialfahrzeug wurde auf ein 2-achsiges Standardchassis aus der PWO-Baureihe zurückgegriffen. Die Stirnwand und Rückwand bestehen aus einer Stahlrahmenkonstruktion mit Aluminiumbordwandprofilen. Die Frontwand ist zusätzlich mit einer zweiflügeligen Durchgangstür sowie abnehmbaren Sperrstangen für die vertikale Ladungssicherung ausgestattet. Ein LED-Leuchtband in der Dachkonstruktion leuchtet den Laderaum aus. Die Dachplane schützt den Innenraum vor Regen und Sonneneinstrahlung. Die zweiteiligen Seitengatter werden hydraulisch nach oben aufgeschwenkt und im geöffneten Zustand auf dem Dach geparkt. Eine Führungsschiene gewährleistet eine kontrolliertes und sicheres auf- und zufahren der Gatter. Durch eine Ketten-Zahnrad-Kombination werden die geteilten Seitengatter über doppelwirkende Hydraulikzylinder gesteuert. Durch Umschalten eines Ventils an der Zugdeichsel kann vorgewählt werden, ob die linke-, rechte- oder beide Seiten geöffnet werden sollen. Die besonderen Vorteile, die Kröger nennt, sind barrierefreies Be- und Entladen, formschlüssige automatische Ladungssicherung, schnelles An- und Abkuppeln auf dem Feld gepaart mit den soliden Fahreigenschaften der bewährten Chassis.

Der Kröger Gemüseboxen-Plattformwagen hat nach Herstellerangaben ein zulässiges Gesamtgewicht von 18 t, ein Leergewicht von 4,3 t und damit eine Nutzlast von 13,7 t. Er ist 769 cm lang, 255 cm breit und 400 cm hoch. Kröger gibt an, der Plattformwagen könne mit 40, 60 oder 80 km/h zugelassen werden.

Auf der Agritechnica 2019 zeigt Kröger den neuen Gemüseboxen-Plattformwagen und weitere Neuheiten in Halle 4 auf Stand B20.

Mehr über Kröger auf landtechnikmagazin.de:

Neues Abdecksystem und neues Design für Kröger Abschiebewagen [28.11.22]

Das bekannte zweiflügelige Abdecksystem für die Abschiebewagen von Kröger wurde nach Herstellerangaben grundlegend überarbeitet und ermöglicht eine vorschriftsmäßige Ladungssicherung ohne die Beladung durch Rad- sowie Teleskoplader einzuschränken. Den Fokus hat [...]

Kröger fertigt Muldenkipper mit Drehschemellenkung [2.9.22]

Wie Kröger Nutzfahrzeuge berichtet, hat das Unternehmen auf Wunsch einen Muldenkipper mit Drehschemellenkung realisiert: Der Aufbau eines Zentralachs-Muldenkippers wurde auf ein Drehschemel-Fahrgestell aufgesetzt. Kröger erläutert, dass die Kombination aus zwei [...]

Kröger stellt neue Überladeschnecke vor [13.8.21]

Kröger Nutzfahrzeuge präsentiert eine Überladeschnecke für ihre agroliner Abschiebewagen-Baureihe, mit der sich Abschiebewagen zu Überladewagen erweitern lassen. Kröger erläutert, dass die neue, großdimensionierte Schnecke am Fahrzeugheck montiert wird und einen [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Massey Ferguson stellt neue Frontlader-Serie MF FL vor [17.5.17]

Mit den neuen Frontladern der Serie MF FL löst Massey Ferguson die Baureihe MF 900 ab. Inklusive dreier neuer Größen bietet die Frontlader-Serie MF FL nicht weniger als 20 Modelle, abgestimmt auf die Massey Ferguson Traktoren von 60 bis 300 PS der Baureihen MF 4700, MF [...]

Update für die Traktoren der Case IH Puma Baureihe [12.3.15]

Die Einführung einer neuen Abgasnorm bei Traktoren für ein generelles Update zu nutzen ist seit einiger Zeit groß in Mode. Nicht anders ist es bei den Traktoren der Case IH Puma Baureihe, bei der neben Motoren, die jetzt die Abgasnorm EU Stufe 4/Tier 4 final erfüllen, [...]