Anzeige:
 
Anzeige:

Stoll konstruiert neue Greifschaufel mit aggressivem Biss

Info_Box

Artikel eingestellt am:
07.7.2016, 7:29

Quelle:
Wilhelm Stoll Maschinenfabrik GmbH
www.stoll-germany.com

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Um Arbeiten mit dem Frontlader mehr Präzision zu verleihen, wurde die universelle Greifschaufel von Stoll neu konzipiert. Durch diese Neukonzeption der Greifschaufel soll es beispielsweise bei Silage-Arbeiten möglich sein, mit geöffnetem Obergreifer die Schaufelschneide bis an die Silowand zu fahren. Zusätzlich wurde die Kinematik des Werkzeugs, was Positionierung und Haltbarkeit betrifft, verbessert.

Stoll erläutert die Neukonstruktion des Greifschaufel damit, dass der geöffnete Obergreifer bis dato vor der Schaufelschneide stand und so die komplette Entleerung eines Silos verhinderte. Dank einer optimierten Kinematik konnte der Obergreifer weiter nach hinten positioniert worden und damit kommt die neue Greifschaufel nun bis an die Silowand. Zusätzlich wurde die Greifschaufel verwindungssteifer und haltbarer konstruiert. Stoll unterstreicht außerdem die Stabilität der Zähne des Obergreifers aus gehärtetem Stahl mit der Härte 400 HB. Typische Einsatzgebiete der neuen Stoll Greifschaufel sind das Greifen von losem oder breiartigem Futtermittel, von Reisig, Kompost und Ballen. Die neue Stoll Greifschaufel ist übrigens in den Breiten 1,60, 1,80, 2,00, 2,20, 2,50 und 2,80 m erhältlich.

Neben der neuen Greifschaufel präsentiert Stoll eine neue Entsorgungsschaufel, die auf dem selben Konzept aufbaut. Der Unterschied liegt einerseits in optionalen einschraubbaren Seitenteilen. Damit die Schaufel dann trotzdem stabil bleibt, setzten die Stoll Ingenieure auf höhere Materialstärken der Seitenwände. Wer also sperriges Ladegut transportieren möchte, hat es dank dieser flexiblen Lösung leichter. Anderseits gibt ist es die Entsorgungschaufel optional auch mit einem Obergreifer mit weniger Zähnen, der für den Transport für grobes Sperrgut gedacht ist – in weniger kleinen Zwischenräumen können sich weniger grobe Einzelteile verkeilen. Mit dem neuen Spezialwerkzeug sollen sich sperrige Güter, wie beispielsweise Baumstämme, Buschwerk und Sträucher, Rest- und Abfallholz, aber auch Bauschutt oder Müll problemlos aufnehmen und transportieren lassen.

Veröffentlicht von:

Mehr über Stoll auf landtechnikmagazin.de:

Stoll erschließt neue Märkte in Südostasien [7.9.17]

Der Frontlader-Spezialist Stoll expandiert nach eigenen Angaben und macht seine erfolgreichen Produkte jetzt auch im asiatischen Raum weithin bekannt. Gehörten auf dem asiatischen Kontinent bisher Japan und Südkorea zu den Absatzmärkten, soll in Zukunft die Marke Stoll [...]

Neues Stoll Pro Control Steuersystem erleichtert Frontlader-Handling [26.7.16]

Das neue Stoll Pro Control Steuersystem integriert die Schalter für die Zusatzfunktionen des Frontladers in den Joystick und soll so die Frontlader-Bedienung einfacher und präziser gestalten. Pro Control basiert auf der Entwicklung eines neuen Ventilblockes, der die [...]

Neue Boom-Kick-Out-Funktion bei Stoll ProfiLine Ladern [30.6.16]

Um täglich anfallende Arbeiten für Landwirte und Lohnunternehmer noch effizienter zu machen, entwickelte Stoll die Boom-Kick-Out-Funktion. Die für Lader der Stoll ProfiLine erhältliche Halbautomatik ermöglicht es, die Stellung des Frontladers einmal zu programmieren, [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Fliegl erweitert Gülletechnik-Angebot mit Schlitzgerät Universal 240 [27.7.15]

Mit dem neuen Schlitzgerät Universal 240 erweitert Fliegl die Baureihe der Universal Schlitzgeräte nach oben. Insgesamt ist das Schlitzgerät Universal nun in fünf Arbeitsbreiten erhältlich: 9, 12, 15, 18 und jetzt auch in 24 m, um noch größere Flächen bearbeiten zu [...]

Kverneland zeigt neue Anbaudrehpflüge der Serie 2500 und Bedienkonzept i-Plough [22.5.16]

Mit den neuen mittelschweren Anbaudrehpflügen der Serie 2500 richtet sich Kverneland an Besitzer von Traktoren bis 206/280 kW/PS. Das neue Bedienkonzept i-Plough ermöglicht es, Pflugeinstellungen direkt aus der Kabine vorzunehmen. Der einteilige, induktionsgehärtete [...]

Die neuen Krone Feldhäcksler Big X 480 und Big X 580 [7.4.14]

Als Agritechnica-Neuheit zeigte Krone im November letzten Jahres in Hannover die neuen kleinen Feldhäcksler-Modelle Big X 480 und Big X 580, die den bisherigen Big X 500 ersetzen. Von ihrem Vorgänger unterscheiden sich die neuen Typen insbesondere durch ein kleineres [...]

Deutz-Fahr kündigt neue Serie 9 mit vier Traktoren in der 300 PS-Klasse an [15.9.13]

Deutz-Fahr kündigt zur Agritechnica 2013 die neue Traktoren-Baureihe „Serie 9“ an. Die vier Modelle der Serie 9 werden laut Deutz-Fahr über eine Motorleistung von 270 bis 340 PS verfügen und mit stufenlosen TTV-Getrieben ausgerüstet sein. Angetrieben sollen die [...]

Unia stellt neuen Striegel BUZZARD vor [12.12.21]

Mit dem neuen BUZZARD präsentiert der polnische Hersteller Unia einen Striegel für die Stoppelbearbeitung, der in zwei Arbeitsbreiten angeboten wird. Der neue BUZZARD ist nach Herstellerangaben ab sofort online bestellbar. Der neue Unia BUZZARD ist in 7,5 und 9 m [...]