Anzeige:
 
Anzeige:

TOPCON bringt neues Display X30 auf den Markt

Info_Box

Artikel eingestellt am:
10.2.2011, 18:26

Quelle:
NavConsult GmbH
www.navconsult.de

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Ob konkurrenzlos stabile Signalsicherheit dank GLONASS oder kompakte Bauform – Topcon setze mit seinen Lenksystemen nach eigenen Angaben neue Maßstäbe, um GPS-Technik auf mehreren Maschinen zu nutzen. So lautet laut Topcon auch das einhellige Urteil der Nutzer, die einzig am Display Kritikpunkte fanden. Diesen Hinweis aus der Praxis hat Topcon ernst genommen und ein neues, verbessertes Display entwickelt. Im Februar wird das X30 auf der SIMA 2011 in Paris erstmals in Europa vorgestellt.

Die Lesbarkeit des neuen Terminals hat sich nach Herstellerangaben deutlich verbessert. Dank Entspiegelung soll das Menü selbst bei starker Sonneneinstrahlung gut zu erkennen sein. Der 12,1’’ große Touchscreen ist laut Topcon übersichtlich gestaltet, so dass die Benutzung intuitiv erfolgt. Die Menüsprache ist Deutsch. Ob variabel steuerbare Regelgeschwindigkeit oder frei einstellbares Alarmsystem, das Erstellen von Arbeitsberichten oder automatische Felderkennung – das X30-Display ist nach Herstellerangaben die perfekte und ganzheitliche Lösung für jegliche Aufgaben im landwirtschaftlichen Arbeitsalltag. Viele neue Funktionen – zum Beispiel ISO VT mit 32 Teilbreiten – eröffnen dem Anwender zudem Möglichkeiten, die weit über das gängige Parallelfahren hinausreichen.

Im November vorigen Jahres hatte Topcon der deutschen NavConsult GmbH die Vertriebsrechte für manuelle und automatische Lenksysteme in Deutschland erteilt, die nach der Vorstellung des neuen Displays auf der SIMA die Topcon-Lenksysteme mit dem X30 ausliefern wird. Ausschlaggebend für den Zuschlag war nach Firmenangaben die umfassende Serviceleistung, die das Unternehmen garantiert: Landwirte, die sich für die Nutzung von GPS-Technik auf ihren Maschinen interessieren, werden von NavConsult intensiv beraten. Das Unternehmen stellt auch sicher, dass die gewünschte Technik auf den Maschinen aufgebaut wird und gewährleistet eine Betreuung der Kunden bei allen Service- und Supportfragen.

Topcon hat eine 25-jährige Erfahrung in der Landwirtschaft. Der Zuschlag der Vertriebsrechte an NavConsult im Bereich Precision Farming war der erste Schritt, um die Position des weltweit agierenden GPS-Spezialisten im europäischen Markt weiter zu stärken.



Mehr über Topcon auf landtechnikmagazin.de:

Topcon Agriculture: Neue Touchscreen-Konsolen der Serien XD und XD+ [4.12.20]

Die neuen Kabinen-Displays der Serien XD und XD+ von Topcon Agriculture mit der verbesserten Oberfläche Horizon 5 werden ab sofort angeboten und sollen durch mehr Wahlmöglichkeiten und mehr Flexibilität überzeugen. In die Topcon Kabinen-Displays der Serien XD und XD+ [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Lindner bringt neue Traktoren-Generation auf den Markt [28.10.07]

Auf der derzeit stattfindenden Werksausstellung in Kundl, Tirol, präsentiert Linder seine Agritechnica Neuheit, den Geotrac 124, bereits vorab dem interessierten Fachpublikum. Mit dem Geotrac 124, dem ersten Modell der neuen Geotrac 4er-Serie, stellt Lindner erstmals einen [...]

Maschio präsentiert neue variable Rundballenpresse Extreme 365 HTC [14.3.16]

Mit der neuen Extreme 365 HTC erweitert Maschio sein Sortiment an variablen Rundballenpressen um ein Modell mit einem 15 Messer umfassenden Schneidrotor. Damit bietet Maschio nun drei Serien innerhalb der Baureihe Extreme 365 an – die Extreme 365 HTR mit Förderrotor, die [...]

Neue Ausstattungsoptionen für Pöttinger Ladewagen [4.6.17]

Für die laufende Saison 2017 bietet Pöttinger im Zuge der kontinuierlichen Weiterentwicklung eine Reihe neuer Ausstattungsoptionen für die Ladewagen der Baureihen EUROBOSS, PRIMO, EUROPROFI, TORRO (COMBILINE) und JUMBO (COMBILINE) an. Als neue Wunschausstattung für [...]

John Deere präsentiert neue X9-Mähdrescher 1000 und 1100 [2.8.20]

Die neue X-Mähdrescher-Serie von John Deere, die die Modelle X9 1000 und X9 1100 umfasst, erweitert das Erntemaschinenprogramm nach oben und soll höchste Erträge unter schwierigen Bedingungen ermöglichen. Bestellbar sind die neuen X9-Mähdrescher John Deere zufolge ab [...]