Anzeige:
 
Anzeige:

Trelleborg stellt neue TLC Plus App auf der EIMA 2018 vor

Info_Box

Artikel eingestellt am:
13.11.2018, 18:29

Quelle:
Trelleborg Wheel Systems
www.trelleborg.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Die neue Trelleborg TLC Plus App ist ein fortschrittliches, sensorgestütztes Kontrollsystem, das potenzielle Reifendruckdifferenzen zwischen dem optimalen Druck und dem tatsächlichen Reifenfülldruck misst und diese Informationen drahtlos an das Handy des Landwirts oder dessen PC weiterleitet. Die neuen Funktionalitäten sowie das TLC Plus Kit werden nach Unternehmensangaben ab Januar 2019 weltweit verfügbar sein.

Lorenzo Ciferri, Vice President für Marketing und Kommunikation bei Trelleborg Wheel Systems, erläutert: „Die neuen TLC Plus-Funktionen basieren auf der bestehenden und bekannten Trelleborg Load Calculator App (TLC). Diese App feiert sieben erfolgreiche Jahre nach ihrer Einführung, als erster Last- und Druckrechner der Branche, im Jahr 2011. Die TLC App ist in 14 Sprachen verfügbar, arbeitet mit mehr als 5.000 möglichen Maschinenkonfigurationen und registriert ständig tausende von Downloads, Upgrades und positive Rezensionen auf fünf Kontinenten. Der Ruf der App, als führender Last- und Druckrechner hat sich in der Landwirtschaft aufgrund seiner umfangreichen Anwendungsmöglichkeiten und Maschinenkonfigurationen sowie seiner Genauigkeit und einfachen Berechnung gefestigt. Wir sehen, dass die Nutzung der App bei professionellen Landwirten auf der ganzen Welt enorm gewachsen ist und heute verfügt die App über eine der weltweit größten Follower-Basen die aus Landwirten besteht. Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, die App mit einer neue Generation sensorbasierter Tools aufzurüsten: TLC Plus (Trelleborg Load Calculator Plus). Der richtige Druck kann die variablen Kosten auf landwirtschaftlichen Betrieben um mehr als 20 % senken. Der richtige Reifendruck senkt den Kraftstoffverbrauch und erhöht gleichzeitig Traktionsleistung und Ernteerträge, wodurch der moderne Landwirtschaftsbetrieb geschützt und verbessert wird. Unsere Marktforschung legt nahe, dass professionelle Landwirte sich der Bedeutung der Auswahl des richtigen Drucks für ihre Maschinen immer mehr bewusst werden. Dieses Bewusstsein wird die Einführung von TPMS-Drucksystemen zusammen mit den Lösungen von CTIS und Smart Tyres Lösungen in naher Zukunft noch vorantreiben.“

Das neue TLC Plus wurde von Trelleborg konzipiert und entwickelt, um den Herausforderungen der zukünftigen und modernen Landwirtschaft gerecht zu werden. Während die Standardfunktionalitäten der TLC für jede Anwendung die präzise Berechnung des passenden Drucks erlauben, überprüfen die neuen TLC-plus-Premium-Funktionalitäten, ob der Maschinenpark tatsächlich mit dem optimalen Reifendruck eingestellt ist und empfehlen Anpassungen dort, wo und wann sie benötigt werden. Dies ist durch ein TLC Plus KIT möglich, das die App mit TMPS-Sensoren (die an den Reifenventilen montiert sind) und einem Gateway verbindet, das die Datenübertragung an mobile Geräte ermöglicht. Darüber hinaus ermöglichen die Tools dank der Cloud-Technologie eine Fernverwaltung der Traktorflotten, so dass die Landwirte vom Büro aus beurteilen können, ob die Maschinen mit dem entsprechenden Druck arbeiten. Diese Konfiguration soll maximale Sicherheit und Effizienz für die Nutzung auf Großbetrieben und für Auftragnehmer, die mit großen Maschinenflotten arbeiten gewährleisten.

„Smart, einfach zu arbeiten und genau: Auf diese Weise haben wir die neuen Funktionen der TLC Plus App entwickelt. Im Hinblick auf dieses Ziel haben wir die Nutzer eingeladen, einen Beitrag zum Tool-Design zu leisten, indem sie mehrere Workshops für einen ausgewählten Pool von professionellen Landwirten durchführen. Das Ergebnis ist eine benutzerfreundliche und zuverlässige App, die die Effizienz und Produktivität in der Landwirtschaft deutlich verbessern kann, während bei TPMS-Lösungen modernste Technologie zum Einsatz kommt“, schließt Ciferri.

Auf der EIMA 2018 präsentiert Trelleborg die neue TLC Plus App mit einer Live-Demo am Trelleborg-Stand in Halle 14, Stand A/5.



Mehr über Trelleborg auf landtechnikmagazin.de:

Trelleborg Reifendruckmanagement auf europäischer Massey Ferguson eXperience Tour 2019 [7.5.19]

Trelleborg kündigt an, bei der europäischen Massey Ferguson MF eXperience Tour 2019 seine neueste Technologie vorzustellen, um Landwirte bei der Optimierung der Reifen-Leistungsfähigkeit zu unterstützen und betont die Bedeutung eines korrekten Reifendruckmanagements. [...]

Neuer Trelleborg Reifen TM1000 ProgressiveTraction [21.3.19]

Auf der SIMA 2019 präsentierte Trelleborg Wheel Systems den neuen TM1000 Reifen für Hochleistungstraktoren, der mit der ProgressiveTraction-Technologie ausgestattet wurde, die zusätzliche Kraft auf den Untergrund überträgt, die Bodenbelastung verringert und die [...]

Trelleborg Wheel Systems kündigt Preiserhöhung an [4.2.19]

Inflationsgetrieben sowie aufgrund steigender Energie- und Lohnkosten wird Trelleborg Wheel Systems die Preise für seine gesamte Produktpalette um drei bis fünf Prozent erhöhen.Die Preiserhöhung wird im ersten Quartal 2019 umgesetzt und weltweit auf alle Marken des [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Schuitemaker: NIR-Sensor im Ladewagen mit neuen Funktionen [11.5.18]

Bereits seit 2015 bietet Schuitemaker für seine Lade- beziehungsweise Mehrzweckwagen einen NIR-Sensor zur Trockenmassebestimmung jeder einzelnen Fuhre an. Jetzt wird das Schuitemaker NIR-System um weitere Funktionen und die Möglichkeit der Nutzung unabhängig vom [...]

Fendt Pflanzenschutztechnik 2019: Neues bei Spritzen Rogator 600 und 300 [26.8.19]

AGCO / Fendt erweitert zur Agritechnica 2019 die selbstfahrenden Feldspritzen Rogator 600 mit dem RG665 nach oben, ergänzt die gezogenen Spritzen Rogator 300 um eine hydropneumatische Einzelradfederung und stellt für beide Baureihen die neue Düsensteuerung OptiNozzle [...]

Rapid zeigt neue Einachser VAREA M 141 und S 141 [8.6.17]

Der neue Einachser Rapid VAREA ist ein multifunktionaler Einachs-Geräteträger, der für den Ganzjahreseinsatz konzipiert wurde. Die Modelle VAREA M 141 und S 141 unterscheiden sich durch die Ansteuerung des Fahrantriebs – beim VAREA M erfolgt diese mechanisch, beim [...]

Neue Claas AXION 900 Traktoren mit neuem Top-Modell AXION 960 [9.7.17]

Claas hat die Baureihe der AXION 900 Traktoren nicht nur in Bezug auf Leistung und Getriebeeffizienz verbessert, sondern präsentiert mit dem AXION 960 außerdem ein neues Modell, das den Leistungsbereich der Serie auf 320 bis 440 PS erweitert. Zusätzlich bietet Claas nun [...]