Anzeige:
 
Anzeige:

Vredestein präsentiert neuen Reifen Traxion Optimall

Info_Box

Artikel eingestellt am:
02.12.2017, 7:30

Quelle:
ltm-ME, Bild 2: ltm-KE
www.apollovredestein.com

2 Bilder zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Mit dem neuen Traxion Optimall zeigte Vredestein die nächste Generation von VF-Reifen mit Vredestein F+-Technologie, der sich nach Herstellerangaben durch niedrigsten Luftdruck und größte Aufstandsfläche auszeichnet. Der Traxion Optimall, der Premium-VF-Reifen (Very High Flexion) für leistungsstarke Traktoren soll bei Traktion, Kraftstoffverbrauch und Produktivität unerreicht sein und die Gesamtbetriebskosten deutlich senken.

Der Einführung des Traxion Optimall gingen intensive Tests durch Vredestein und die DLG voraus, die die außergewöhnliche Leistung dieses neuen VF-Reifens durch ein „DLG ANERKANNT“ bestätigte (http://www.dlg.org/traxion-optimall.html). Laut DLG zeigt der neue Traxion Optimall insgesamt eine bessere Performance als andere VF-Reifen. Verdestein erläutert, dass der neue Traxion Optimall mit weniger Luftdruck im Feld fahren lässt, und sich dadurch eine bis zu 15 % größere Standfläche im Vergleich zu anderen VF-Reifen und 25 % im Vergleich zu derzeit auf dem Markt befindlichen IF (Enhanced Flexion) Reifen gewährleiste. Die DLG hat festgestellt, dass ein Traktor mit einer Leistung von mehr als 400 PS (ausgestattet mit Traxion Optimall) 5,5 % weniger Schlupf aufwies als der gleiche Traktor mit IF-Reifen einer anderen Premiummarke. Daraus resultierte 7 % weniger Kraftstoffverbrauch und ein entsprechender Produktivitätsgewinn – die DLG errechnete Einsparungen von 162 € pro 100 ha Arbeit (bei einem Dieselpreis von 1,25 € und Kosten für Fahrer von 50 €/Std.).

Der Traxion Optimall nutzt die F+-Technologie von Vredestein voll aus und kombiniert sehr hohe Flexibilität mit außergewöhnlicher Stabilität. Die hochflexible Seitenwand beinhaltet einen definierten Biegebereich. Eine Hightech-Gummimischung im Schulterbereich unterstützt die Karkasse bei niedrigem Druck für extreme Durchbiegung. Die Stabilität erhält der neue Traxion Optimall durch eine speziell entwickelte starre obere Wulstzone auch bei niedrigem Druck. Das Ergebnis ist eine um 10 % höhere Radialsteifigkeit im Vergleich zu anderen VF-Reifen, was eine sichere Handhabung bei schweren Straßentransporten gewährleistet.

Als Beispiel beziffert Vredestein den minimalen Reifendruck für die Feldarbeit bei einer Achslast von 10.300 kg und der Reifengröße 710/75 R 42 mit 0,6 bar für den Traxion Optimall VF, mit 0,8 bar für einen Standard VF Reifen und mit 1,0 bar für einen Standard IF-Reifen.

Neben der besonders flexiblen Seitenwand bietet der Vredestein Traxion Optimall auch das Traxion-Laufflächenkonzept, das sich nach Herstellerangaben schon beim Traxion+ und TraxionXXL bewährt hat. Die Zusammensetzung des Traxion-Laufflächenkonzeptes profitiert von einem hohen Kautschukgehalt und bietet laut Vredestein eine um 30 % bessere Verschleißfestigkeit.

Der neue Vredestein Traxion Optimall wird ab Februar 2018 in den Größen VF 710/75 R 42 184D, VF 650/65 R 34 NRO 170D und VF 650/60 R 34 NRO 168D erhältlich sein. Weitere Größen sollen im Laufe des Jahres folgen.

Autorin:

Dieser Artikel gefällt Dir? Dann unterstütze unsere Arbeit doch über die > Kaffeekasse!

Mehr über Vredestein auf landtechnikmagazin.de:

Apollo Vredestein nimmt neue XL-Reifenpresse in Eschede in Betrieb [1.4.21]

Wie Apollo Vredestein mitteilt, ist Mitte März eine neue 104-Zoll-Reifenpresse in Eschede (Niederlande) in Betrieb gegangen, um die steigende Nachfrage nach Traxion-XL-Traktorreifen zu decken. Apollo Vredestein erklärt, diese steigende Nachfrage gehe sowohl von [...]

Vredestein Traxion Optimall jetzt in Pfluggrößen erhältlich [29.1.21]

Vredestein hat seine Reifenserie TRAXION Optimall VF um weitere drei Größen erweitert. Der VF650/85R42 und der VF650/85R38 haben eine maximale Breite von 65 cm und passen nach Herstellerangaben perfekt in die Furche – zusammen mit der Frontgröße VF600/70R34 seien sie [...]

Größter Flotation-Reifen: Neuer Vredestein Flotation Trac 900/65R38 [12.11.19]

Vredestein erweitert die Radialreifen der Serie Flotation Trac mit den Dimensionen 900/65R32 und 900/65R38 und will mit dem Flotation Trac 900/65R38 nicht nur neue Standards in Bezug auf Rolleigenschaften und Bodenschutz setzen, sondern mit einem Durchmesser von 2,15 m [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

24-m-Schleppschuh- und Schleppschlauchgestänge als neue Optionen für Vredo VT4556 Gülle Trac [17.2.20]

Vredo bietet als neue Option für den zweiachsigen Gülle Trac VT4556 dessen Ausrüstung mit einem Schleppschuh- oder Schleppschlauchgestänge mit 24 m Arbeitsbreite an. Auch mit diesen breiten Verteilern bleibt die Maschine laut Vredo kompakt und es ist eine [...]

Vicon präsentiert neue Festkammerpresse RF 5325 [29.8.17]

HeavyDuty lautet das Leitmotiv der neuen Festkammerpresse Vicon RF 5325, die zur Verarbeitung großer Mengen und nassen Futters ausgelegt wurde. Vicon entwickelte diese neue Presse für Landwirte und Lohnunternehmer, die 10.000 bis 15.000 Ballen pro Jahr erzeugen möchten. [...]

Wadenbrunn 2010: Fendt stellt neuen Feldhäcksler Katana 65 vor [1.9.10]

Lange schon war er angekündigt, morgen ist es soweit: Auf dem Feldtag 2010 in Wadenbrunn stellt Fendt den neuen Feldhäcksler Katana 65 erstmals der Öffentlichkeit vor. Eines gleich vorweg: Die Spekulationen über bestimmte Ausstattungsmerkmale des Fendt-Häckslers – [...]

Steyr präsentiert neuen 6145 PROFI mit Lastschaltgetriebe S-CONTROL 8 [6.5.19]

Der neue Steyr-Traktor 6145 PROFI, der mit dem 8-fach Lastschaltgetriebe S-CONTROL 8 ausgestattet ist, erweitert die Steyr PROFI Baureihe, die bis dato die vier Modelle 4115, 4125, 4135 und 4145 umfasste, um ein 6-Zylindermodell. Nach der Vorstellung des neuen Steyr 6145 [...]

Kuhn stellt neue gezogene Vertikalmischer-Baureihe PROFILE 2.DL-CL-PLUS vor [13.12.18]

Die neuen gezogenen Futtermischwagen Kuhn PROFILE 2.DL-CL-PLUS verfügen über zwei K-NOX-Vertikalschnecken, sind mit Behältervolumen von 18 bis 34 m³ erhältlich und umfassen die drei Modellreihen DL, CL und Plus, wodurch sich laut Kuhn insgesamt 26 neue Varianten [...]