Anzeige:
 
Anzeige:

WTK stellt universelles Terminal für mobile Anwendungen field-operator 92 vor

Info_Box

Artikel eingestellt am:
28.12.2011, 18:28

Quelle:
WTK Elektronik GmbH
www.wtk-elektronik.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Der WTK field-operator 92 ist ein einfaches eigenständiges und universell einsetzbares Terminal für mobile Anwendungen (einfache Bedien- und Steuerungsaufgaben) – konzipiert für den Einsatz in Land-, Forst- und Spezialfahrzeugen.

Der field-operator 92 ist nach Herstellerangaben ein kostengünstiges Kleinterminal zum Bedienen, Steuern und Überwachen von Maschinen mit geringem Funktionsumfang. Das grafikfähige Display ist hinterleuchtet, transflektiv und damit auch unter schwierigen Lichtverhältnissen gut ablesbar.

Mit bis zu 12 maschinenspezifischen Tasten ist es laut WTK einfach zu bedienen für entspanntes Arbeiten auch an langen Feldtagen. Die Tastenbelegung und Bedruckung erfolgt entsprechend individuellem Kundenwunsch: Drei Softkeys sind möglich und drei Zweifarb-LED sowie ein Piezo-Tongeber signalisieren Betriebszustände.

Die optionale Verwendung als CAN-BUS- oder LIN-BUS-Terminal erhöht den universellen Einsatz des field-operator 92. Es besteht die Möglichkeit der Direktanbindung von Sensoren und Hydraulikventilen sowie der Nutzung von Jobrechnern. Die Einsatztemperatur liegt zwischen -20 und +70 °C. Ein Haftmagnet dient zur einfachen Befestigung.

Mehr über WTK Elektronik auf landtechnikmagazin.de:

WTK präsentiert neue Mobilsteuerungen controller 50, 52 und 54 [2.1.18]

Die neuen WTK controller 50/52/54 aus der Familie der WTK-Mobilsteuerungen für ISOBUS-Anwendungen zeichnen sich laut WTK-Elektronik, ein Trimble-Unternehmen, durch ihre einfache Montage, durch ihre Konfigurierbarkeit und das gute Preis-Leistungs-Verhältnis aus. Im Inneren [...]

WTK mit neuer ISOBUS-Steuerung für Einzelkornsämaschinen auf der Agritechnica [14.11.13]

Die WTK-Steuerung für Einzelkornsämaschinen ist konzipiert für elektromotorisch angetriebene Einzelkornsämaschinen mit bis zu 24 Reihen. Die neue Generation zeichnet sich nach Firmenangaben durch höhere Zuverlässigkeit und ein besseres Motorleistungs-Management aus: [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

ZLF 2008: John Deere präsentiert Konzeptstudie eines Pflanzenölschleppers mit Ein-Tank-System [2.9.08]

Im Erlebnispark Erneuerbare Energien auf dem ZLF 2008 in München soll er einem breiten Publikum vorgestellt werden, auf dem Keferloher Montag, dem traditionsreichen Bauernmarkt wenige Kilometer südöstlich von München, wurde er gestern erstmals gezeigt: Der John Deere [...]

John Deere erweitert 8R Traktoren um neuen 8400R mit 400 PS [31.10.16]

John Deere baut die 8R Traktoren nicht nur mit dem neuen 8400R nach oben aus, sondern versieht die komplette Baureihe, jetzt sieben Modelle, zusätzlich mit neuen Motoren der aktuellen Abgasnorm. Von den neuen Motoren profitieren auch die drei Raupenschlepper 8RT – nicht [...]