Anzeige:
 
Anzeige:

WTK stellt universelles Terminal für mobile Anwendungen field-operator 92 vor

Info_Box

Artikel eingestellt am:
28.12.2011, 18:28

Quelle:
WTK Elektronik GmbH
www.wtk-elektronik.com

1 Bild zum Artikel:
Bildklick blendet Galerie ein.
Anzeige:
Anzeige:

Der WTK field-operator 92 ist ein einfaches eigenständiges und universell einsetzbares Terminal für mobile Anwendungen (einfache Bedien- und Steuerungsaufgaben) – konzipiert für den Einsatz in Land-, Forst- und Spezialfahrzeugen.

Der field-operator 92 ist nach Herstellerangaben ein kostengünstiges Kleinterminal zum Bedienen, Steuern und Überwachen von Maschinen mit geringem Funktionsumfang. Das grafikfähige Display ist hinterleuchtet, transflektiv und damit auch unter schwierigen Lichtverhältnissen gut ablesbar.

Mit bis zu 12 maschinenspezifischen Tasten ist es laut WTK einfach zu bedienen für entspanntes Arbeiten auch an langen Feldtagen. Die Tastenbelegung und Bedruckung erfolgt entsprechend individuellem Kundenwunsch: Drei Softkeys sind möglich und drei Zweifarb-LED sowie ein Piezo-Tongeber signalisieren Betriebszustände.

Die optionale Verwendung als CAN-BUS- oder LIN-BUS-Terminal erhöht den universellen Einsatz des field-operator 92. Es besteht die Möglichkeit der Direktanbindung von Sensoren und Hydraulikventilen sowie der Nutzung von Jobrechnern. Die Einsatztemperatur liegt zwischen -20 und +70 °C. Ein Haftmagnet dient zur einfachen Befestigung.

Mehr über WTK Elektronik auf landtechnikmagazin.de:

WTK präsentiert neue Mobilsteuerungen controller 50, 52 und 54 [2.1.18]

Die neuen WTK controller 50/52/54 aus der Familie der WTK-Mobilsteuerungen für ISOBUS-Anwendungen zeichnen sich laut WTK-Elektronik, ein Trimble-Unternehmen, durch ihre einfache Montage, durch ihre Konfigurierbarkeit und das gute Preis-Leistungs-Verhältnis aus. Im Inneren [...]

WTK mit neuer ISOBUS-Steuerung für Einzelkornsämaschinen auf der Agritechnica [14.11.13]

Die WTK-Steuerung für Einzelkornsämaschinen ist konzipiert für elektromotorisch angetriebene Einzelkornsämaschinen mit bis zu 24 Reihen. Die neue Generation zeichnet sich nach Firmenangaben durch höhere Zuverlässigkeit und ein besseres Motorleistungs-Management aus: [...]
Weitere interessante Landtechnik-Berichte:

Neue Heckzapfwelle und neuer Heckkraftheber für Paul Agro Mover [27.1.17]

Seit letztem Jahr bietet Paul Nutzfahrzeuge für seine LoF-Zugmaschine auf Lkw-Basis, den Agro Mover, eine neue, mechanische Heckzapfwelle und einen neu entwickelten Heckkraftheber als Ausstattungsmöglichkeit an. Der Paul Agro Mover kann so in der Landwirtschaft nicht mehr [...]

Kongskilde führt neue Kreiseleggen-Serie PowerTill 1000 ein [7.6.15]

Kongskilde führt mit der PowerTill 1000 eine neue Kreiseleggen-Baureihe ein, die nach Herstellerangaben für den Einsatz auf mittleren und großen landwirtschaftlichen Betrieben sowie bei Lohnunternehmern konstruiert wurde. Die laut Kongskilde für Traktoren bis 250 PS [...]

Rasspe zeigt neuen Doppelschlaufenknoter RS 9000 für Quaderballen-Pressen [29.10.15]

Zur Agritechnica 2015 stellt Rasspe, Teil der Unternehmensgruppe Schumacher, den neuen Doppelschlaufenknoter RS 9000 für Quaderballen-Pressen vor, der einerseits höhere Pressdichten und andererseits den Einsatz dickerer Garne ermöglichen soll. Der innovative Charakter [...]

Sauerburger präsentiert neuen Hangschlepper Grip4-75 [21.5.17]

Der neue Zweiachsmäher Grip4-75 mit 74 PS ist der kleine Bruder des Sauerburger Grip4, der mit 95 und und 113 PS aufwartet. Der neue Grip4-75 wurde als günstiges Einstiegsmodell konzipiert und ist sowohl in einer Basisversion ohne Heckhydraulik, -zapfwelle, Klimaanlage, [...]